> > > > Samsung Fold: Start aufgrund der Displayprobleme verschoben

Samsung Fold: Start aufgrund der Displayprobleme verschoben

Veröffentlicht am: von

samsung-galaxyfoldSamsung hat sein erstes klappbares Smartphone Galaxy Fold bereits an einige Tester ausgeliefert. Kurz nach der Auslieferung kamen allerdings zahlreiche Berichte auf, dass das Display keineswegs so robust scheint als gedacht. Einige Tester berichteten von Anzeigefehlern oder sogar von einem Komplettausfall des Displays aufgrund des Klappmechanismus.

Nun hat Samsung reagiert und den Markstart des Samsung Fold verschoben. Der Hersteller möchte wohl nochmals Verbesserungen an seinem Gerät vornehmen und damit mehr Robustheit erzielen. Ursprünglich sollte das Gerät in den USA am 26. April in den Handel kommen. Einen neuen Termin konnte Samsung noch nicht nennen. Vermutlich möchte der Hersteller die Probleme erst einmal genau analysieren, um dann entsprechende Verbesserungen vornehmen zu können.

In Deutschland sollte das Samsung Galaxy Fold im Mai in den Regalen stehen. Diesen Termin wird Samsung womöglich ebenfalls nicht einhalten können. Interessierte Käufer müssen sich also noch ein wenig länger gedulden. 

Ob Samsung die Probleme tatsächlich in den Griff bekommen wird, bleibt abzuwarten. Schließlich handelt es sich bei dem klappbaren Smartphone um eine komplett neue Technik, bei der es bisher noch keine Erfahrungswerte aus dem Alltag gibt. Daher könnte es durchaus noch einige Wochen dauern, bis der Start des Galaxy Fold tatsächlich erfolgt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 3040
Zitat Ogel;26913987
Ich bin enttäuscht, den Artikel hätte man auch mit "Klappt nicht: Marktstart des Galaxy Fold verschoben" titulieren können :fresse:


#8
customavatars/avatar111012_1.gif
Registriert seit: 24.03.2009
Stuttgart
Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Zitat neo[2k];26914034
Da fragt man sich, in wieweit das Gerät vorher getestet wurde. Kann doch nicht sein, dass jetzt nur die Journalisten Probleme haben, die vorher nie aufgetaucht sind.
Ja, das wundert mich auch Oo

Schade. Habs im anderen Thread auch geschrieben: finde das Konzept nachwievor sehr geil, aber ich hatte genau vor solchen Problemen Angst.

Spannend auch, was bei Samsung intern ablief, dass scheinbar problematische Geräte bis an die Presse gelangt sind, ohne vorher ne Notbremse zu ziehen...
#9
customavatars/avatar129629_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3684
Zitat neo[2k];26914034
Da fragt man sich, in wieweit das Gerät vorher getestet wurde. Kann doch nicht sein, dass jetzt nur die Journalisten Probleme haben, die vorher nie aufgetaucht sind.

nun ja 200.000 mal in eine Testvorrichtung auf u. zu machen ist eben nicht da selbe wie bei Testern wo das Teil dann auch mal verdreht wird,
#10
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3850
Zitat neo[2k];26914034
Da fragt man sich, in wieweit das Gerät vorher getestet wurde. Kann doch nicht sein, dass jetzt nur die Journalisten Probleme haben, die vorher nie aufgetaucht sind.


Der Gerät wurde schon getestet.
Lange und Ausgiebig.
Aber wir leben nicht im LABOR.
Und die Technicker btw. Ingeneure werden halt mit "In der Final Version beseitigt" alles kommentiert haben.
Nur leider kann man nciht jedes Problem so schnell lösen wie die Wirtschaft das hätte.
#11
customavatars/avatar227822_1.gif
Registriert seit: 07.09.2015
Oberpfalz
Hauptgefreiter
Beiträge: 138
Zitat Ogel;26913987
Ich bin enttäuscht, den Artikel hätte man auch mit "Klappt nicht: Marktstart des Galaxy Fold verschoben" titulieren können :fresse:


:haha:
#12
Registriert seit: 26.04.2015

Oberbootsmann
Beiträge: 1023
Zitat Andi 669;26914254
nun ja 200.000 mal in eine Testvorrichtung auf u. zu machen ist eben nicht da selbe wie bei Testern wo das Teil dann auch mal verdreht wird,


Dann gibt man das Ding einfach ein paar Managern mit, am besten aus der Buchhaltung oder so und testest so 50-100 weitere Geräte in "freier Wildbahn" :P. Kann doch nicht so schwer sein. Gerade nach dem Disaster mit dem Akku vor ein paar Jahren.....

Aber gut, ich denke da wird der Releastermin zu wichtig gewesen sein und man hatte wohl gehofft, dass die bekannten Probleme nicht häufig auftreten (und / oder man noch eine Lösung kurz vor Schluss findet). Gab es ja auch schon öfter, dass bewusst fehlerhafte Produkte auf den Markt gelassen wurden, nur um der Konkurrenz zuvorzukommen.
#13
customavatars/avatar134303_1.gif
Registriert seit: 08.05.2010
NRW - Emsdetten
Oberbootsmann
Beiträge: 889
Samsung hat ja noch vor kurzem damit geworben, dass alle Produkte, einen Strengen Test durchlaufen würden.
Diese Nachricht kommt da sehr ungelegen und deutet auf bestehende Probleme bei Samsung hin.
Klar kann es jedem großen Hersteller mal passieren (iPhones die sich verbiegen), aber die jüngsten Ereignisse bei den Flaggschiffen, Note und Fold, sorgen für ein Image-Problem.
Außerdem muss man das Gerät ja jetzt neu designen, was wohl die ein oder andere Milliarde verschlingen wird.
Bin gespannt, ob sich Apple oder Huawei, einen Vorteil aus dieser Panne verschaffen können.
#14
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 10176
Die werden da vorerst gar nichts neu entwickeln. Aktuell weiß kein Mensch außer Samsung intern woran die Geräte gestorben sind. Dazu muss man ja auch sagen. Es sind auch aktuell nur zwei Geräte bekannt die ohne ablösen der Folie gestorben sind?!

Huawei wird man sehen. Apple und auch Google werden bei den Fold Geräten die nächsten Jahre noch nicht mit reden können.
#15
customavatars/avatar129629_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3684
Zitat MysteriousNap;26915096
Die werden da vorerst gar nichts neu entwickeln. Aktuell weiß kein Mensch außer Samsung intern woran die Geräte gestorben sind. Dazu muss man ja auch sagen. Es sind auch aktuell nur zwei Geräte bekannt die ohne ablösen der Folie gestorben sind?!

wir wissen nur von zwei Geräten, die Frage ist von wie vielen weiß Samsung

es wundert mich das diese Tester die Fehler so nach außen kommunizieren, ich glaube die waren die längste Zeit Tester bei Samsung,
ich könnte mir vorstellen das die solche Art Fehler nur an Samsung zu melden haben u. sonst stillschweigen zu waren haben,
#16
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3376
MKBD hatte versucht die Foilie vom internen Display zu lösen und dabei ist das OELD Panel langsam gestorben....

Ist schon fahrlässig von Samsung da nichts von in der Anleitung bzw. auf dem Display selber zu schreiben. Ist nichtmal ein Userrerror per se; denn we denkt bei Auspacken an Plasikfolien (die man ja alle entfernen muss.... alle bis auf eine halt von der keiner wusste).

Plastikscreens :/

Mir grauts vor dem anderen Falttelefon das das Display außen hat. Da darf man ja wirklich garnichts ran lassen :/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]