> > > > YouTube experimentiert mit Videos speziell für das iPhone X

YouTube experimentiert mit Videos speziell für das iPhone X

Veröffentlicht am: von

apple iphone xDas iPhone X von Apple hat vor allem bei der Wiedergabe Videos von YouTube und Co. gleich mit zwei Problemen zu kämpfen. Einerseits kann hier das ungewöhnliche Seitenverhältnis des verbauten OLED-Panels von 19,5:9 genannt werden und auch die sogenannte Notch, in der die TrueDepth-Kamera für FaceID untergebracht ist. Durch das Seitenverhältnis des Bildschirms sind die Anwender gezwungen, entweder die Videos bei YouTube mit schwarzen Balken anzuschauen oder in das Video zu zoomen und dadurch einen Teil des Bildes zu verlieren. Außerdem ragt die Notch immer in das Video hinein und verdeckt damit einen Teil des Videos.

YouTube scheint sich diesen beiden Problemen nun angenommen zu haben und hat einen Kurzfilm von Joseph Linaschke veröffentlicht. Der YouTuber hat das Video auf das ungewöhnliche Seitenverhältnis des iPhone-X-Bildschirms optimiert, wodurch dieses standardmäßig im Vollbild wiedergegeben werden kann. Außerdem wird die Notch des iPhones im Video genutzt, um beispielsweise die Hintergrundinformationen des Videos anzuzeigen. Damit verschwindet die schwarze Aussparung kurzzeitig aus dem Blickfeld. Zugegebenermaßen ist dies nur eine kurze Zeit, jedoch wurde der Ausschnitt des Bildschirms geschickt ausgenutzt.

Natürlich wird YouTube nicht seine gesamte Bibliothek auf das iPhone X optimieren. Aber zumindest zeigt der YouTuber Joseph Linaschke, dass die Videoplattform die nötigen Rahmenbedingungen für das iPhone X bietet und die Videos entsprechend optimiert werden können. Ob einzelne YouTuber dies nun machen oder nicht, wird sich zeigen müssen. Vermutlich wird es aufgrund des Aufwands auch zukünftig nur eine geringe Anzahl an optimierten Videos auf YouTube für das iPhone X geben.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2678
Mal ganz davon ab das Apfel mit ihrem abgebissenen 19,5:9 Format beziehungsweise Form das Standradformat änder kann, in letzter Zeit kommt es mir so vor als wolle man 16:9 auf Smartphones auf biegen und brechen ablösen, viele erscheinen jetzt mit 18:9 oder mein kürzlich erworbenes S8+ mit einem ebenfalls eigenwilligen 18,5:9 Format, ist das alles ausprobieren was sich durchsetzen könnte, wird daraus ein Format-krieg entstehen oder ist das der neue Aufmerksamkeitsstrategie der Hersteller, hmm.
#2
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4780
Nein, das liegt daran, dass High-End Smartphones mit geringeren Rändern oben und unten auf den Markt kommen, die Hersteller aber das Seitenverhältnis des Smartphones ähnlich lassen wollen.
#3
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1600
VR spielt auch ne Rolle.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]