> > > > ARM stellt neuen Cortex A77 für SoCs mit mehr Leistung vor

ARM stellt neuen Cortex A77 für SoCs mit mehr Leistung vor

Veröffentlicht am: von

armWährend der aktuellen Computex 2019 hat der Chipdesigner ARM mit dem Cortex-A77 seinen neuesten CPU-Kern für mobile Prozessoren angekündigt. Der Cortex-A77 soll im Vergleich zum Vorgänger A76 mehr Leistung bieten und dabei gleichzeitig weniger Energie verbrauchen. Der Hersteller spricht davon, dass die Leistung pro Takt um bis zu 20 % höher ausfallen soll. Diese Angabe gilt bei gleichem Herstellungsverfahren sowie der Taktfrequenz des Vorgängers. Damit könnte der Leistungsunterschied zwischen dem Cortex A77 und A76 in der Praxis noch größer ausfallen, denn ARM will sowohl bei der Herstellung als auch bei der Taktfrequenz noch weitere Verbesserungen vornehmen.

Der Cortex-A77 soll im 7-nm-EUV-Prozess vom Band laufen, jedoch eine etwas größere Chipfläche als der Vorgänger einnehmen. Grund dafür sei, dass das Design des Rechenkerns nun komplexer geworden ist und die höhere Leistung nur zusammen mit einer größeren Chipfläche erreicht werden könne. Der Cortex-A77 soll inklusive dem L2-Cache rund 17 % größer ausfallen als noch der Cortex-A76.

Beim Referenzdesign für einen neuen mobilen Prozessor sieht der Hersteller vor, dass bei einem Octa-Core-Chip insgesamt vier Cortex-A77- und vier Cortex-A55-Kerne zum Einsatz kommen. Dabei soll die Taktfrequenz der neuen hochleistungskerne knapp unterhalb von 3 GHz liegen. Im Boost-Betrieb seien jedoch kurzzeitig auch Taktfrequenzen von über 3 GHz denkbar, jedoch muss hierfür eine entsprechend niedrige Temperatur des mobilen Prozessors vorhanden sein. Allerdings können die Chipentwickler die Anzahl und Art der verwendeten Kerne selbst bestimmen und entsprechende Modelle entwickeln. Das Referenzdesign ist lediglich ein Vorschlag von ARM und muss von den Chipentwicklern so nicht umgesetzt werden.

Die Entwickler von mobilen Prozessoren können ab sofort auf Basis der Cortex-A77-Kerne neue Designs entwerfen. Wann die ersten fertigen SoC mit Cortex-A77-Kernen zur Verfügung stehen und in den ersten Smartphones zu finden sein werden, muss allerdings noch abgewartet werden.