> > > > Google soll das Pixel 3 ohne fremden Hersteller entwickeln und produzieren

Google soll das Pixel 3 ohne fremden Hersteller entwickeln und produzieren

Veröffentlicht am: von

google pixel 2 xl testGoogle hat bisher seine Smartphones immer zusammen mit einem fremden weiteren Hersteller entwickelt und auch dort produzieren lassen. Dies könnte sich allerdings mit der nächsten Generation des Pixel ändern. Laut aktuellen Informationen soll das Pixel 3 (XL) vom Auftragsfertiger Foxconn direkt für Google hergestellt werden. Somit würde das Unternehmen nicht mehr auf einen etablierten Smartphone-Hersteller wie HTC, LG oder Huawei zurückgreifen. 

Die Entwicklung des Pixel 3 sei komplett von Google übernommen worden, so der Bericht. Das Knowhow dafür stammt dabei vermutlich von den übernommenen Entwicklern und Lizenzen von HTC. Zahlreiche Entwickler sind von HTC zu Google gewechselt und haben damit den Grundstein für die Entwicklung eines eigenen Smartphones von Google gelegt.
 
Technische Daten zum Pixel 3 (XL) stehen zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht zur Verfügung. Vermutlich wird jedoch als SoC das aktuelle Topmodell Snapdragon 845 von Qualcomm zum Einsatz kommen. Zudem soll das Display gegenüber der vorherigen Generation verbessert werden. Einerseits soll eine höhere Bildqualität geboten werden und andererseits auch ein dünneren Rahmen das Display umschließen. Als Display-Lieferant ist LG im Gespräch. Ob Google auf den aktuellen Trend einer Notch aufspringen wird, bleibt abzuwarten. Jedoch deuten die ersten Berichte der Gerüchteküche zumindest beim Pixel 3 XL auf eine solche Aussparung hin.

Ein mögliches Pixel 3 wird vermutlich nicht vor August 2018 vorgestellt werden. Zeitgleich wird auch der Start von Android P erwartet. Damit müssen sich interessierte Käufer noch ein wenig gedulden, bis der Internetriese genaue Details zu seiner neuen Smartphones-Generation bekanntgibt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 26.04.2006
Basel
Bootsmann
Beiträge: 657
Da hat sich google wahrscheinlich ausgerechnet, dass man so wie Apple mehr Gewinne einfahren kann, wenn man selber alles von Anfang bis Ende macht. Könnte für die User auch von Vorteil sein, wenn da möglichst wenig Zeug von anderen noch auf das Android draufgeklatsch werden.
#2
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4567
Zitat stoka;26338952
Da hat sich google wahrscheinlich ausgerechnet, dass man so wie Apple mehr Gewinne einfahren kann, wenn man selber alles von Anfang bis Ende macht. Könnte für die User auch von Vorteil sein, wenn da möglichst wenig Zeug von anderen noch auf das Android draufgeklatsch werden.


Das ist ein Google-Gerät, da ist kein Zeug von Anderen drauf. Die Hauptgründe werden wohl sein:
[LIST=1]
[*]Unabhängigkeit
[*]Gewinnmaximierung
[*]In der Vergangenheit waren die meisten Hersteller nicht so begeistert als sie erfahren haben, dass ihr Logo nicht auf dem Gerät sein wird.
[/LIST]
#3
Registriert seit: 29.04.2018

Leutnant zur See
Beiträge: 1106
Wenn du Jungs und Mädels da ein entschlacktes Android draufpacken und das Ding läuft gerne, aber ich erwarte hier nichts anderes als bei den anderen Pixel Smartphones - überteuert und andere Defizite in Sachen Erweiterbarkeit etc.!
#4
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13059
Braucht man denn wirklich mehr als 128gb.?

freundliche Grüße :)
#5
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6919
Zitat
Niemand braucht mehr als 640kB RAM in seinem PC


ICH brauche auch keine 128 oder 256Gb auf meinem Smartphone, kann mir aber durchaus Heavy-User vorstellen, die neben 80Gb Musik auch noch haufenweise 4K Videos und zehntausende Fotos ständig dabei haben "müssen".
Es entstehen keinem Nachteile dadurch, wozu also drüber nachdenken.

Google sollte die Nexus-Serie fortführen - gute Handys für unter 400€, das würde sich besser verkaufen.
#6
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12470
Zitat L4M4;26341231
Es entstehen keinem Nachteile dadurch, wozu also drüber nachdenken.
Wasserdichtigkeit ist schwieriger zu erreichen mit einem MicroSD Slot.

Zitat L4M4;26341231
Google sollte die Nexus-Serie fortführen - gute Handys für unter 400€, das würde sich besser verkaufen.

Da ist zwar was dran, aber Google will wohl nicht zurück zum Billig-Image von Android, das sie mal hatten bevor vorallem Samsung die Preise auf Apple-Niveau angezogen hat.
Die Pixel Geräte sind ebenfalls Flagschiffe.
#7
Registriert seit: 28.05.2011
Stuttgart
Flottillenadmiral
Beiträge: 5346
Zitat Flatsch;26341019
Braucht man denn wirklich mehr als 128gb.?

freundliche Grüße :)


Besser haben als brauchen (deswegen WILL ich vom Pixel 3 XL auch mehr als 4gb Ram). Wenn du "mehr" speicher hast als du "brauchst", dann ist es egal, ob du deine lahme sd-karte nutzen kannst oder nicht. ^^
Der einzige Sinnvolle Grund für nen sd-slot ist nämlich nur einer: Zu wenig interner speicher.
Apps können nicht immer alles auf die SD karte ablegen (Whatsapp z.B. kann mit sd karte nix anfangen), interner speicher kann oft über 10x so schnell sein wie eine der schnelleren SD karten (Intern: Gerne mal 1000-1100 mb/s read).

Ansonsten: Mach mal 1-2 Wochen urlaub, und du willst viele erinnerungen. Warum in 720p aufnehmen, wenn das smarpthone ja tolles 4k/60fps kann? ^^ Später wird man es sicher bereuen, wenn man seine schönen Momente mit 720p aufgenommen hat, weil man wenig speicher hat.

Und: Da 128gb auch kaum teurer in der Herstellung ist, als winziger 32gb speicher, why not?

Ist bei festplatten auch so. Es lohnt sich finanziell nicht mehr, 250-500 gb Festplatten herzustellen, wenn man gleich auf 2TB+ gehen kann.

Zitat DragonTear;26342431
Wasserdichtigkeit ist schwieriger zu erreichen mit einem MicroSD Slot.


Nein, weil du so oder so nen Einschub für die Sim karte haben wirst. Außer es wird endlich mal ne e-sim eingeführt.
Ob der Einschub nur ne Sim karte erlaubt, oder nen cm länger ins gerät ragt und noch ne zweite karte aufnehmen kann, macht für die öffnung selbst keinen Unterschied ^^ Siehe Samsung Galaxy S7 aufwärts.

Zitat L4M4;26341231
Google sollte die Nexus-Serie fortführen - gute Handys für unter 400€, das würde sich besser verkaufen.


Als Mittelklasse Modell ja. Als einziges modell, Nein.

Das große Problem bei den Pixel geräten ist nicht der Preis, den Google verlangt (wenn die wirklich 3-4 Jahre updates pünktlich liefern, geht der Preis völlig in Ordnung).
Das Problem ist, wenn die solch hohen Preise wollen, aber in bestimmten punkten nur Mittelklasse Technik liefern. z.B. das Display des Pixel 2 XL, welches in die Preisklasse von 900-1009€ absolut nicht rein passt.
Oder dass sie einfach nur blind Apple kopiert haben, und den Kopfhöreranschluss gestrichen haben, technisch völliger nonsense mit ausschließlich nachteilen für den Nutzer.
Punkte, die potenzielle Käufer abschrecken^^

High End preise sind völlig okay, wenn man dafür auch in jeglicher Hinsicht high end bekommt.
#8
customavatars/avatar111012_1.gif
Registriert seit: 24.03.2009
Stuttgart
Hauptgefreiter
Beiträge: 204
...ich dachte, das gute an den Pixel handys ist, dass sie die User nicht jedes Jahr mit einem neuen Modell zuspammen.... :/

Mehr als 128 GB ist praktisch, wenn man brutal viel fotografiert und Videos aufnimmt. Nicht abwegig bei den guten und teuren Kameras, die in den Handys stecken, oder? Mir läuft gern die 64 GB MicroSD voll und dann muss ich alles auf den Rechner übertragen oder nur blind ner Cloud vertrauen....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]