> > > > Bilder zeigen angebliches finales Design des Galaxy Note 8

Bilder zeigen angebliches finales Design des Galaxy Note 8

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung wird vermutlich schon bald das Galaxy Note 8 vorstellen. Schon im Vorfeld der offiziellen Präsentation gibt es immer wieder Gerüchte und Spekulationen rund um das Gerät. Inzwischen sind auch Bilder aufgetaucht, die das finale Design des Smartphones zeigen sollen. Das Smartphone erinnert mit seinem Design sehr stark an das Galaxy S8 und es wäre nur ein logischer Schritt, dass Samsung an dieser Linie festhält.

Zudem bestätigen die Bilder das Gerücht, dass Samsung den Fingerabdruckscanner auf der Rückseite verbauen muss. Schon vor einigen Tagen hatten wir berichtet, dass es Samsung nicht gelungen sei, den Sensor direkt in das Display zu integrieren. Die Ausleuchtung des Displays soll durch den Sensor nicht mehr gleichmäßig ausfallen, deshalb müsse Samsung den Sensor auf der Rückseite platzieren. Die Bilder bestätigen dieses Gerücht nun und als Position hat sich das südkoreanische Unternehmen wohl wie beim Galaxy S8 den Platz neben der hinteren Kamera ausgesucht.

Des Weiteren ist auch die bereits vermutete Dual-Kamera zu erkennen. Samsung hat mit ISOCELL Dual auch den passenden Sensor im eigenen Sortiment.

Das Galaxy Note 8 könnte laut aktuellen Gerüchten im August offiziell vorgestellt werden. Bis dahin sollten alle Informationen weiterhin mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Allerdings hat bereits das Galaxy S8 gezeigt, dass die Geheimhaltung bei Samsung wohl nicht einwandfrei funktioniert. Die technischen Daten sowie das Design des S8 waren auch bereits einige Zeit vor der offiziellen Vorstellung durchgesickert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8594
Vorne wie erwartet. Hinten eine Katastrophe.
#2
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Wollte es mir ja holen aber was ist das denn bitte
#3
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1178
PR: So Simpel wie nötig, so teuer wie möglich! Ihr neues Samsunggerät *dadadaaaa*
#4
customavatars/avatar115753_1.gif
Registriert seit: 04.07.2009
Oldenburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1761
Ich finde es optisch ansprechender als das iPhone 8. Alleine das rahmenlose Display an den Seiten ist viel moderner.

Die Rückseite ist auch ok. Ich hoffe aber, dass die Kameras nicht wie beim iPhone so weit rausragen.
#5
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1178
Naja rahmenlos kann man das im Vergleich zum Mi Mix nur dezent nennen..
#6
Registriert seit: 25.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 161
Zitat Rangerkiller1;25652987
Naja rahmenlos kann man das im Vergleich zum Mi Mix nur dezent nennen..


Das Xiaomi Mi Mix hat die gleiche "screen-to-body ratio" wie das Samsung Galaxy S8 und sogar weniger als das Samsung Galaxy S8+!

Nur so zur Info ;)
#7
customavatars/avatar12644_1.gif
Registriert seit: 15.08.2004
Hinterm Mond
Flottillenadmiral
Beiträge: 4800
Zitat Gubb3L;25652764
Vorne wie erwartet. Hinten eine Katastrophe.


Die Rückseite ist echt schlimm.
Das sieht so ein bisschen aus, als hätte einer mit Photoshop da eine zweite Linse einfach neben gesetzt.
#8
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1569
Zitat xyz123;25653322
Die Rückseite ist echt schlimm.
Das sieht so ein bisschen aus, als hätte einer mit Photoshop da eine zweite Linse einfach neben gesetzt.


Genauso wird es sein.
Ist doch auch einfacher, als alles bei auszurichten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]