1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. HiSilicon Kirin 970: Daten des SoCs für das Huawei Mate 10 sickern durch

HiSilicon Kirin 970: Daten des SoCs für das Huawei Mate 10 sickern durch

Veröffentlicht am: von

huawei Es ist bereits bekannt, dass der neue SoC HiSilicon Kirin 970 im Huawei Mate 10 seinen Dienst verrichten soll. Auch über das neue High-End-Smartphone von Huawei hatten wir ja bereits berichtet, denn die technischen Daten konkretisieren sich immer weiter. Vorgestellt werden soll das Smartphone wohl am 16. Oktober 2017. Nun sind über das chinesische Netzwerk Weibo einige, interessante Angaben durchgesickert: Demnach werde der Kirin 970 ein Octa-Core auf Basis von vier Kernen der Architektur ARM Cortex-A73 mit 2,8 GHz Takt und vier Kernen der Reihe ARM Cortex-A53 mit leider noch unbekannter Taktrate. Als GPU ist die ARM Mali-G72 MP8 integriert. In Verbindung mit dem Prozessor kann LPDDR4-RAM mit bis zu 1.866 MHz Takt verwendet werden.

Außerdem nutzt der Kirin 970 ein LTE-Modem mit Cat.12. Als Schnittstellen sind Wi-Fi 802.11 ac und Bluetooth 4.2 genannt. Offenbar kommt der Kirin 970 demnach noch nicht mit der neuesten Bluetooth-Version, 5.0, zurecht. Entstehen soll dieser SoC für mobile Endgeräte im 10-Nanometer-Verfahren bei TSMC. Es ist davon auszugehen, dass Huawei diesen Chip nicht nur für das Huawei Mate 10 verwenden wird. So ist der SoC unter anderem auch ein naheliegender Kandidat für die nächsten High-End-Smartphones der Tochter Honor.

Wie sich der Prozessor in der Praxis gegen die Konkurrenz behauptet, bleibt noch abzuwarten. Da heißt es auf Benchmarks waren. Der Vorgänger, der Kirin 960, konnte speziell im Multicore-Bereich stets hohe Ergebnisse erzielen. Er fand zuletzt beispielsweise im Honor 9 Verwendung.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • OnePlus 8 Pro im Test: Performance, Ausdauer, Kamera und Fazit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_8_PRO_LOGO

    Wir haben schon direkt zum Launch einen ersten Blick auf das neue OnePlus-Flaggschiff geworfen. In einem weiteren Artikel tragen wir jetzt unsere Messungen zu Performance, Akkulaufzeiten und Ladezeiten sowie unsere Eindrücke von der Kameralösung zusammen - und wollen schließlich auch... [mehr]

  • Apple soll mit Reparaturen kein Geld verdienen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONE_11_TEASER

    Apple hat in den USA im Zuge einer kartellrechtlichen Untersuchung angegeben, dass man mit den Reparaturen der Geräte keine Einnahmen generieren würde. Fällt mal ein iPhone herunter oder das MacBook funktioniert nicht mehr wie gewohnt, wird es bei einem Reparaturauftrag direkt bei Apple meist... [mehr]

  • Aldi Talk bringt Jahrespaket mit 12 GB für 60 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI_TALK

    Bei Aldi Talk konnten Kunden bisher lediglich monatliche Prepaid-Tarife buchen. Doch ab dem 21. November wird ein neues Jahrespaket bis Ende des Jahres zusätzlich angeboten. Mit dem Jahrespaket bekommt der Kunde ein Jahr lang eine All-Net-Flat für Telefonie und SMS. Außerdem steht ein... [mehr]

  • Das neue iPhone SE: Aktuelle Hardware im 4,7-Zoll-Gehäuse ab 479 Euro (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONESE

    Apple hat das iPhone SE aktualisiert. Damit einher gehen Änderungen der internen Hardware, aber auch des Formfaktors. Vom beliebten 4-Zoll-Display und damit dem vergleichsweise kleinen Gehäuse müssen Interessenten am neuen iPhone SE sich allerdings verabschieden. Apple nimmt das Gehäuse der... [mehr]

  • Huawei möchte keine Google-Dienste mehr nutzen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Der chinesische Hersteller Huawei scheint auch zukünftig nicht mehr mit den Diensten von Google zu planen. Laut den Kollegen vom Standard aus Österreich, wird Huawei auch nach einer eventuellen Aufhebung der aktuellen Sanktionen durch die USA nicht mehr die Dienste von Google auf seinen... [mehr]

  • Samsung Galaxy Note 10 im Test: Der Stift macht den Unterschied

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_NOTE_10_LOGO

    Das Samsung Galaxy Note 10 soll einen großen Sprung nach vorn machen. Erstmals wird es in zwei Größen, mit einer Triple-Kamera und mit einem frontfüllenden OLED-Display angeboten. Wir testen das kompaktere Standardmodell mit 6,3-Zoll-Display - und wollen dabei auch klären wir... [mehr]