> > > > Nokias Lumia Reihe: Neue Features im Detail

Nokias Lumia Reihe: Neue Features im Detail

Veröffentlicht am: von

NokiaMan muss sich absetzen in diesen Tagen, in denen jeder Hersteller mit starker Hardware glänzen kann. Ein großes HD-Display? Langweilig. Ein Quad-Core-Prozessor? Langweilig. Eine 8-MP-Kamera mit Zero-Shutter-Lag? Langweilig. Das scheint sich auch Nokia gedacht zu haben und setzt bei der neuen Lumia-Reihe vor allem auf die Verbesserung aktueller Hardware-Features und bringt zudem weitere Software-Alleinstellungsmerkmale. Wir wollen zunächst auf die Hardware eingehen.

1200-fatboy-rechargeable-pillow-dt-901-color-range-700x700

Wireless Charging - bekannt von HPs WebOS-Geräten - sollte auch schon beim Samsung Galaxy S3 (Hardwareluxx-Test) kommen. Doch bislang hat Samsung das entsprechende Ladepad nicht auf den Markt gebracht. Nokia verspricht, dass das Zubehör zeitgleich mit den Smartphones auf den Markt kommen wird und man das Feature damit auch problemlos nutzen kann.

Die Technik basiert auf der von Qi Technology, ist also kein eigener Standard. Der Vorteil: auch mit Konkurrenzprodukten lässt sich das Smartphone aufladen. Zudem hat Nokia Großes mit der Technik vor: an einem Flughafen und in einigen Cafes sollen entsprechende Ladematten angebracht werden, damit man die neuen Lumias mal "zwischendurch" aufladen kann. Und man will die Technik weiter pushen, sodass man vielleicht in einigen Jahren an vielen Orten auf der Welt sein Gerät mit Qi-Wireless-Charging am Leben erhalten kann. Von Nokia gibt es für die Lumias zum Start eine Tischladestation, ein Kickstand-Lader sowie in Zusammenarbeit mit Fatboy einen "Fatboy-Lader", der sich unbemerkt im Wohnzimmer breit machen kann.

Als weiteres Highlight hat man das Display beim Lumia 920 getuned. Unter dem Marketingbegriff "PureMotion HD+" versteckt sich ein IPS-Panel mit gewölbtem Corning Gorilla Glas, einer Auflösung von 1280 x 768 Pixeln, ClearBlack-Funktion sowie einer Farb- und Helligkeitsverstärkung bei Sonneneinstrahlung. So soll das Display nicht nur noch brillianter aussehen, sondern vor allem bei Sonneneinstrahlung (nicht) glänzen. Super Sensitive Touch nennt sich die Technik, die eigentlich von Synaptics stammt, und in beiden neuen Lumias, also auch dem Nokia Lumia 820, steckt. Damit kann man das Display nach eigenen Aussagen auch mit Handschuhen oder langen Fingernägeln bedienen, wie Synaptics mit einigen Visitenkarten schon vor einiger Zeit bewiesen hat.

PureView ist ein Begriff, der sich nicht nur auf die 41-MP des Nokia 808 (Hardwareluxx-Test) bezieht. Auch das Lumia 920 hat PureView - zwar "nur" mit einer 8,7-MP-Kamera und ohne Pixel Oversampling, dafür aber mit einer guten Performance bei schlechten Lichverhältnissen (f2.0-Blende) sowie wackelfreien Fotos und Videos dank optischer Bildstabilisierung. Alle Infos, Vergleichsbilder zu "Wettbewerbern" und Videos für die optische Bildstabiliserung finden sich direkt bei Nokia - hoffen wir, dass diese Fotos nicht zu stark nachbearbeitet sind. Denn sollten die eigenen Ergebnisse ähnlich ausfallen, ist Nokia mal wieder ein großer Wurf gelungen.

Aber auch im Bereich Software hat man ordentlich vorgelegt. Nicht nur, dass man mit Windows Phone 8 ein zukunftsträchtiges System nutzt, auch die Bereitgestellten Dienste und Apps werden vermutlich den einen oder anderen Kunden locken. Mit CityLens bringt man Augmented Reality in die freie Wildbahn - und auch in die normale Kameraapplikation wird Augmented Reality Einzug halten. Aber auch sonst hat man die Kamera-Funktionen aufgebohrt: Smart Shoot ermöglicht es, Gruppenaufnahmen besser zu gestalten. Dabei werden gleich mehrere Fotos aufgenommen und man kann sich aus den einzelnen Bildern die besten Gesichter heraussuchen. Smart Shoot setzt die verschiedenen Bilder dann zusammen. 

Die Offline-Karten sollten viele Nutzer erfreuen, genauso wie die schon bekannte, kostenlose Turn-by-Turn-Navigation Nokia Drive und die App Nokia Music, das mit Mix Radio eine kostenlose europäische Pandora-Alternative bietet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar137294_1.gif
Registriert seit: 15.07.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 224
Die 4. "News" zu Nokia Lumia innerhalb weniger Stunden.
Ist Lumia der neue Sponsor von Hardwareluxx?
#2
Registriert seit: 28.09.2008
Mainz05
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 390
Am 12ten werden sicher einige News der Kirche mit dem Apfellogo hier gepostet, wirst du dich dann auch drüber beschweren?
#3
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5863
Tja Nokia ist zum erfolg verdammt, sonst gehören sie bald MS oder sonst wem.

Aber das vorgestellte Flagschiff ist schon sehr interessant.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]