1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Die Samsung Galaxy S20-Serie pusht 5G, die Kameras und den Preis

Die Samsung Galaxy S20-Serie pusht 5G, die Kameras und den Preis

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung hat heute wie erwartet seine neue Galaxy S20-Serie vorgestellt. Die erste vollständige 5G-Smartphone-Serie soll sowohl den neuen Drahtlos-Standard ausloten als auch in zahlreichen anderen Bereichen ganz weit vorn mitspielen. Speziell das Flaggschiff-Modell Galaxy S20 Ultra pusht aber auch den Preis ganz beachtlich nach oben. 

Es war bemerkenswert, wie viele Informationen bereits im Vorfeld der offiziellen Vorstellung durchgesickert sind. Wer die Gerüchte der letzten Wochen näher verfolgt hat, wird deshalb schon gut über die Galaxy S20-Serie informiert sein. Trotzdem wollen wir die nun offiziellen Informationen noch einmal zusammenfassen. Die Grundstrategie ist dabei klar: Bei Samsungs neuen High-End-Smartphone sollen möglichst keine Kompromisse gemacht werden. Entsprechend opulent sind die Spezifikationen. 

Die drei Modelle Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra wird es allesamt auch mit 5G geben. Galaxy S20 und S20+ 5G sind dabei auf Niedrigfrequenzbänder beschränkt. Das Galaxy S20 Ultra 5G ist hingegen sowohl mit Niedrigfrequenzbändern als auch mit Hochfrequenzbändern kompatibel. Einen besonders großen Sprung macht aber auch die Kamera - bzw. genauer das Kamerasystem. Laut Samsung kommt der größte Sensor zum Einsatz, der bisher in einem Samsung-Smartphone verbaut wurde. Die genauen Kameraspezifikationen unterscheiden sich aber von Modell zu Modell. 

So ermöglichen Galaxy S20 und S20+ einen bis zu 30-fachen Zoom, das Galaxy S20 Ultra 5G kann hingegen sogar einen 100-fachen Space Zoom bieten. Rein optisch ist das aber nicht machbar. Samsung kombiniert vielmehr einen verlustfreien optischen Hybrid-Zoom mit einem KI-basierten zehnfachen Digitalzoom. Das Galaxy S20 Ultra 5G kann eine 108-MP-Weitwinkel-Kamera bieten und damit nominell im Megapixel-Rennen punkten. Bei schlechten Lichtverhältnissen lassen sich im 12-MP-Modus aber auch je neun Pixel kombinieren. Mit der Single-Take-Funktion können alle Kameraobjektive gleichzeitig genutzt werden. Dadurch lassen sich parallel bis zu 14 Fotos und Videos aufnehmen. Bei allen Galaxy S20-Modellen soll KI die Kamera unterstützen. So soll sie auch automatisch die besten Schnappschüsse empfehlen. Videos können die Samsung S20-Modelle bereits in 8K aufzeichnen. Geeignete Wiedergabegeräte sind zwar noch rar, in Kooperation mit YouTube können die 8K-Inhalte über 5G aber besonders schnell auf diese Videoplattform hochgeladen werden.  

Und auch an anderer Stelle legt Samsung nach. Die Displays arbeiten mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Dabei bieten Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra unterschiedliche Displaydiagonalen. Das Standardmodell kommt auf 6,2 Zoll, das Plus-Modell auf 6,7 Zoll und das Ultra-Modell sogar auf 6,9 Zoll. Die Pressemeldung benennt den Prozessor nicht konkret, es dürften je nach Region aber wieder die aktuellen Exynos- bzw. Qualcomm-Top-Modelle zum Einsatz kommen. Der Arbeitsspeicher wird bis zu 16 GB groß. Während Galaxy S20 und S20+ mit bis zu 25 W geladen werden können, verträgt das Galaxy S20 Ultra 5G sogar bis zu 45 W. Die Akkukapazität steigt mit dem Modellformat von 4.000 über 4.500 auf 5.000 mAh beim Galaxy S20 Ultra.

Die Samsung Galaxy S20-Serie kann ab sofort vorbestellt werden. Erhältlich werden sollen Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra 5G ab dem 13. März. Die Preisspanne reicht von 899 bis hin zu 1.549 Euro. Mehr verrät die Tabelle:

ModellVerfügbare FarbenPreis (alle Preise UVP)
Galaxy S20 128 GBCloud Pink, Cloud Blue, Cosmic Gray899 Euro
Galaxy S20 5G 128 GBCloud Pink, Cloud Blue, Cosmic Gray999 Euro
Galaxy S20+ 128 GBCloud Blue, Cosmic Gray, Cosmic Black999 Euro
Galaxy S20+ 5G 128 GBCloud Blue, Cosmic Gray, Cosmic Black1.099 Euro
Galaxy S20+ 5G 512 GBCosmic Black1.249 Euro
Galaxy S20 Ultra 5G 128 GBCosmic Gray, Cosmic Black 1.349 Euro
Galaxy S20 Ultra 5G 512 GB
Cosmic Black1.549 Euro

Social Links

Kommentare (10)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • OnePlus 7 Pro im Hands-on: Premium-Dreiklang aus Performance, Display und Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_7_PRO_LOGO

    Erstmalig bringt OnePlus zwei Smartphones auf einmal auf den Markt: Neben dem OnePlus 7 gibt es auch ein OnePlus 7 Pro. Im Test klären wir, was dieses Premiummodell auszeichnet und ob es den Top-Smartphones der Konkurrenz gefährlich werden kann.  OnePlus ist aus mehreren Gründen ein... [mehr]

  • Apple soll mit Reparaturen kein Geld verdienen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONE_11_TEASER

    Apple hat in den USA im Zuge einer kartellrechtlichen Untersuchung angegeben, dass man mit den Reparaturen der Geräte keine Einnahmen generieren würde. Fällt mal ein iPhone herunter oder das MacBook funktioniert nicht mehr wie gewohnt, wird es bei einem Reparaturauftrag direkt bei Apple meist... [mehr]

  • Xiaomi stellt Mi 9T (Pro) am 12. Juni für Europa vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XIAOMI_LOGO

    Xiaomi hat für den 12. Juni die Präsentation neuer Smartphones angekündigt, ohne dabei das konkrete Modell zu nennen. Allerdings gilt es als offenes Geheimnis, dass das chinesische Unternehmen in wenigen Tagen das Mi 9T und das Mi 9T Pro vorstellen wird. Beide Geräte sind bereits aus dem... [mehr]

  • Aldi Talk bringt Jahrespaket mit 12 GB für 60 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI_TALK

    Bei Aldi Talk konnten Kunden bisher lediglich monatliche Prepaid-Tarife buchen. Doch ab dem 21. November wird ein neues Jahrespaket bis Ende des Jahres zusätzlich angeboten. Mit dem Jahrespaket bekommt der Kunde ein Jahr lang eine All-Net-Flat für Telefonie und SMS. Außerdem steht ein... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Das Huawei Mate X wird sehr sehr teuer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_X_TEASER

    Diese Woche dürfte einen guten Ausblick auf das liefern, was uns in den kommenden Monaten und Jahren im Smartphone-Markt so erwarten dürfte: klappbare Smartphones, genannt Foldables. Nachdem Samsung das Galaxy Fold bereits vor ein paar Tagen zusammen mit den neuen Galaxy-S10-Modellen vorgestellt... [mehr]