1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Marktanteil von AMD wächst im Notebook am stärksten

Marktanteil von AMD wächst im Notebook am stärksten

Veröffentlicht am: von

amd logoMercury Research hat neue Zahlen zu den Marktanteilen bei den x86-Prozessoren veröffentlicht. Aus diesen geht hervor, was die letzten Quartalszahlen von AMD bereits angedeutet haben. AMD hat bei den Desktop-Prozessoren laut Mercury Research einen Marktanteil von 18,3 % und konnte diesen im vergangenen Jahr um 2,4 Prozentpunkte steigern. Das Desktop-Geschäft ist mit den Ryzen-Prozessoren zusammen mit den Radeon-RX-Grafikkarten das Rückgrat von AMD.

Am stärksten wächst bei AMD aber scheinbar das Geschäft mit den mobilen Ryzen-Prozessoren. Der Marktanteil liegt bereits bei 16,2 % und ist um satte 4 Prozentpunkte gestiegen. Mit den Renoir-Prozessoren alias Ryzen Mobile 4000 steht zudem ein starker Nachfolger in den Startlöchern. Ein weiterhin starkes Wachstum wird in diesem Marktsegment erwartet. Zum Client-Geschäft gehören die Ryzen-Prozessoren, die in OEM-Systemen zum Einsatz kommen. Auch hier wächst AMD mit 3,5 Prozentpunkten weiterhin stark und hält mit 17 % auch einen recht hohen Marktanteil.

Der Marktanteil bei den Server-Prozessoren liegt bei 4,5 % und wächst um 1,4 Prozentpunkte. Dies ist und bleibt weit weniger, als erwartet worden ist. Eine entsprechende Enttäuschung gab es auch schon in der Bekanntgabe der Quartalszahlen. Das Wachstum bei den EPYC-Prozessoren sollte mit den Rome-basierten Modellen, die bis zu 64 Kerne, 128 PCI-Express-4.0-Lanes und vieles mehr bieten, stärker beschleunigen – so dürfte es auch AMD erwartet haben.

Die wie das OEM-Geschäft, noch stärker aber bei den Servern, ist eine gewisse Trägheit zu beobachten. Mit der ersten Generation wurden die ersten kleinen Schritte gemacht, die zweite Generation sollte Intel aber stärker unter Druck setzen, als dies aktuell den Eindruck macht. Dies zeigt einmal mehr, dass man einen langen Atem haben muss, um hier signifikante Änderungen hervorzurufen.

Social Links

Kommentare (12)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nach Share-Online ist nun auch Openload vom Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OPENLOAD

    Verletzung von Urheberrechten sind kein Kavalierdelikt und das Verbreiten von geschütztem Material wird zum Teil mit hohen Strafen belegt. In den vergangenen Jahren haben vor allem Filehoster zur Verteilung von urheberrechtlich geschützten Inhalten beigetragen, doch mit Share-Online.biz konnte... [mehr]

  • Erste Verkaufspreise für AMDs nextGen-CPUs und -Mainboards aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RYZEN

    Der dänische Online-Versandhändler Komplett.dk nennt knapp drei Wochen vor dem offiziellen Ryzen-3000-Release erste Preise zu AMDs nextGen-Prozessoren und zu X570-Mainboards. In der Vergangenheit wurde sehr viel über die preisliche Ausrichtung für die am 7. Juli 2019 erwarteten Zen-2-CPUs und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht geheimnisvollen Teaser zur Computex

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat per Social Media auf Twitter und Facebook sowie auf YouTube einen 16-sekündigen Videoclip veröffentlicht, der mit "something super is coming ..." beschrieben ist. Weitere Details verrät das Unternehmen dazu bisher nicht. Das Video zeigt einen in Metall gefrästen... [mehr]

  • Bilder zeigen Vernichtung von Retouren im Amazon-Lager in Winsen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, dass große Online-Händler zurückgeschickte Waren vernichten. Dies sei teilweise günstiger als den Zustand zu prüfen und die Produkte wieder zum Verkauf anzubieten. Laut dem neusten Bericht von Greenpeace soll vor allem Amazon große... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]