> > > > Qualcomm Snapdragon 865 soll kommenden Monat vorgestellt werden

Qualcomm Snapdragon 865 soll kommenden Monat vorgestellt werden

Veröffentlicht am: von

qualcomm logoQualcomm könnte bereits im kommenden Monat mit dem Snapdragon 865 sein neustes Flaggschiff aus dem Bereich der mobile Prozessoren präsentieren. Dies geht zumindest aus internen Kreisen des Chipentwicklers hervor. Qualcomm soll die Vorstellung früher stattfinden lassen als ursprünglich geplant, da man angeblich eine nicht zu lange Zeit seit der Vorstellung des Kirin 990 durch Huawei vergehen lassen möchte.

Die Amerikaner sollen bereits erste Prototypen des Snapdragon 865 ausgiebig testen. Dabei greife man auf Geräte von Samsung, Oppo, Vivo und auch Xiaomi zurück. Das erste Smartphone auf Basis des Snapdragon 865 soll dann das Galaxy S11 im kommenden Frühjahr 2020 werden. Samsung bietet die Galaxy-S-Serie je nach Region schon seit einigen Jahren mit einem Snapdragon- und parallel dem eigenen Exynos-SoC an.

Der Snapdragon 865 soll bei Samsung im 7-nm-EUV-Verfahren vom Band laufen. Durch den feinen Produktionsprozess können mehr Transistoren auf den Chip gepackt und gleichzeitig der Energiebedarf gesenkt werden. Erste Prognosen sprechen davon, dass die Leistung gegenüber dem aktuellen Snapdragon 855 um rund 20 bis 30 % höher ausfallen könnte. Gleichzeitig soll der neue Chip 30 bis 50 % weniger Energie benötigen. 

Zudem wird gemeldet, dass Qualcomm beim übernächsten Flaggschiff Snapdragon 875 die Produktion von TSMC nutzen möchte. Denn der Chipentwickler möchte den mobilen Prozessor im 5-nm-Verfahren herstellen lassen und bis 2021 wird dieser Produktionsprozess vermutlich nur TSMC anbieten. Damit würde man sich von Samsung als langjährigen Partner abwenden. Dies bleibt jedoch abzuwarten.