> > > > HiSilicon Kirin 970: Daten des SoCs für das Huawei Mate 10 sickern durch

HiSilicon Kirin 970: Daten des SoCs für das Huawei Mate 10 sickern durch

Veröffentlicht am: von

huawei Es ist bereits bekannt, dass der neue SoC HiSilicon Kirin 970 im Huawei Mate 10 seinen Dienst verrichten soll. Auch über das neue High-End-Smartphone von Huawei hatten wir ja bereits berichtet, denn die technischen Daten konkretisieren sich immer weiter. Vorgestellt werden soll das Smartphone wohl am 16. Oktober 2017. Nun sind über das chinesische Netzwerk Weibo einige, interessante Angaben durchgesickert: Demnach werde der Kirin 970 ein Octa-Core auf Basis von vier Kernen der Architektur ARM Cortex-A73 mit 2,8 GHz Takt und vier Kernen der Reihe ARM Cortex-A53 mit leider noch unbekannter Taktrate. Als GPU ist die ARM Mali-G72 MP8 integriert. In Verbindung mit dem Prozessor kann LPDDR4-RAM mit bis zu 1.866 MHz Takt verwendet werden.

Außerdem nutzt der Kirin 970 ein LTE-Modem mit Cat.12. Als Schnittstellen sind Wi-Fi 802.11 ac und Bluetooth 4.2 genannt. Offenbar kommt der Kirin 970 demnach noch nicht mit der neuesten Bluetooth-Version, 5.0, zurecht. Entstehen soll dieser SoC für mobile Endgeräte im 10-Nanometer-Verfahren bei TSMC. Es ist davon auszugehen, dass Huawei diesen Chip nicht nur für das Huawei Mate 10 verwenden wird. So ist der SoC unter anderem auch ein naheliegender Kandidat für die nächsten High-End-Smartphones der Tochter Honor.

Wie sich der Prozessor in der Praxis gegen die Konkurrenz behauptet, bleibt noch abzuwarten. Da heißt es auf Benchmarks waren. Der Vorgänger, der Kirin 960, konnte speziell im Multicore-Bereich stets hohe Ergebnisse erzielen. Er fand zuletzt beispielsweise im Honor 9 Verwendung.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]