> > > > Apple Watch Auslieferung je nach Modell erst zwischen Mai und Juli

Apple Watch Auslieferung je nach Modell erst zwischen Mai und Juli

Veröffentlicht am: von

apple watch 2015Ab heute kann die Apple Watch vorbestellt werden. Dabei zeigt sich nun recht schnell, dass Apple auch den 24. April als ersten Auslieferungstermin nur bei extrem wenigen Vorbestellern wird halten können. Man bekommt mehr und mehr den Eindruck, als sei Apple nach der Ankündigung im September in Schwierigkeiten geraten, die Veröffentlichung im Frühjahr 2015 noch einhalten zu können.

Es stellt sich natürlich immer die Frage, ob die Nachfrage zu groß ist oder Apple schlichtweg nicht in der Lage ist, mehr Uhren fertigen zu lassen. Man legte sich aber recht früh auf das Frühjahr fest und dieser Termin musste sowohl für die zweite Präsentation Anfang März als auch für die erwähnte erste Auslieferung am 24. April eingehalten werden. Erste Gerüchte über Verzögerungen bei der Fertigung halten sich seit Monaten hartnäckig - bestätigt werden konnten diese natürlich nicht. Apple selbst bekannte aber, dass gerade die teuren Modelle der Apple Watch Edition zu Beginn nur in extrem geringen Stückzahlen verfügbar sein werden. Dies zeigt sich nun auch in den konkreten Lieferzeiten im Store.

Lieferzeiten der Apple Watch
Lieferzeiten der Apple Watch

Ein Blick in den Apple Store (Stand 12:00 Uhr) zeigt: Die 38- und 42-mm-Version der Apple Sport Edition wird in den günstigen Versionen (399 und 449 Euro) erst im Juni wieder verfügbar sein. Die Edelstahlversionen der Apple Watch stehen seit den ersten Bestellungen ab 9:00 Uhr auf vier bis sechs Wochen. Die große Variante mit schwarzem Gliederarmband kann hingegen erst im Juli ausgeliefert werden.

Wer das nötige Kleingeld übrig und sich für eine Apple Watch Edition mit Roségold-Gehäuse entschieden hat, wird die Uhr erst ab Juli am Handgelenk tragen können. Etwas besser ist die Situation um das Modell mit Gehäuse in Gelbgold bestellt, die noch im Juni ausgeliefert werden soll. In einigen Ländern rutscht die Apple Watch Edition sogar schon auf Liefertermine im August.

Zusammenfassend darf man festhalten, dass die Situation in dieser Form natürlich alles andere als zufriedenstellend ist - sowohl für den Käufer, aber sicherlich auch nicht für Apple. Eigentlich versuchte Apple zu Terminen auch immer eine ausreichende Verfügbarkeit zu gewährleisten. Zumindest die Möglichkeit der Lieferung am ersten Tag war für Frühaufsteher immer wieder ein Argument. Die hohe Nachfrage an den iPhones ließ längere Lieferzeiten nach dem Start zumindest begründet ansteigen.

Lieferzeiten der Apple Watch
Eine um 9:03 Uhr bestellte Apple Watch soll erst in 46 Tagen geliefert werden

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 17.05.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1719
Bitte keine Verschwörungstheorien zu künstlicher Verknappung.

Vermutlich ist die Ausbeute (Yield-Rate) bei einzelnen Bauteilen nicht besonders hoch. Ich hab um 09:07 bestellt und noch ein Lieferdatum zwischen dem 24.04 und 08.05 bekommen.
Wer 4-6 Wochen oder sogar Juni angezeigt bekommt, darf hoffen. Apple liefert normalerweise spätestens bis zu diesem Termin. Öfter auch mal ein paar Tage oder Wochen früher.
#2
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 23904
hab mir mal für jeden in der Familie die 18 Karat Gold Version bestellt :D
#3
Registriert seit: 21.10.2014

Obergefreiter
Beiträge: 111
Zitat Naennon;23368588
hab mir mal für jeden in der Familie die 18 Karat Gold Version bestellt :D


Wehe deine kommen vor meinen an!
#4
customavatars/avatar175168_1.gif
Registriert seit: 31.05.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 243
Materialwert? 30 Euro!? Verkaufspreis=399 Euro! Ich bin auf Apples Quartalszahlen gespannt! :)
#5
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1081
Ah, ein Supply-Chain-Experte!
Komm, teile Dein Wissen mit uns: Wer stellt den S1-PoP für Apple her und was zahlt Apple dafür?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

    Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]