> > > > Huawei soll an randlosem Smartphone mit 100 % Screen-to-Body-Ratio arbeiten

Huawei soll an randlosem Smartphone mit 100 % Screen-to-Body-Ratio arbeiten

Veröffentlicht am: von

Spätestens seit der gestrigen Präsentation des Samsung Galaxy S8 und S8+ mit seinem Infinits-Display ist ein Trend zu randlosen Displays bei Smartphones zu erkennen. Diesem möchte laut den Informationen der Technikseite GizmoChina auch Huawei folgen und soll bereits ein entsprechendes Smartphone in Entwicklung haben.

Laut den Kollegen soll Huawei an einem komplett randlosen Smartphone arbeiten. Das Ziel sei eine Screen-to-Body-Ratio von annähernd 100 %. Damit würde die Frontseite des Smartphones nur noch aus dem Display bestehen.

Gleichzeitig fällt mit dieser Entwicklung jedoch die Integration von physischen Tasten weg, da schlicht der Platz dafür fehlt. Zudem bleibt unbekannt, wie Huawei bei einem solchen Gerät die Frontkamera sowie Hörmuschel unterbringen möchte. An dieser Stelle stehen derzeit keine weiteren Informationen zur Verfügung.

Bis ein randloses Smartphone von Huawei jedoch veröffentlicht wird, soll es noch einige Zeit lang dauern. Laut ersten Informationen möchte Huawei die Technik erst veröffentlichen, wenn diese auch wirklich ausgereift ist und problemlos arbeitet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 20.09.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 254
Zitat Gubb3L;25436518
[...]ich verwende auch seit jeher die dicken "Panzerglas" Folien.


Diese schützen dein Display, aber nicht vor allem. Nur gegen Kratzer vielleicht. Wenn das Handy auf eine Kante fällt, geht das Display trotzdem kaputt und die Panzerglasfolie bleibt heil. Schon sehr oft gesehen.

Das Argument mit dem Bumper und so zieht eh nicht mehr. Ich kauf mir kein schönes Telefon, um einen hässlichen Bumper dranzumachen. Ich schließe bei solch teuren Produkten immer direkt eine Versicherung mit ab. Dann kann mir der Sturz Schnurz sein :P
#5
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2949
Ich schütze mein Phone gar nicht. Habe ich nie und will ich auch nicht. Es ist mir noch auf Asphalt oder Fließen runtergefallen. Auf Teppich und Parkett/Laminat passiert zumindest aus Couch- und Stuhlhöhe nichts. Wenn ich diese Dinger aber sehe, wo das Display die komplette Vorderseite einnimmt, dann befürchte ich schlimmeres...^^

Davon aber mal ab: Ich finde es optisch nicht sehr schick. Futuristisch hin oder her, ich hoffe, es kommen weiterhin Geräte mit zumindest einem schmalen Rahmen ober- und unterhalb des Screens.
#6
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8753
Zitat StefanG3;25436560
Diese schützen dein Display, aber nicht vor allem. Nur gegen Kratzer vielleicht. Wenn das Handy auf eine Kante fällt, geht das Display trotzdem kaputt und die Panzerglasfolie bleibt heil. Schon sehr oft gesehen.

Das Argument mit dem Bumper und so zieht eh nicht mehr. Ich kauf mir kein schönes Telefon, um einen hässlichen Bumper dranzumachen. Ich schließe bei solch teuren Produkten immer direkt eine Versicherung mit ab. Dann kann mir der Sturz Schnurz sein :P


Kommt drauf an. Das One Plus Two ist ja eh so nen Panzer. Was das schon für Stürze überlebt hat (war ein Freund dran Schuld) kann ich selber manchmal nicht glauben. Bisher hab ich es selber erst einmal so fallen lassen das es kritisch gewesen hätte werden können und da ist die Panzerglasfolie gerissen aber der Display heile geblieben. Ich vermute die hat die auftreffende Energie etwas absorbiert.
#7
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6271
Und dann bitte mehr als 6"..
#8
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 3028
ja bitte mit mind. 8-9":wall:
#9
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2949
Zitat ilovebytes;25436768
ja bitte mit mind. 8-9" :wall:


:haha:

Ja, ich bin auch froh wieder bei 5.2 Zoll zu sein. Vorher 5.5 Zoll, das macht durchaus einen Unterschied. Aber ich ziehe die Handlichkeit einem großen Screen dann doch vor. Momentan jedenfalls, das ändert sich vielleicht irgendwann wieder. Immer eine Frage der Nutzung...
#10
Registriert seit: 20.11.2005
Hessen (Frankfurt)
Flottillenadmiral
Beiträge: 4272
Zusatzversicherungen könnten sich darauf freuen. Zumindest für eine Weile...
#11
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12998
Zitat Darth Wayne;25436779
:haha:

Ja, ich bin auch froh wieder bei 5.2 Zoll zu sein. Vorher 5.5 Zoll, das macht durchaus einen Unterschied. Aber ich ziehe die Handlichkeit einem großen Screen dann doch vor. Momentan jedenfalls, das ändert sich vielleicht irgendwann wieder. Immer eine Frage der Nutzung...

Bin auch von s7 EDGE auf p9 gewechselt, angenehme Sache
#12
Registriert seit: 08.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2542
Wenn es 100% hat, dann sind 5,5" vllt auch noch akzeptabel und kommen wie 5" daher, von daher geht es wahrscheinlich. An sich finde ich es sonst super :bigok:
Habe auch kein Schutz am Handy, lasse es nicht fallen und hatte noch nie ein Displayschade. Von daher sollen die, die hier Handy immer runterschmeißen entweder einen Schutz holen, vorsichtiger sein, oder ein anderes Handy kaufen :d
Warte schon ewig auf ein randloses Handy.
#13
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5173
Die Hersteller werfen uns mit Modellen praktisch zu, aber ein Flaggschiff einfach mit 2~3 Display/Akku-größen und sonst identischer Technik zu bauen bekommt keiner auf die Kette :(
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]