> > > > Google Pixel 2 mit weiteren Problemen: Assistant ignoriert Sprachkommandos über Bluetooth-Headsets

Google Pixel 2 mit weiteren Problemen: Assistant ignoriert Sprachkommandos über Bluetooth-Headsets

Veröffentlicht am: von

google pixel 2 pixel 2 xlDie beiden Smartphones Google Pixel 2 und Pixel 2 XL (hier unser Test) sind durch diverse Kinderkrankheiten in die Schlagzeilen geraten: Die Probleme reichen von schlecht reagierenden Touchscreens über Ärger rund um Einbrennen an den OLED-Bildschirmen. Offenbar ist das Pixel 2 aber von einem weiteren Fehler betroffen. 

So krankten schon die ersten Pixel-Modelle unter einigen Bugs rund um Bluetooth-Verbindungen. Leider wiederholt sich die Geschichte offenbar, denn auch das Pixel 2 strapaziert in diesem Bezug die Nerven einiger Besitzer. Das Problem soll sogar nicht nur das Pixel 2 sondern auch das Pixel 2 XL betreffen. So funktioniere bei verbundenen Bluetooth-Kopfhörern der Google Assistant nicht mehr korrekt. Er lasse sich zwar aktivieren und signalisiere durch seinen Signalton, dass er lausche, doch Sprachkommandos werden nicht mehr erkannt.

Offenbar betrifft das Problem etliche Bluetooth-Headsets wie Modelle von Plantronics, Anker, Beats und LG. Somit scheint es sich auch nicht um Einzelfälle bzw. Bugs in Verbindung mit spezifischen Bluetooth-Headsets, sondern ein umfangreicheres Problem zu handeln. Auch ein Update des Betriebssystems auf Android 8.1 in der Developer Preview konnte das Problem an den Google Pixel 2 und Pixel 2 XL offenbar nicht lösen. 

Da ein Community Manager von Google bereits in den Threads zu den Problemen aktiv gewesen ist, kann man davon ausgehen, dass dem Hersteller das Problem bewusst ist. Eine Rückmeldung seitens Google ist aber bisher ausgeblieben. Aktuell ist die Nutzung des Google Assistant an den Pixel 2 und Pixel 2 XL in Verbindung mit Bluetooth-Headsets und Spracheingaben nicht möglich.