> > > > Kommentar: Wer hatte heute "the day's main event"?

Kommentar: Wer hatte heute "the day's main event"?

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newDer heutige Tag war gleich von zwei Events belegt: zum einen hat Nokia zusammen mit Microsoft in New York die neue Lumia-Reihe (920, 820) für Windows Phone 8 vorgestellt. Zum anderen wurde - ebenfalls in New York, nur wenige Stunden später - ein Event von Google und Motorola abgehalten. Hier traten quasi zwei Smartphone-Giganten gegeneinander an. Motorola hat schon im Vorfeld scharf geschossen, als man auf den Einladungen von "the day's main event" sprach und damit indirekt die Veranstaltung der Konkurrenz angegriffen hat.

Doch wer hatte nun das wichtigere Event?

Nach dem Kauf von Motorola durch Google scheint für den Patent-Riesen alles in Butter, während es für Nokia nun wirklich 5 vor 12 ist. Es liegt also auf der Hand, dass für Nokia deutlich mehr am heutigen Tag hing als für Motorola. Somit ist es nicht verwunderlich, dass man mit allen möglichen Mitteln kämpft (Wireless Charging, PureView-Kamera, Software-Verbesserungen, Exklusivangebote) um wieder oben auf zu schwimmen.

Die Smartphones sind nach den Kommentaren unserer Nutzer scheinbar auch gelungen - ebenso die Features und das Zubehör. Doch nicht alle sehen das so - ist Nokias Aktienkurs heute doch um rund 15% gefallen (von 2,90 $ Tageshoch auf 2,38 $ Tagestief). Was genau Nokia hätte vorstellen sollen, um einen kräftigen Aufwind zu erleben, ist nicht ganz abzusehen. Zwar waren es "nur" die geleakten Geräte. Dennoch sind diese keinesfalls schlecht, nach ersten Hands-on-Berichten sogar deutlich hochwertiger als manch' anderes Gerät. Und die Software-Features sowie die optische Bildstabilisierung sind erfrischend neue Features in der Smartphone-Branche. Eventuell war es die Enttäuschung, das Nokia keine 41 MP in einem Windows Phone verbaut hat.

Motorola hingegen hat "lediglich" die neue Razr-Serie mit LTE vorgestellt. Dabei hat man sich nicht Lumpen lassen und Geräte mit ordentlicher Hardware-Ausstattung vorgestellt. Doch im Fokus standen definitiv der LTE-Support, die leistungsstarken Akkus sowie die Umstrukturierung Motorolas (mehr dazu im Extraartikel). Das kleinste Modell "Razr M" hatte mit 2000 mAh einen Akku, der genau so groß war, wie der des Flaggschiffes der Konkurrenz. Das größte Modell hat mit 3300 mAh mehr Akkuleistung als (fast) jedes andere Gerät auf dem Markt. Insgesamt waren die vorgestellten Modelle - abgesehen von den Akkus - dann doch eher Standardkost.

Wie seht ihr das? Hat Nokia seine letzte Chance genutzt? Wer hatte das Main-Event am heutigen Tag? Und wieso ist Nokias Aktie so eingebrochen?

Hinweis: Dieser Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2542
Ich glaube so Langsam, alle Leute warten auf ein Nokia Lumia 920 mit Android. Vllt sieht der Markt Windows Phone 8 nicht so Groß wie wir alle. Ich besitze selber nur ein Omnia 7 aber mich hat das Lumia auch von Hocker gehaun. Vielleicht geht es mittlerweile echt darum: http://www.androidpit.de/lumia-920-wann-baut-nokia-endlich-ein-android-phone
Wobei jeder Halbwegs Denkende Mensch weiss dass Nokia ne ganze Weile kein Smartphone mit Anroid bauen wird. Meiner Meinung nach ist WP8 ein gutes, wenn auch nicht Überragendes OS. Das einzigst neue und wirklich innovative ist die Nahtlose Adaptiereung für PC, Tablet, Handy, etc. Hier stehen eigentlich alle Hersteller noch mehr als nur am Anfang. Ich hoffe Nokia wird sich wieder fangen, denn ich hatte Jahrelang Nokia und wenn das 920 nicht Allzu teuer wird, dann werde ich wieder ein Nokia haben.

Zu Motorola muss ich sagen, ja vllt sind die Geräte nur Updates, aber wenn man mal Ehrlich ist, hebt sich grade Motorola sehr vom Rahmen Einheitsbrei ab. Und wenn Motorola endlich ein Edge to edge Gerät bringt, dann muss sich auch Apple warm anziehen.

Welcher Nachteil mir zum WP8 als OS einfällt ist eigentlich der gleiche wie bei Apple. Das Os ist nicht offen, dass ist in meine Augen aber alles andre als schlimm, denn alles was man haben möchte bekommt man. Und wenn MS endlich diesen Humbug mit den Klingeltönen hinbekommen hat und Zune nicht alle 10min sich aufhängt, dann wird WP8 ein sehr Großer Wurf, sowohl für Nokia als auch für Microsoft
#6
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Die Aktie ist eingebrochen weil die Produktpolitik Nokias einfach behindert ist, kein Wunder bei diesem CEO.

Das Flaggschiff soll also das Flaggschiff sein weil damit der DAU bessere Photos schießen kann?

Dass ich nicht lache! Kein Amoled im Gegensatz zum kleineren 820er Modell und keine Erweiterungsmöglichkeit garantieren dass es sich so gut wie niemand kauft der die Geräte im Laden nebeneinander liegen sieht!

Zudem ist Windoof für unterwegs mehr als überflüssig, jeder der sich einigermaßen auskennt würde seine wichtigsten persönlichen Daten keinem Microsoft OS anvertrauen. Angriffsziel NR.1 durch die Desktop Präsenz. Das Image ist einfach diesbezüglich mehr als ramponiert :lol:
#7
customavatars/avatar129611_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010
Luxemburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1541
Zitat Hardwareluxx
Was genau Nokia hätte vorstellen sollen, um einen kräftigen Aufwind zu erleben, ist nicht ganz abzusehen

Es wurde vor dem Event viel spekuliert (21MP Cam, Tablet, etc.) und Nokia hat auch großspurig Ankündigungen rausgehauen, vorgestellt wurde dann jedoch nur das was bereits seit einigen Tagen im Netz zu finden ist.

Bei der Hardware hat man aufgeschlossen, mehr aber auch nicht. Die Möglichkeit auf ein SDCard Slot nutzt man nicht, die Kamera trägt zwar das PureView Label, wird durch die flache Bauweise aber wohl kaum neue Maßstäbe setzen können, zumindest nicht bei Tageslicht. Für ein genaueres Urteil zur Kamera und dem Display wird man aber wohl erste Tests abwarten müssen. Man wollte mehr und vor allem neues von WP8 zeigen, stattdessen hat man die meiste Zeit damit verschwendet wieder auf dem Homescreen Kacheln hin und her zu schieben. Einzig die integrierten Kamera Apps waren neu. CityLens, Navigation, Bus/Bahn, etc. gibt es jetzt bereits alles für die WP7 Geräte und das wird auch bei den neuen Versionen so bleiben. Erstmal wenig Grund also für aktuelle Lumia besitzer bereits nach einem Jahr wieder zu wechseln.

Für ein stabilen Aktienkurs hätte es wohl mindest eine vollwertige PureView Kamera benötigt, für deutliches Plus wohl eher ein S4 Pro, Tablet oder ähnliches, also eine Überraschung womit man die starke Konkurrenz auch wirklich unter Druck setzten kann und dem kommenden iPhone5 Hype halbwegs wiederstanden hätte.
#8
customavatars/avatar74221_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007
Altötting
Kapitänleutnant
Beiträge: 1609
Zitat Mr.Wifi;19408463


Das Flaggschiff soll also das Flaggschiff sein weil damit der DAU bessere Photos schießen kann?

Dass ich nicht lache! Kein Amoled im Gegensatz zum kleineren 820er Modell und keine Erweiterungsmöglichkeit garantieren dass es sich so gut wie niemand kauft der die Geräte im Laden nebeneinander liegen sieht!


Schon mal dein super tolles AMOLED Display verglichen mit dem Super LCD 2 mit IPS Panel des HOX? Ich bin froh dass es noch Hersteller gibt die diesen AMOLED "Mist" nicht verbauen. Total unnatürliche Farben, Blaustich und dann noch wie im S3 ne Pentile Matrix statt RGB... Ja AMOLED ist echt viel besser.
Sei mir nicht böse aber es scheint mir, dich kann man genau so wenig ernst nehmen wie Dan....
#9
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13949
Ich seh auch eindeutig Nokia vorne. Aber wieso sie sich voll und ganz der Flunderfraktion anschließen, verstehe ich nicht.

WP8 zielt doch auf Normaluser, also solche, die keine Basteleien und Unkompliziert wollen. Im Prinzip das gleiche Segment wie Apple. Aber welche zB Hausfrau kauft sich denn ein 4,7 Zoll Telefon?! Noch dazu eins mit einer derart dominanten Optik. Schade schade ...
#10
customavatars/avatar107976_1.gif
Registriert seit: 04.02.2009
Hannover
Otaku :)
Beiträge: 2326
Zitat Mr.Wifi;19408463
Zudem ist Windoof für unterwegs mehr als überflüssig, jeder der sich einigermaßen auskennt würde seine wichtigsten persönlichen Daten keinem Microsoft OS anvertrauen. Angriffsziel NR.1 durch die Desktop Präsenz. Das Image ist einfach diesbezüglich mehr als ramponiert :lol:


schlechte erfahrungen gemacht? der fehler sitzt zu 99% vorm bildschirm... also hör auf zu trollen :>
#11
customavatars/avatar177807_1.gif
Registriert seit: 30.07.2012
Kernen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1314
Windows Phone ist das beste was Nokia hätte passieren können. Ohne Microsoft wäre Nokia wahrscheinlich jetzt schon vom Fenster.
Ich habe das Lumia 800 und muss sagen, es gibt fast nichts zu bemängeln. Es läuft flüssig. Keine Ruckler, häner, etc. Die Apps laufen auch sehr gut. Manche brauchen halt bisschen öänger zum laden aber für nen Single Core ist es trotzdem sehr gut.
Ich denke Sobald Windows Phone 8 und die Windows 8 Tablets auf dem Markt sind, wird es einen Aufschwung bei Nokia Microsoft geben.
Microsoft hat ja schon bei der IFA gut eingeschlagen und die Geräte die die Hersteller entwickelt haben sind auch genial.
Laptop und Tablet in einem. Mal sehen wann Apple mit einer Macbook/Ipad Combo kommt.
#12
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2542
Sehe ich auch so. Wenn man sieht was Samsung als WP8 bringt, dann greife ich auch lieber zu Nokia. Man hat das Gefühl, dass die andren Hersteller lieber Android sehen als WP8. Sicherlich ist die Optik Geschmackssache aber auch Frauen kann man mit solchen Formen Angeln. Und Deathmetal, du glaubst garnet was die Hausfrau von heute alles machen möchte mit ihrem Smartphone. 4,7 Zoll sehe ich nun auch nicht als soo klein an, aber solange das Telefon noch mit einer Hand bedienbar ist und die Hand schmeichelt passts. Dass ein Handy keine Fotokamera hat, sollte selbst den Anlegern klar sein, keiner möchte ein Handy mit einer Auswölbung für die Kamera, es soll ja in die Hose passen.
Apple wird noch ein paar Jahre brauchen, denn das Knowhow fehlt auch ein wenig dafür. MS täte gut daran sich das Prinzip des Crossplatforming OS Patentieren zu lassen. Windows 8 könnte somit ein großer Wurf werfen abseits der Produktivitätssysteme
#13
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 926
Wäre das 820 ein 4"- Gerät geworden, hätte ich es gekauft - egal wie teuer. Jetzt wird es das neue HTC Desire X.
#14
Registriert seit: 26.08.2007

Bootsmann
Beiträge: 541
"The days main event" war Nokias Event. Motorola stellte nur Smartphones vor, die es nur in den Vereinigten Staaten zu kaufen gibt (verizon exclusive). Man wird hier in Deutschland vermutlich wieder Monate warten und/oder auf LTE verzichten müssen (siehe Razr Maxx).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]