> > > > HTC Vive kann ab 16 Uhr für 899 Euro vorbestellt werden

HTC Vive kann ab 16 Uhr für 899 Euro vorbestellt werden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

htc 2013Es ist schon seit einigen Tagen bekannt, dass HTC für sein Vive-System 799 US-Dollar verlangen wird, doch der Preis in Deutschland war bisher unbekannt. Dies hat sich inzwischen geändert, denn die VR-Brille kann ab heute um 16 Uhr für 899 Euro vorbestellt werden. Zum Lieferumfang gehören neben der VR-Brille zwei Lighthouse-Basis-Stationen für das Tracken der Position im Raum. Ebenfalls werden zwei drahtlose SteamVR-Controller sowie das Headset mit an Bord sein. Damit liefert HTC ein komplettes Paket aus und der Nutzer kann sofort mit der Virtual-Reality loslegen. Um das System sofort nutzen zu können, werden zudem die Titel Fantastic Contraption, Job Simulator und Tilt Brush zum Lieferumfang zählen.

HTC Vice Pre Dev Kit
HTC Vive Pre Dev Kit

Laut HTC werden die ersten Bestellungen ab dem 5. April ausgeliefert. Ob der Hersteller bis dahin genügend Geräte auf Lager haben wird, um alle Vorbestellungen direkt rausschicken zu können, ist derzeit nicht bekannt. Es ist allerdings durchaus möglich, dass nur die ersten Besteller um 16 Uhr am 5. April ihre Lieferung erhalten und alle anderen sich auf eine Wartezeit einstellen müssen. Dies wird sich sicherlich bereits wenige Stunden nach dem Start der Vorbestellung zeigen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar198163_1.gif
Registriert seit: 01.11.2013
Mond
Oberbootsmann
Beiträge: 818
Nicht ernster Text: Bald gehts looosss. Bald gehts looaoaoas. :vrizz:

Ernster Text: Ich bin mal gespannt wie Steam Vive durchstarten lässt. Vive fällt oder steht je nachdem Steam Content bereithält. Oculus hat deswegen seinen eigenen Store.
#5
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberbootsmann
Beiträge: 1013
78 VIVE VR Games zu 97 OCULUS RIFT Games. Viele sind für beide kompatibel, leider nicht automatisch alle...die genutzte Hardware dürfte annähernd identisch sein: wieso nicht eine VR-API?!?!?
#6
customavatars/avatar198163_1.gif
Registriert seit: 01.11.2013
Mond
Oberbootsmann
Beiträge: 818
Zitat ProphetHito;24369825
78 VIVE VR Games zu 97 OCULUS RIFT Games. Viele sind für beide kompatibel, leider nicht automatisch alle...die genutzte Hardware dürfte annähernd identisch sein: wieso nicht eine VR-API?!?!?


Raff ich auch nicht warum die einen Standard nutzen. Kann aber auch gut sein, dass einige Games für roomscale sind.
#7
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 15709
Ihr vergesst immer, dass man neben den exklusiven VR-Titeln auch normale Games damit zocken kann.

Also Assetto Corsa, Dirt Rally, Skyrim, etc. ...
#8
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberbootsmann
Beiträge: 1013
HW-Mann: hast ja recht, in meinem Fall trifft das auch zu nur werde ich mich hüten Quake3 damit zu spielen :D
#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29399
HTC Vive vorbestellt ;)
#10
customavatars/avatar68142_1.gif
Registriert seit: 13.07.2007
Mainz Ebersheim
Stabsgefreiter
Beiträge: 338
Zitat
Geschätzte Versandkosten inkl. Steuern: 60.69 €

:-[ Wtf
#11
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 15709
Ich überlege auch zu bestellen, aber mhm, fast 1000€ ...
#12
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29399
Vive Shipping Price Explained - VIVE Blog
#13
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6656
Zitat ice zolation;24369459
Wie sagt der durchschnittliche, alt eingesessene Steamnutzer so gerne? "Warte ich halt auf nen Sale!!" ;)



Kann ich die auch über G2A kaufen? :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]