> > > > Qualcomm streitet sich mit Apple vor Gericht um seine Modem-Leistung

Qualcomm streitet sich mit Apple vor Gericht um seine Modem-Leistung

Veröffentlicht am: von

Qualcomm und Apple liegen derzeit miteinander im Clinch: Apple reichte im Januar gegen Qualcomm Klage ein. So wirft das Unternehmen aus Cupertino Qualcomm vor, Lizenzkosten für Patente und Techniken zu erheben, an denen Qualcomm gar nicht die Rechte besitze. Apple sprach sogar von „Erpressung“. Nun hat Qualcomm ein Dokument mit 139 Seiten vorgelegt, in welchem man sich gegen die Vorwürfe Apples zur Wehr setzt und seinem Geschäftspartner vorwirft Falschaussagen zu verbreiten. So kontert Qualcomm nun selbst mit eigenen Anschuldigungen: Apple beeinträchtige mit seinen Vorgehensweisen Partnerschaften zwischen beispielsweise Qualcomm und Foxconn und habe Qualcomm unter Druck gesetzt.

So nutzen nämlich einige Apple iPhone 7 Modems von Intel, andere Pendants von Qualcomm. Qualcomm ist der Ansicht, dass die eigenen Modems wesentlich leistungsfähiger seien, als die Modelle von Intel. Apple beschneide aber in seinen Smartphones bewusst die Performance der Modems von Qualcomm, damit Kunden keine Unterschiede zwischen iPhone 7 mit Intel- bzw. Qualcomm-Modems bemerken. Apple habe Qualcomm sogar untersagt selbst auf jene Leistungsunterschiede öffentlich hinzuweisen oder sie gegenüber der Presse zu bestätigen. Laut Qualcomm habe in diesem Fall vielmehr Apple erpresserisch gehandelt und dem Hersteller angedroht mit seinen Marketing-Ressourcen gegen Qualcomm vorzugehen, sollte man die Leistungsunterschiede der Intel- und Qualcomm-Modems irgendwie öffentlich ansprechen. Auch Qualcomms Partnerschaft zu Apple wäre dann in Frage gestellt worden.

Apple habe aber, so Qualcomm, öffentlich behauptet die Modems von Intel und Qualcomm seien gleichwertig – was nicht den Tatsachen entspreche und Qualcomms Ruf geschadet habe. Entsprechend wirft Qualcomm Apple nun vor die Wettbewerbsrechte zu verletzen.

In einer Stellungnahme bleibt Apple wiederum bei seinen Vorwürfen gegenüber Qualcomm. Welcher Hersteller nun im Recht ist, müssen die Gerichte entscheiden. Unter anderem gibt es weitere, juristische Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm auch in China und Südkorea.

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 9680
Naja... ich kenne nicht beide Seiten. Über Qualcomm ihre Praktiken haben sich aber schon mehrere Hersteller beschwert. Die scheinen auch nicht gerade mit sauberen Bandagen zu arbeiten.
#2
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1115
Beide Firmen sind nicht besonders sauber. Mir tun nur die Ingenieure leid, die das alles entwickeln, um dann von der Marketing+Rechtsabteilung wie Hundefutter benutzt zu werden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]