> > > > Nokia stellt Flaggschiff Lumia 920 vor

Nokia stellt Flaggschiff Lumia 920 vor

Veröffentlicht am: von

NokiaAuf dem heutigen Event hat Nokia die neuen Lumias mit Windows Phone 8 vorgestellt - darunter war auch das Flaggschiff. Mit dem Lumia 920 bringt man ein neues Gerät mit PureView-Funktion - das innovativste Smartphone auf dem Markt (laut Nokia). Mit der PureView-Technik hat man zwar scheinbar nicht die 41 MP Kamera des Nokia 808 in das Lumia 920 gebracht, dennoch meint man, dass die Fotos des Gerätes besser sind, als alle Fotos der Konkurrenz-Smartphones.

Man geht sogar so weit, dass man durch die sog. Floating-Lens-Technologie nicht nur immer "blurry-free" Fotos bekommt (durch 5-10 fachen Lichteinfall in die Linse im Gegensatz zur Smartphone-Konkurrenz), sondern auch beste HD-Videos aufnehmen kann. Die optische Bildstabilisierung, die durch Federn realisiert wurde, soll professionelle Fotos und Videos ermöglichen. Bei schlechten Lichtverhältnissen soll man dank f2.0-Linse deutlich bessere Ergebnisse als die Konkurrenz erlangen. Sollten die gezeigten Vergleichsbilder stimmen, wäre das ein weiter Schritt nach vorne und würde Nokia in Sachen Kamera wieder einmal ganz vorne mitspielen lassen.

Die neuen, echten Offline-Maps (kein Caching, echte Offline-Maps) sind ein weiteres Pro-Feature um zu den neuen Lumias zu wechseln, so der Hersteller. Weiterhin hat man City-Lens vorgestellt - eine Augmented-Reality App die POIs in der Nähe anzeigt. Aber auch andere Apps profitieren von der neuen Technik - wenn Nokia Maps geöffnet ist, muss man das Smartphone nur hochhalten um die Augmented-Reality Option zu aktivieren.

Alle Bilder und Accessoires der neuen Lumia-Modelle finden sich in unserer Galerie

Mit PureMotion HD+ stellt man eine Displaytechnik vor, die super-scharfe Inhalte darstellen können soll. "Mehr" als HD soll das 4,5-Zoll-Display mit gebogenem Glas bringen und dank ClearBlack-Technologie auch in der Sonne ablesbar sein. Direkte Anpassungen der Displayfarbe und Helligkeit sollen noch bessere Ergebnisse bei der Ablesbarkeit geben. Mit 1280 x 768 px ist es sogar "mehr" als HD - mit 332 ppi sollte wirklich alles super scharf sein. Supesensitive Touch ist eine Technik, die es erlaubt, sogar mit Handschuhen das Gerät noch gut zu bedienen. Nachdem man schon mit dem Lumia 900 Nägel einschlagen konnte, soll das Glas des Lumia 920 noch stärker und widerstandsfähiger sein. 

Wireless Charging kommt unter anderem als "Fatboy"-Bag, wodurch man die Ladestation problemlos und ohne groß aufzufallen im Sofa liegen haben kann. Dank Übereinkünften mit verschiedenen Partnern gibt es bald auch Aufladestationen in Cafes (zunächst nur bei "Coffee Bean and Tea Leaf") - das Ganze soll aber so forciert werden, dass man bald an vielen Stellen "schnell" sein Smartphone aufladen kann.

Zubehör hat man ebenfalls vorgestellt: in Zusammenarbeit mit JBL bringt man den JBL PowerUp. Mit NFC und einer Wireless Charging Plate kann man problemlos die Musik auf die externen Lautsprecher übertragung und das Gerät dabei gleichzeitig laden. Die schon vorgestellten neuen kabellosen Kopfhörer arbeiten ebenfalls mit NFC. Zusätzlich zur Wireless Charging Plate gibt es auch noch einen Wireless Charging Stand, den man bspw. ans Bett stellen kann, um das Gerät in jeder Situation immer voll geladen zu haben.

Hands-on mit dem Lumia 920 von TheVerge

Natürlich lässt man die Kunden auch bei der Software nicht im Regen stehen: mit verschiedensten Apps und Erweiterungen sowie der Möglichkeit, diese auch auf den alten Lumias zu haben, wird man bestehende Kunden sicherlich erfreuen.

Die einzelnen Features haben wir im Detail noch einmal in einer weiteren News zusammengefasst. Einen Preis hat man noch nicht genannt - es ist aber davon auszugehen, dass es sich im Bereich um 600 Euro einpendeln wird. Die Verfügbarkeit wird mit "später in diesem Jahr" angegeben. Alle weiteren Informationen sowie Zubehörteile und das komplette Datenblatt finden sich direkt bei Nokia.

Spezifikationen:

Prozessor 1,5-GHz Dual-Core
Qualcomm Snapdragon S4
Display 4,5-Zoll PureMotion HD+ Display (IPS)
gebogenes Gorilla Glas
Supersensitive Touch
1280 x 768 px; 332 ppi
Akku 2000 mAh
Kamera (vorne) 1,2 MP
720p-Video
Kamera (hinten) 8,7 MP PureView-Kamera
f2.0, Dual-LED-Blitz, BSI-Sensor
Optical Image Stabilization
FullHD-Videoaufnahme
Speicher 32 GB; nicht erweiterbar
RAM 1 GB
Maße / Gewicht 130,3 x 70,8 x 10,7 mm; 185g
Features Nokia Apps, NFC, Wireless Charging, LTE

 

 

Social Links

Kommentare (38)

#29
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Zitat 0711;19407158
:haha:
trollversuch? Windows ist als ziemlich sicheres system anzusehen und von den phone systemen dürfte wohl das ms system mit am wenigsten nach hause kontakt aufnehmen aber seis drum...dich kann man eh nicht ernst nehmen


Ziemlich sicher.. entweder ist es sicher oder nicht. Da heute die Exploits sofort im Netz auftauchen bedeutet ziemlich sicher genauso viel wie komplett für die Tonne. Leb du mal weiter in deiner Traumwelt :haha:

Windows 8: 3 Exploits für Metro-Apps entdeckt « Borns IT- & Windows-Blog
#30
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29137
Windows 8 Phone ist wohl kaum strukturell mit Windows 8 zu vergleichen. Da musst du schon den Vergleich zu anderen, mobilen Geräten ziehen:

iOS hat Probleme mit seinen UDIDs und bereits mindestens eine Schadsoftware durch sein Zertifizierungsprozess gelassen. Gefakte Absender bei SMS sind laut Apple ein Feature.

Für Android gibts mehr Trojaner, als das Periodensystem Elemente hat.

Der GSM Standard generell hat ein Verschlüsselungsproblem.

Willst du ganz aufs Handy verzichten? ;)
#31
customavatars/avatar31510_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Von draußen, vom Walde komm ich her :)
SuMoFreak
Beiträge: 1034
Einfach nur geilo :coolblue:
Mir hatte ja schon das Lumia 800 gefallen und mit diesen Hammer kanns ja nur noch bergauf gehen mit Nokia :bigok:
Ist eben Geschmackssache aber da kommt das Samsung und der Apfel nicht mit.

bk to the roots :d
#32
customavatars/avatar74221_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007
Altötting
Kapitänleutnant
Beiträge: 1825
Zitat COMHI;19407829
Einfach nur geilo :coolblue:
Mir hatte ja schon das Lumia 800 gefallen und mit diesen Hammer kanns ja nur noch bergauf gehen mit Nokia :bigok:
Ist eben Geschmackssache aber da kommt das Samsung und der Apfel nicht mit.

bk to the roots :d



Scheint als würde Nokia endlich wieder zur alten Stärke zurück finden. Ich würde es begrüßen, was meine Nokias alles mit gemacht haben, und ich wurde nie im Stich gelassen. 2000 mAh ist auch mal nicht so schlecht. Mann bin ich begeistert, wann das Teil raus kommt weis ich allerdings immer noch nicht.
#33
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6512
Schauen eigentlich richtig schick aus die Dinger. Das einzige, was wirklich leicht seltsam ist ist der Verzicht beim 920 einen SD-Schacht einzubauen.

Zitat FB07;19406444
Gibt es ein Grund warum Nokia sich mit Händen und Füßen gegen Android wehrt ? :hmm:


Nokia hat sich lange Zeit mit diversen Linuxderivaten beschäftigt (das beste Beispiel dürfte MeeGo sein) die nie wirklich fertig geworden sind. Google wollte wohl selbst zu viel Einfluss auf die Gestaltung der Geräte nehmen und Nokia wäre irgendwo das Alleinstellungsmerkmal abhanden gekommen. Der Windows-Smartphone-Hausproduzent von MS war ja bis dato HTC.
Die Sache ist: WinPhone7 war zu dem Zeitpunkt fertig und integrierbar. Wie sich Samsung, HTC, Motorola und Sony allein mit den Android-Updates für bestehende Geräte schlagen ist eigentlich ein einziges Trauerspiel. Da schafft es kein einziger Hersteller, eine gemeinsame Basis für seine eigenen Gerätschaften zu finden, noch dazu hat jedes Galaxy S(1,2,3) seine eigene Version von TouchWiz, die dann nochmal zusätzlich weitergepflegt werden muss. Dem SGS1 meiner Freundin fehlten im Aufsatz trotz Update auf die letzte Version (2.3.irgendwas) Funktionen, die das SGS2 von Haus aus geboten hat. Kleinigkeiten, die nicht auf die Rechenleistung oder sonst auf die Hardware zielen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Nokia dieses Vorgehen nicht mittragen wollte oder konnte.

Zitat Mr.Wifi;19407104
Windows ist unsicher. Würde nie auf die Idee kommen meine persönlichen Daten und Kontakte auf einem Windows OS zu speichern. Gravierende Sicherheitslücken, Anfälligkeit für Malware aller Art, dafür ist Windows bekannt. Und davon dass das OS selbst auch noch nach hause telefoniert, davon kann man bei M$ eh ausgehen.


Ich wage zu behaupten, dass das generell über alle Plattformen gilt. Microsoft ist da noch vergleichsweise transparent und flott was die Behebung von bekannten Fehlern angeht. Die "bekannteste" Seuche war eh der Blaster, und für den gab es zu dem Zeitpunkt schon LANGE den Fix, hat nur niemand installiert. Und da haben wir noch nicht mal von MacOS gesprochen. an die 90% Verseuchung in den USA sind schon eine derbe Zahl wenn man die Aussage her nimmt man sei sicher und auf jeden Fall viel besser als die Windows-Welt. Mein Android-Smartphone gleicht regelmäßig meine E-Mails und meine persönlichen Daten mit einem Google-Server ab. Schrecklich! ;)
Die Sache ist: Das System ist nie schlauer als sein Bediener.
#34
customavatars/avatar74221_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007
Altötting
Kapitänleutnant
Beiträge: 1825
Mich würde ja mal interessieren wie es in schwarz aussieht, aber tendiere grad sehr stark zu rot-schwarz mit schwarzer Ladestation und rotem Kissen für die Arbeit. Welche Farben gefallen Euch am besten?
#35
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
so Nokia Lumia 920 hands-on - SlashGear
#36
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Zitat Berlinrider;19407555
Windows 8 Phone ist wohl kaum strukturell mit Windows 8 zu vergleichen. Da musst du schon den Vergleich zu anderen, mobilen Geräten ziehen:

iOS hat Probleme mit seinen UDIDs und bereits mindestens eine Schadsoftware durch sein Zertifizierungsprozess gelassen. Gefakte Absender bei SMS sind laut Apple ein Feature.

Für Android gibts mehr Trojaner, als das Periodensystem Elemente hat.

Der GSM Standard generell hat ein Verschlüsselungsproblem.

Willst du ganz aufs Handy verzichten? ;)


Nö, ich bin mit Meego (ein richtiges Linux, nicht wie Android) zufrieden, und demnächst gibt es da ja auch einen Nachfolger von den der Microsoft Strategie Nokias zum opfer gefallenen Entwicklern :)

Microsoft, Apple und Google können mich mal ;)

[video=youtube;zjwrg_UToRc]http://www.youtube.com/watch?v=zjwrg_UToRc[/video]
#37
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Bayern
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 12279
Gefällt mir wirklich sehr gut was Nokia da entwickelt hat. Werde ich mir vielleicht mal anschauen, wenn es dann hoffentlich bald mal erscheint.

@Mr.Wifi : Ich habe seit Release ein N900 und hatte auch einige Zeit lang ein N9 gehabt. Vom N900 bin ich bis heute begeistert und nutze es immer noch des öfteren, was ich vom N9 nicht wirklich behaupten kann. MeeGo ist einfach nicht mehr das was Maemo (5) war. Hoffe dass man sich bei Jolla eher darauf konzentriert Maemo 5 weiterzuentwickeln und nicht auf die GUI und das Feeling von MeeGo (Maemo 6) aufbaut.
#38
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Also sehr schickes Telefon, aber die Monster Hörer im letzten Bild muss man nicht testen, um zu wissen, daß sie vermutlich absolut nicht so klingen wie sie dem Preis nach sollten - egal wie hoch dieser ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]