> > > > Ältere iPhones und iPads sollen iOS 13 nicht mehr erhalten

Ältere iPhones und iPads sollen iOS 13 nicht mehr erhalten

Veröffentlicht am: von

apple iphone 3gApple wird während der nächsten Entwicklerkonferenz WWDC im Juni höchstwahrscheinlich unter anderem iOS 13 ankündigen. Die neue Version des mobilen Betriebssystems wird sicherlich auch wieder zahlreiche Neuerungen mit sich bringen und hierfür werden die Geräte dann auch die entsprechende Ausstattung auf der Seite der Hardware benötigen. 

Laut einem nicht näher benannten Mitarbeiter von Apple soll der Hersteller deshalb iOS 13 nicht mehr für alle Geräte anbieten, die aktuell noch mit iOS 12 laufen. Konkret sollen die Modelle iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus und das iPhone SE die neue Version nicht mehr erhalten. Zusätzlich sollen auch das iPad Mini 2 sowie das iPad Air nicht mehr mit iOS 13 versorgt werden. Damit würden Besitzer dieser älteren Geräte mit iOS 12 das letzte große Update erhalten haben.

Das Apple diesen Schritt irgendwann gehen wird, war abzusehen. Schließlich sind die Modelle schon eine ganze Zeit lang auf dem Markt und vor allem im Bereich der Prozessorleistung hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Allerdings sollten die Informationen auch mit der nötigen Vorsicht genossen werden, denn schließlich wurden diese bislang nicht offiziell von Apple bestätig. Dies wird vermutlich auch frühestens mit der offiziellen Vorstellung von iOS 13 geschehen. Letztendlich wird es auch davon abhängen, welche Neuerung Apple in iOS 13 einbaut.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 08.12.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 292
Warum das SE rausfällt kann ich mir nur damit erklären, dass sie irgendwelche Sachen einführen wollen die mit dem kleinen Bildschirm nicht funktionieren würden.
Wäre aber sehr schade, da ich super zufrieden mit meinem SE bin.
#5
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1266
Zitat junkb00ster;26943199
5S war klar, aber SE und 6? Das ist doch lächerlich. Das SE ist praktisch ein 6S im kleinen Format und das 6 hat sogar das gleiche Format wie das iPhone 8. Scheint so als würde man den langen Supportstatus wie noch beim 5S angekündigt nicht mehr wollen damit sich mehr Leute neue Geräte kaufen...


Das iOhone 6 ist jetzt 5 Jahre alt, ist das nicht der normale Support? Ich finde 5 Jahre schon echt okay, wenn man bedenkt, dass die meisten Android Smartphones schon nach einem Jahr keine Updates mehr erhalten...
#6
customavatars/avatar149783_1.gif
Registriert seit: 05.02.2011

Kapitän zur See
Beiträge: 3099
Das mit iPhone SE ist wirklich schade.
#7
customavatars/avatar184159_1.gif
Registriert seit: 08.12.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2409
Abwarten bis Apple es bekannt gibt. Die Logik des SE erschließt sich mir allerdings auch nicht, gleich Hardware wie das 6s und sogar später schienen, ergibt kein Sinn. Füße still halten wir werden es erfahren.
#8
customavatars/avatar203945_1.gif
Registriert seit: 08.03.2014
Merzig
Leutnant zur See
Beiträge: 1214
Hardwareluxx schafft es auch nicht gegen diesen Spam anzukommen. Echt komisch...
#9
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5072
Die iPads nutzen seit iOS 12 die iPhone 6/7/8 kompatible Ansicht. Von daher kann es tatsächlich sein, dass sie das Displayformat aufgeben werden und somit das SE rausfällt.
#10
Registriert seit: 02.02.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 351
Hab ein 6s und werde es auch weiterhin behalten, solange es funktioniert. ios13 hin oder her. Der einzige Grund jetzt zu wechseln wäre wenn Apple USB-C statt Lightning verwendet. Das wäre mal ein Fortschritt, aber das ist wohl Wunschdenken.
#11
customavatars/avatar184159_1.gif
Registriert seit: 08.12.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2409
USB-C ist kein Fortschritt für mich. Der Lightning ist viel Robuster und weniger Dreck anfällig. Wieso schreien alle nach USB-C?
#12
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
Daß das 5S mit A7-SoC irgendwann demnächst rausfallen würde, war ja zu erwarten und die 6er mit dem A8-SoC sind ja nun auch nicht mehr taufrisch.
Der Grund könnte beim Leistungssprung des A9 SoCs zu suchen sein (CPU + 50%, GPU +100%, RAM verdoppelt auf 2GB), oder daß Apple in Metal Dinge realisieren will, die auf PowerVR Series6 nicht lauffähig sind.
Das SE hingegen wurde noch im Januar diese Jahres bei Aktionen ganz offiziell von Apple verkauft; ich halte es für so ziemlich ausgeschlossen, daß es das iOS 13 nicht bekommt.

Zitat The Professor;26943705
Wieso schreien alle nach USB-C?

Hätte man vorher Mini-USB oder Micro-USB gehabt, wäre es verständlich.
Ich wüßte ansonsten auch keinen Grund, bei einem iPhone auf USB-C zu wechseln zu wollen und ich sehe auch keinen Vorteil, den die Nutzer der neuesten iPad Pro haben würden, peripheriefreundlicher sind die iPads damit auch nicht gerade geworden.
#13
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Zitat EveryDayISeeMyDream;26943409
Das iOhone 6 ist jetzt 5 Jahre alt, ist das nicht der normale Support? Ich finde 5 Jahre schon echt okay, wenn man bedenkt, dass die meisten Android Smartphones schon nach einem Jahr keine Updates mehr erhalten...


5 Jahre sind ansich schon OK, 6 sind besser ;)
Das 6 kam ein Jahr nach dem 5S raus und der Support endet gleichzeitig? Das SE kam 2 Jahre nach dem 5S raus und der Support endet gleichzeitig?
Android ist nun wirklich kein Maßstab für irgendwas.
Apple hatte angekündigt länger zu supporten. Aber da sich der icrap nicht mehr verkauft muss man ja was machen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]