1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. HiSilicon Kirin 970: Daten des SoCs für das Huawei Mate 10 sickern durch

HiSilicon Kirin 970: Daten des SoCs für das Huawei Mate 10 sickern durch

Veröffentlicht am: von

huawei Es ist bereits bekannt, dass der neue SoC HiSilicon Kirin 970 im Huawei Mate 10 seinen Dienst verrichten soll. Auch über das neue High-End-Smartphone von Huawei hatten wir ja bereits berichtet, denn die technischen Daten konkretisieren sich immer weiter. Vorgestellt werden soll das Smartphone wohl am 16. Oktober 2017. Nun sind über das chinesische Netzwerk Weibo einige, interessante Angaben durchgesickert: Demnach werde der Kirin 970 ein Octa-Core auf Basis von vier Kernen der Architektur ARM Cortex-A73 mit 2,8 GHz Takt und vier Kernen der Reihe ARM Cortex-A53 mit leider noch unbekannter Taktrate. Als GPU ist die ARM Mali-G72 MP8 integriert. In Verbindung mit dem Prozessor kann LPDDR4-RAM mit bis zu 1.866 MHz Takt verwendet werden.

Außerdem nutzt der Kirin 970 ein LTE-Modem mit Cat.12. Als Schnittstellen sind Wi-Fi 802.11 ac und Bluetooth 4.2 genannt. Offenbar kommt der Kirin 970 demnach noch nicht mit der neuesten Bluetooth-Version, 5.0, zurecht. Entstehen soll dieser SoC für mobile Endgeräte im 10-Nanometer-Verfahren bei TSMC. Es ist davon auszugehen, dass Huawei diesen Chip nicht nur für das Huawei Mate 10 verwenden wird. So ist der SoC unter anderem auch ein naheliegender Kandidat für die nächsten High-End-Smartphones der Tochter Honor.

Wie sich der Prozessor in der Praxis gegen die Konkurrenz behauptet, bleibt noch abzuwarten. Da heißt es auf Benchmarks waren. Der Vorgänger, der Kirin 960, konnte speziell im Multicore-Bereich stets hohe Ergebnisse erzielen. Er fand zuletzt beispielsweise im Honor 9 Verwendung.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • OnePlus Nord 2 5G im Test: Wieder ein Flaggschiff-Killer?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_NORD_2_5G_LOGO

    Mit der Nord-Serie will OnePlus vor allem mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen. Das neue Nord 2 5G startet ab 399 Euro, soll sich aber nicht merklich von deutlich teureren Flaggschiffmodellen unterscheiden.  Das ist natürlich ein hoch gestecktes Ziel,... [mehr]

  • realme 8 im Test: Großer Sprung oder kleiner Hüpfer?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_8_LOGO

    realme arbeitet mit hoher Schlagzahl und bringt bereits das realme 8 auf den Markt. Das 199-Euro-Modell lockt unter anderem mit Super-AMOLED-Display, 64-MP-Quad-Kamera und seiner Schnellladefunktion. Im Test klären wir, wie überzeugend das Gesamtpaket ist und gehen auch auf Unterschiede zum... [mehr]

  • Xiaomi setzt im neuen Mi Mix eine flüssige Kameralinse ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XIAOMI_LOGO

    Am 29. März möchte Xiaomi den neuesten Ableger seiner Mi-Mix-Smartphone-Serie offiziell vorstellen. Nun hat das Unternehmen auf dem chinesischen Social-Media-Dienst Weibo überraschend ein bisher ungenanntes Feature des Gerätes vorgestellt. So setzt das Smartphone auf eine Linse mit einem... [mehr]

  • Aldi verkauft das Samsung Galaxy A20s für 100 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Nachdem der Lebensmitteldiscounter Aldi in jüngster Vergangenheit bereits einen 82 Zoll großen Medion-Fernseher angekündigt hat, gibt es ebenfalls ab dem 25. Februar sowohl bei Aldi Süd als auch Nord das Samsung Smartphone Galaxy A20s im Angebot. Besagtes Smartphone kann lediglich in den... [mehr]

  • OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro im Test: Premiere mit Hasselblad und Snapdragon 888

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_9_LOGO

    Die OnePlus-9-Serie steht in den Startlöchern - und wir konnten schon im Vorfeld des Launchs das OnePlus 9 und das OnePlus 9 Pro testen. Erstmalig konnte OnePlus bei der Entwicklung auf die Expertise des Kameraspezialisten Hasselblad zurückgreifen. Qualcomms High-End-SoC Snapdragon 888... [mehr]

  • realme GT im Test: Preisbrecher mit High-End-Performance

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_GT_LOGO

    Das realme GT hat einen klaren Auftrag: Es soll ein Flaggschiff-Killer werden. realme kombiniert ein absolutes High-End-SoC mit 5G-Unterstützung, ein 120-Hz-Super-AMOLED-Display, 65-W-Schnellladen und eine 64-MP-Triple-Kamera - und unterbietet die versammelte Konkurrenz beim... [mehr]