1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Samsung Galaxy Z Flip: Kleines Falt-Smartphone mit hohem Niedlichkeitsfaktor

Samsung Galaxy Z Flip: Kleines Falt-Smartphone mit hohem Niedlichkeitsfaktor

Veröffentlicht am: von

samsung

Samsung setzt weiter auf Falt-Smartphones. Beim frisch vorgestellten Galaxy Z Flip geht man jetzt aber einen anderen Weg als beim unglücklich gestarteten Galaxy Fold. Denn das Galaxy Z Flip nutzt sein Falt-Design, um besonders kompakt zu sein.

Sein 6,7-Zoll-Glas- und AMOLED-Display kann einfach zusammengefaltet werden. Dadurch wird das Galaxy Z Flip zusammengefaltet fast quadratisch. Laut Samsung passt es leicht in Hosen- oder Handtaschen. Das sogenannte Infinity Flex-O Display zeigt sich aufgefaltet im 21:9-Format und besteht aus biegsamem Ultra Thin Glass (UTG). Dieses Ultra Thin Glass soll sich ähnlich hochwertig wie ein klassisches Glasdisplay anfühlen und auch eine vergleichbare Optik bieten. Das Scharnier hat Samsung weiterentwickelt. Es wird von zwei Kurvenscheiben unterstützt. Jeder Faltvorgang soll stabil und flüssig ablaufen. Das Scharnier soll auch vor Staub und Schmutz geschützt sein. Dabei kann das Gerät in ganz verschiedenen Winkeln geöffnet bleiben.

Samsung verspricht, dass sich dadurch neue Möglichkeiten auftun. Der gemeinsam mit Google entwickelte Flex Mode soll die Bauform möglichst optimal ausnutzen. Wenn das Gerät im 90 Grad Winkel geöffnet wird, können beispielsweise per Multi Window die zwei Bildschirmhälften als separate Bildschirme genutzt werden. Das Klapp-Smartphone ist auch praktisch gleich sein eigenes Stativ - schließlich kann es zum Fotografieren und Filmen einfach hingestellt werden. Ein kleines Frontdisplay informiert auch bei geschlossenem Gerät über Nachrichten, Anrufe und Erinnerungen. Es zeigt auch Informationen wie Datum, Uhrzeit und Akkustand an. Samsung verbaut einen 7 nm-Prozessor und 8 GB RAM. Rückseitig können eine 12-MP-Weitwinkel- und eine 12-MP-Ultra-Weitwinkelkamera genutzt werden. Die Frontkamera wird als Loch in das Display integriert und löst mit 10 MP auf. Der Akku fällt mit einer Kapazität von 3.300 mAh kleiner aus als bei der zeitgleich vorgestellten Galaxy S20-Serie

Das faltbare Galaxy Z Flip kann ab heute 21:30 Uhr vorbestellt werden. Es soll ab dem 21. Februar 2020 in begrenzter Stückzahl verfügbar werden. Als Farben stehen Mirror Purple und Mirror Black zur Auswahl. Der Speicher ist immer 256 GB groß und die UVP liegt bei 1.480 Euro.

Social Links

Kommentare (18)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • OnePlus 7 Pro im Hands-on: Premium-Dreiklang aus Performance, Display und Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_7_PRO_LOGO

    Erstmalig bringt OnePlus zwei Smartphones auf einmal auf den Markt: Neben dem OnePlus 7 gibt es auch ein OnePlus 7 Pro. Im Test klären wir, was dieses Premiummodell auszeichnet und ob es den Top-Smartphones der Konkurrenz gefährlich werden kann.  OnePlus ist aus mehreren Gründen ein... [mehr]

  • Apple soll mit Reparaturen kein Geld verdienen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONE_11_TEASER

    Apple hat in den USA im Zuge einer kartellrechtlichen Untersuchung angegeben, dass man mit den Reparaturen der Geräte keine Einnahmen generieren würde. Fällt mal ein iPhone herunter oder das MacBook funktioniert nicht mehr wie gewohnt, wird es bei einem Reparaturauftrag direkt bei Apple meist... [mehr]

  • Xiaomi stellt Mi 9T (Pro) am 12. Juni für Europa vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XIAOMI_LOGO

    Xiaomi hat für den 12. Juni die Präsentation neuer Smartphones angekündigt, ohne dabei das konkrete Modell zu nennen. Allerdings gilt es als offenes Geheimnis, dass das chinesische Unternehmen in wenigen Tagen das Mi 9T und das Mi 9T Pro vorstellen wird. Beide Geräte sind bereits aus dem... [mehr]

  • Aldi Talk bringt Jahrespaket mit 12 GB für 60 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI_TALK

    Bei Aldi Talk konnten Kunden bisher lediglich monatliche Prepaid-Tarife buchen. Doch ab dem 21. November wird ein neues Jahrespaket bis Ende des Jahres zusätzlich angeboten. Mit dem Jahrespaket bekommt der Kunde ein Jahr lang eine All-Net-Flat für Telefonie und SMS. Außerdem steht ein... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Das Huawei Mate X wird sehr sehr teuer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_X_TEASER

    Diese Woche dürfte einen guten Ausblick auf das liefern, was uns in den kommenden Monaten und Jahren im Smartphone-Markt so erwarten dürfte: klappbare Smartphones, genannt Foldables. Nachdem Samsung das Galaxy Fold bereits vor ein paar Tagen zusammen mit den neuen Galaxy-S10-Modellen vorgestellt... [mehr]