> > > > Virtual Reality: Analysten rechnen bis 2020 mit 50 Mio. ausgelieferten Geräten

Virtual Reality: Analysten rechnen bis 2020 mit 50 Mio. ausgelieferten Geräten

Veröffentlicht am: von

abi research logoVirtual Reality ist aktuell in aller Munde: Das VR-Headset HTC Vive ist seit Anfang der Woche für 899 Euro vorbestellbar. Laut Hersteller haben bereits innerhalb weniger Minuten ca. 15.000 Early-Adopter zugeschlagen. Ähnlich lief es auch bei der Oculus Rift. Und außerdem soll dieses Jahr auch noch Sonys Playstation VR auf den Markt kommen. Dazu erscheint in wenigen Tagen das Samsung Galaxy S7 / S7 Edge – Vorbesteller erhalten eine neue Version der Gear VR gratis als Dreingabe. Ob die anfängliche Begeisterung für Virtual Reality anhalten bzw. auf den Massenmarkt überschwappen wird, lässt sich aktuell aber noch nicht genau sagen. Trotzdem versuchen es die Analysten der Firma ABI Research: Sie prophezeien bis 2020 rund 50 Mio. ausgelieferte VR-Gadgets. Die CAGR (Compound Annual Growth Rate bzw. Wachstumsrate) soll demnach 84,5 % betragen.

oculus rift shipping

Dazu sollen über die Jahre aber nicht nur die High-End-Headsets, sondern auch weiterhin günstige Einstiegsmodelle wie Google Cardboard beitragen. Sam Rosen, ein Managing-Director und Vizepräsident bei ABI Research, erklärt: „Das VR-Content-Ökosystem öffnet sich bereits. Es schließt sowohl Gelegenheits- als auch Core-Gaming mit VR-Produkten ein. Dazu gesellen sich noch Anwendungsmöglichkeiten im Bildungs- und Erziehungsbereich.“ Nicht nur in Gaming investieren die Firmen, sondern auch in 360°-Videos. In diesem Bezug bauen etwa Facebook und YouTube ihre Initiativen aus. Dass es somit zu weiterem Wachstum kommen werde, stehe laut Rosen fest. Man beobachte dies besonders im Smartphone-Segment. Neben Samsung mit seiner Gear VR hat ja auch LG ein VR-Acessoire für sein Flaggschiff G5 geplant: das LG 360 VR.

ABI Research bewertet Smartphones als „perfekte Plattform für den VR-Markt“. Da die Rechenleistung der Smartphones immer mehr zunehme, sollen sie bis 2020 laut den Marktforschern High-End-Virtual-Reality-Erfahrungen möglich machen, die aktuell PCs vorbehalten bleiben. Das werde den Markt zusätzlich antreiben. Man darf gespannt sein, ob ABI Research mit seinem Optimismus recht behält. Andere Analysten nehmen beispielsweise an, dass es Virtual Reality wie stereoskopischem 3D ergehen könnte: Nach dem ersten Hype würde VR dann lediglich eine kleine Nische besetzen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3764
Bleiben 2 Fragen:
Was haben die geraucht?
Wo haben Die das Zeug her?
Muss Hammer Sein Der Stoff.
#2
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11319
Lol das ist sicherlich wie mit HD.
Die Early-Adopter zahlen die Zeche für die Entwicklung, sind genau genommen Beta-Tester. Wenn das Zeug Salonfähig ist, gibt es Standards, enorme Weiterentwicklung und günstige Preise.

Bin mal gespannt, dann die ersten sich mit sowas im ÖPNV oder allgemein in der Öffentlichkeit abgeben.
Wird dann eine ganz neue Debatte bezüglich Taschendiebstahl geben ^^
#3
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Fregattenkapitän
Beiträge: 2568
SoSo Analysten sagen also 50mio Geräte? Naa sind das die gleichen Analysten die 3D Fernsehern eine rosige Zukunft vorrausgesagt haben?
Liebe Analysten, bitte weniger Kiffen, und mehr Rechnen.. Selbst JPR ist das noch dichter dran mit seinen Analysen als diese Herren
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]