> > > > Samsung DeX: Dock fürs Galaxy S8 im Ausland schon zu haben und erstaunlich günstig

Samsung DeX: Dock fürs Galaxy S8 im Ausland schon zu haben und erstaunlich günstig

Veröffentlicht am: von

samsung dexSamsung veröffentlicht für das neue Smartphone-Flaggschiff Galaxy S8 bzw. S8+ auch eine spezielle Docking-Station namens DeX. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 149 Euro. Mit der Samsung DeX lässt sich das mobile Endgerät nicht nur aufladen, sondern ähnlich wie bei Microsofts Continuum in Verbindung mit einem Monitor sowie externen Eingabegeräten quasi wie ein kleiner PC nutzen.

In Deutschland kostet die DeX aktuell bei Händlern ca. 139 Euro, im Ausland ist das Accessoire aber bereits noch günstiger zu haben und wird auch schon ausgeliefert: Einige Händler in den Niederlanden verschicken die Samsung DeX bereits für Preise von weniger als 100 Euro. Das lässt darauf hoffen, dass die Docking-Station auch in Deutschland in zahlreichen Angeboten mindestens mittelfristig deutlich günstiger als die offizielle Preisempfehlung zu haben sein sollte.

Mit der Samsung DeX lassen sich die Galaxy S8 bzw. S8+ ähnlich wie ein Desktop-PC mit einer speziellen Oberfläche verwenden. An der Station findet sich nicht nur ein HDMI-Port (Version 2.0) zum Anschluss an Monitore, sondern auch USB-Steckplätze für Mäuse bzw. Tastaturen. Über die USB-Typ-C-Verbindung mit dem Smartphone wird das mobile Endgerät dann sogar noch aufgeladen.

Wer also schon immer Microsofts Continuum interessant fand, aber kein Smartphone mit Windows Phone / Windows 10 Mobile kaufen wollte, entdeckt in der Samsung DeX eventuell jetzt eine Alternative.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12301
Das steht und fällt immer noch mit der Softwareoberfläche. Dazu wäre ein Test ganz interessant.

Ob der preis für die Station wirklich günstig ist, sei mal dahingestellt. Da wird nicht so viel Technik drin stecken, sondern sowas wie ein USB Hub, sowie der Lüfter.
Das Konzept ist natürlich interessant.
#2
customavatars/avatar221695_1.gif
Registriert seit: 02.06.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 206
Was daran günstig sein soll erschließt sich mir nicht so recht. Ich hoffe, dass HWL beim Test des S8 sehr genau auf dieses Feature eingehen wird.
#3
Registriert seit: 17.05.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1719
Würde mich nicht wundern, wenn Google auf der Google IO ähnliches vorstellt. Android Gerät anschließen an so ein Dock und es läuft ChromeOS. Verfügbar dann mit dem Pixel 2.
Die Samsung Lösung ist sicher ganz nett, aber nicht die Endlösung die sich am Markt etablieren wird.

Ein Traum wäre aus meiner Sicht das ganze Wireless zu haben.
#4
Registriert seit: 10.03.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1422
oder bei digitalo vorbestellen für 94

https://www.digitalo.de/products/842019/Samsung-Dex-Station-Nutzen-Sie-Ihr-Galaxy-S8-S8-als-PC.html?ref=43&products_model=S127841&gclid=CjwKEAjwoLfHBRD_jLW93remyAQSJABIygGpnKPriMc6KK8_8k_ASToKdMdZyFzUAay3Dyh5qf-I5hoCBbrw_wcB&ref=39&affmt=2&affmn=10
#5
Registriert seit: 22.03.2017

Matrose
Beiträge: 6
Leider ist das dazugehörige S8 nicht so günstig: Samsung Galaxy S8 G940 in orchid grey mit Vertrag oder ohne Vertrag bei 7mobile :D :D :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]