> > > > Huawei mit VR-Headset für das Huawei P9 und P9 Plus

Huawei mit VR-Headset für das Huawei P9 und P9 Plus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

HuaweiHuawei folgt weiter den Spuren von Samsung, auch wenn sich die eigenen Smartphones, Tablets und auch Notebooks bzw. Hybriden inzwischen deutlicher von denen der Konkurrenz unterscheiden. Nachdem wir das Huawei P9 in einem zweigeteilten Test (Teil 1 und Teil 2) genauer unter die Lupe genommen haben, fehlt noch eine weitere Produktvorstellung: Das VR-Headset für das Huawei P9 und P9 Plus.

Genau wie beim Samsung Gear VR handelt es sich bei der Variante von Huawei um ein VR-Headset, welches nicht über ein eigenständiges Display oder dazugehörigen Sensoren verfügt, sondern sich diese vom jeweiligen Smartphone leiht. Dazu muss das Smartphone natürlich in das Gehäuse gesteckt werden. Aussehen und Funktionsweise sind zwischen der Samsung Gear VR und dem Modell von Huawei also relativ identisch. Auf der Oberseite befindet sich ein Rad, durch das sich die Schärfe über Verstellung der Linsen einstellen lässt. Die rechte Seite verfügt über ein Touchpad und direkt darüber befindet sich ein Zurück-Button, sodass zumindest rudimentär durch die Menüs navigiert werden kann.

VR-Headset von Huawei für das P9 und P9 Plus
VR-Headset von Huawei für das P9 und P9 Plus (Bild: TechRadar)

Hinsichtlich des Funktionsumfangs und des Anwendungsgebietes gibt es also keine großen Unterschiede. Beide VR-Headsets spielen 360°-Videos ab und können einige wenige VR-Anwendungen mobil ausführen. Laut den Kollegen von TechRadar soll es aber einen wesentlichen Unterschied bei der Darstellungsqualität auf dem Display geben. Denn während das Huawei P9 nur eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel aufzuweisen hat, verfügt das Samsung Galaxy S7, welches neben anderen Smartphones in die Gear VR passt, über eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Da sich beide Augen diese Auflösung teilen und unterschiedliche Displays einsetzen, kann dieser Unterschied deutlich erkennbar sein.

VR-Headset von Huawei für das P9 und P9 Plus
VR-Headset von Huawei für das P9 und P9 Plus (Bild: TechRadar)

Laut Huawei soll das noch nicht benannte VR-Headset noch in diesem Jahr erscheinen. Ein genaues Datum nennt man aber ebenso wenig, wie einen geplanten Preis. Die Samsung Gear VR ist ohne Smartphone ab einem Preis von 100 Euro erhältlich.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]