1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Samsung Exynos 9 Series 9810 wird der neue Flaggschiff-SoC

Samsung Exynos 9 Series 9810 wird der neue Flaggschiff-SoC

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung wird im Frühjahr 2018 natürlich einen Nachfolger für das erfolgreiche Galaxy S8 veröffentlichen. Zum Samsung Galaxy S9 ist außer vagen Gerüchten aktuell allerdings noch nichts bekannt. Nun liegt durch eine aktuelle Pressemitteilung aber mehr als nahe, welcher Prozessor im Inneren werkeln wird. 

Während man einerseits mit dem kommenden Qualcomm Snapdragon 845 für beispielsweise die US-Variante rechnet, dürfte in Europa und damit auch Deutschland ein Exynos-Chip das Smartphone befeuern. In seiner neuesten Pressemitteilung rühmt sich Samsung nun mit 36 CES 2018 Innovation Awards, welche der Hersteller bereits einheimsen konnte. Und in jener Mitteilung erwähnt Samsung neben Produkten die den Gear IconX 2018 dann auch bereits seinen neuen Exynos 9 Series 9810.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Viele technische Details zu diesem Flaggschiff-SoC verraten die Südkoreaner aber noch nicht. Man spricht von einer neuen GPU, womit dann höchstwahrscheinlich schlichtweg die Mali-G72 gemeint sein dürfte. Im Chip des Samsung Galaxy S8 kam noch die Mali-G71 zum Einsatz. Zudem erwähnt Samsung Custom-Kerne der dritten Generation ohne dies weiter auszuführen. Auch ist nun klar, dass der SoC noch im 10-nm-Verfahren gefertigt wird. Der Exynos 9810 soll zudem ein Cat.-18 6CA-Modem nutzen, das bis zu 1,2 Gbps unterstützt. Dieses Modem wird laut Samsung erstmals bis zu sechs Carrier kombinieren.

Vermutlich wird man dann spätestens zur CES 2018 im Januar in Las Vegas mehr zum neuen Exynos 9810 erfahren. Dass er das Samsung Galaxy S9 antreiben wird, kann man aber bereits als gesichert bezeichnen. Die Exynos 9 Series hatte Samsung übrigens bereits Anfang 2017 vorgestellt. Auf den neuen Ableger darf man in jedem Fall gespannt sein.