1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Amazon Prime Day 2022 war ein voller Erfolg

Amazon Prime Day 2022 war ein voller Erfolg

Veröffentlicht am: von

amazonAm vergangenen Montag und Dienstag veranstaltete Amazon seinen Prime Day 2022, während dem es wieder einmal zahlreiche Produkte im Angebot gab. Nun hat der Online-Versandhändler erste Statistiken dazu veröffentlicht. Demnach war der Prime Day auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.

Wie der Konzern am Donnerstag mitteilte, sind während des zweitägigen Events weltweit mehr als 300 Millionen Artikel verkauft worden. Das sind pro Minute nicht nur rund 100.000 Artikel, sondern auch noch etwa 50 Millionen mehr als noch im Jahr 2021, als man auf etwa 250 Millionen verkaufte Produkte kam. Zwar nannte man keine genauen Umsatzzahlen, jedoch sollen die Prime-Kunden aufgrund der Rabatte Ersparnisse in Höhe von rund 1,7 Milliarden US-Dollar erzielt haben, was den diesjährigen Prime-Day zum größten seiner Art gemacht hätte. Bei kleineren und mittelständischen Unternehmen, die bei Amazon verkaufen und teilgenommen haben, sollen die Prime-Kunden immerhin einen Umsatz in Höhe von mehr als 3 Milliarden US-Dollar erzielt haben.

Während des Events konnten Prime-Kunden zahlreiche Produkte zu teils deutlich günstigeren Preisen ergattern. Allen voran natürlich die hauseigenen Echo-Produkte, die teilweise um über 60 % rabattiert wurden. Prime-Mitglieder bezahlen in Deutschland 7,99 Euro im Monat, bzw. 69 Euro im Jahr für die Mitgliedschaft und erhalten damit unter anderem kostenlosen Premium-Versand, den Zugang zur Videostreaming-Plattform Amazon Prime Video und Zugriff auf ein abgespecktes Angebot des Musikstreamdienstes Amazon Music. 

Ein solches Abonnement war für den Prime Day Voraussetzung. Über 200 Millionen zahlende Prime-Kunden weltweit zählt der Konzern inzwischen.

Die meisten Verkäufe sollen die Kunden am Dienstag, dem 12. Juli zwischen 9 und 10 Uhr getätigt haben. Zu den meistverkauften Artikeln gehörten auch in diesem Jahr wieder ausgewählte Fire-TV-, Echo- und Bling-Geräte. Aber auch die Apple Watch Series 7, elektrische Zahnbürsten von Oral-B und vor allem Sonnenbrillen sowie Badeanzüge sollen zu den meistverkauften Produkten des Prime Day 2022 zählen. Außerdem erfreuten sich eine Reihe von Beauty-Produkten von Laneige und Nuface, Windeln und Feuchttücher von Pampers sowie Spielzeug von Lego und Playmobil größter Beliebtheit.

In Deutschland wurde der Prime Day auch in diesem Jahr wieder durch die Gewerkschaft Ver.di bestreikt. Sie forderte die Anerkennung eines Flächentarifvertrags für den Einzel- und Versandhandel. Zwar hatte Amazon seinen konzernweiten Mindestlohn bereits auf 12,50 Euro erhöht und liegt damit über den ab Oktober geltenden gesetzlichen Vorgaben, jedoch fordert man weitere Sonderzahlungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld. Große Auswirkungen auf den Versand soll die Aktion jedoch nicht gehabt haben.