> > > > Huawei liebäugelt nun doch mit Quad HD für Smartphones

Huawei liebäugelt nun doch mit Quad HD für Smartphones

Veröffentlicht am: von

HuaweiDie Smartphone-Gemeinde streitet seit jeher darüber, ab welcher Auflösung und Pixeldichte es auf den Bildschirmen keine sichtbaren Fortschritte mehr gibt. So bestritten früher auch viele Medienvertreter und Kunden, dass der Sprung von 1.280 x 720 zu 1.920 x 1.080 Bildpunkten merkliche Besserungen bringen würde. Hier hat sich schon lange das Blatt gewendet. Heute hat 1080p sich selbst in der Mittelklasse zumeist als Standard durchgesetzt. High-End-Smartphones wie die HTC 10, LG G5 oder natürlich Samsung Galaxy S7 bieten bereits Quad HD, also nativ 2.560 x 1.440 Bildpunkte. Auch hier gibt es aber anhaltende Kontroversen. Beispielsweise verzichten die chinesischen Hersteller Huawei und Meizu derzeit bewusst auf Quad HD für ihre Smartphones, weil sie die Meinung vertreten, dass die erhöhte Auflösung keine Mehrwerte für die Kunden mit sich bringe. Sehr wohl werde jedoch der Akku unnötig belastet bzw. Leistung aufgezehrt.

huawei p9

Überraschenderweise scheint Huaweis CEO, Yu Chengdong, nun aber eine Kehrtwende um 180° zu vollziehen. Während der Manager 2015 noch energisch gegen Quad HD Stellung bezog, antwortet er in einer aktuellen Fragerunde im chinesischen Netzwerk Weibo deutlich diplomatischer. So gibt Chengdong zu, dass auch Huawei habe feststellen müssen, dass sich viele Kunden Smartphone-Bildschirme mit Quad HD wünschten. Huawei wiederum müsse den Wünschen der Kunden natürlich als Hersteller gerecht werden und prüfe die Möglichkeiten. Chengdong ergänzt: „Letztes Jahr hätte ich selbst niemals ein Gerät mit Quad HD gekauft. Der Stromverbrauch war zu hoch und die vermeintlichen Unterschiede in der Bildqualität für mich schlichtweg nicht vorhanden. Allerdings habe ich meine Meinung mittlerweile geändert: Mein nächstes Smartphone muss Quad HD mitbringen, da ich Virtual Reality liebe.“

Chengdong dürfte als Primus von Huawei kaum in der Öffentlichkeit mit einem Smartphone der Konkurrenz herumlaufen. Entsprechend liegt mehr als nahe, dass Huawei nun ebenfalls Smartphones mit Quad HD entwickeln dürfte, wie man mehr oder minder dezent aus den Aussagen herausliest. Im Bereich Virtual Reality beginnt Huawei ja bereits sich auszutoben, wie die jüngste Ankündigung des VR-Aufsatzes Huawei VR für das neue Smartphone P9 unterstrichen hat.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
und gleich auf vr verwiesen.

aalglatt wie im bilderbuch. jedoch finde ich dass die kundenorientierung sehr wohl ins gewicht fallen sollte.

von daher 8/10, would bang
#2
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2738
Na dann, auf zu 8K auf dem nächsten 4" Smartphone!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]