> > > > Huawei unterzeichnet Deal mit Russland

Huawei unterzeichnet Deal mit Russland

Veröffentlicht am: von

huawei

Huawei unterzeichnete jetzt mit dem russischen Telekommunikationsunternehmen MTS einen Vertrag über den Ausbau des 5G-Netzes im Laufe des nächsten Jahres. Die Vereinbarung wurde am Rande eines Treffens zwischen dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping und dem russischen Präsidenten Vladimir Putin in Moskau getroffen. Das Abkommen sieht die Entwicklung von 5G-Technologien und die Piloteinführung von Netzen der fünften Generation in den Jahren 2019-2020 vor.

Bei dem Treffen zwischen Putin und Xi in Moskau bezeichnete der chinesische Präsident seinen russischen Amtskollegen als engen Freund und stellte fest, dass sie sich in den letzten sechs Jahren fast 30 Mal getroffen haben. Mittlerweile reiste Xi Jinping seit dem Jahr 2012 zum achten mal nach Russland. Der Staatspräsident von China gab zu Protokoll, dass man beabsichtigt, sich auch in Zukunft weiterhin gegenseitig zu unterstützen.

Die Beziehungen Moskaus zu den USA wurden aufgrund des Ukraine-Konfliktes, des Krieges in Syrien und der Behauptungen, dass sich der Kreml in die Präsidentschaftswahlen der USA im Jahr 2016 eingemischt haben soll, in Mitleidenschaft gezogen. Huawei befindet sich seit Mai unter Beschuss der Trump-Regierung. Im Mai verbot es die US-Regierung den US-Unternehmen, High-Tech-Geräte an Huawei zu verkaufen. Grund dafür ist der Verdacht, dass Huawei für Peking spioniert. Mehrere Unternehmen haben seitdem die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt, darunter unter anderem Google und teilweise Microsoft. Auch die deutsche Telekom hat erste Konsequenzen aus dem Verbot gezogen. Zudem vermeldet Huawei, dass sich das potenzielle Engagement im britischen 5G-Netzwerk als politisch sensibel erwiesen hat. Theresa Mays Regierung behauptet, dass in der Angelegenheit noch keine Entscheidung getroffen wurde.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (33)

#24
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1345
Ich hab noch nie grün gewählt weil ich die für absolut inkompetent halte - aber red mal weiter... Leg dir dein Weltbild so zurecht wie du es möchtest.
#25
customavatars/avatar152317_1.gif
Registriert seit: 25.03.2011
KönigReich Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 774
Ich wüßte zu gern , warum in der öffentlichen meinungsbildung ständig über co2 im zusammenhang mit grünen-parteien palavert wird.
Das eine hat mit dem anderen wenig zu tun.
Co2 ist ein gas. Und die sogenannten grünen sind eine kriegstreiberclique und lakaien des militärisch-industriellen-pharmazeutischen komplexes.
Beide haben mit dem weltklima nur sekundär zu tun.
Huawei als telekommunikationsunternehmen hat da schon eher was mit energieeffizienter produktion zu tun. Was dieser konzern letztendlich an müll produziert und sich dieser auf unsere umwelt auswirkt; wer weiß das schon mit sicherheit.
#26
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1345
Weil wissenschaftliche Aussagen den Leuten "Angst" machen. Die müssten ihr Verhalten (global) ändern und können es nicht, weil sie zum großteil davon abhängig sind so weiterzumachen. Ohne Auto kommst du nicht zur Arbeit, ohne Arbeit bis du abgehängt.

Wer dann dein Auto verbieten will, ist schon mal jemand der deine Existenz angreift.

E-Autos sind zu teuer um es von deinem müden Reallohn zu bezahlen und wenn die Energie durch Kohle erzeugt wird, fällt das Kartenhaus eh in sich zusammen.

Das ganze wird dann noch schön politisch polarisiert und am Ende ist die wissenschaftliche Aussage ein Angriff auf das Abendland.
#27
Registriert seit: 30.04.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 239
Von Shevchen:

"Weil wissenschaftliche Aussagen den Leuten Angst machen."

Wärst du so nett und könntest du ein links posten, nach welcher wissenschaftliche Studie das von Menschen gemachte CO² schuld am Klimawechsel ist!?
#28
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1345
Ich geb dir nicht nur eine Studie, ich geb dir mal eine komplette Aufbereitung aller relevanten Studien, die sich damit beschäftigt haben:

https://iopscience.iop.org/article/10.1088/1748-9326/11/4/048002

PS: Die unglaubliche Masse an Papern die dort veröffentlicht worden sind und der krasse Gegensatz der öffentlichen Meinung a la "Da gibts überhaupt was?" zeigt eigentlich, wie entkoppelt wir schon sind. Ich will da auch gar nix mehr zu sagen. In 6-7 Jahren kippt es und dann interessiert sich niemand mehr dafür, wer in welchem Internetforum was gesagt hat. Es geht einfach alles gleichmäßig den Bach runter.
#29
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 24730
hier gehts btw um einen Deal seitens Huawei mit Russland und nicht um irgendeine Ökobilanz und Klimaweltuntergang etc
#30
customavatars/avatar140238_1.gif
Registriert seit: 09.09.2010

Obergefreiter
Beiträge: 120
Zitat Shevchen;26981647
Da brauchst du dir keine Illusionen machen. Selbst wenn wir von heute auf morgen auf 100% regenerativ umschalten würden, gäbe es da noch die USA, welche die nächsten 100 Jahre ohne rücksicht auf verluste einfach so weitermachen.

Deutschland hat da im Vergleich kaum einen einflussfaktor. Da aber zu sagen "Andere machens nicht, also fahre ich weiter meinen SUV"... genau - das ist die Lösung. Und wenns kippt hat mich keiner gewarnt und niemand hats kommen sehen.

@DeGhost89 Ja, ich bin voll auf den Typen reingefallen - auch auf Jung&Naiv, Lesch, dem gesamtdeutschen Wissenschaftskonsortium und auch international ist das nur eine riesengroße Verschwörungstheorie. Paßt scho'
Naja bei der USA sind schon starke Verbesserungen erkennbar.
Der Lesch hat auch konstatiert das seine Generation inklusive Merkel völlig versagt hat. Wissenschaftliche Klarheit politisches und gesellschaftliches Handeln sind 2 Paar Schuhe.
Die links Grünen wie sie in Deutschland existieren sind eigentlich unwählbar, weil die so inkompetent auf anderen Gebieten sind das kein Geld mehr da ist um Grüne Politik zu betreiben, von daher wer wirklich was für den Planeten tun möchte sollte andere wählen, + Frau Roth ist natürlich auch das reinste Pestizid.
#31
Registriert seit: 30.04.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 239
@Shevchen,

ich habe den ganzen Text vom Link den du gepostet hast, durch den Google Übersetzer gejagt und in dem gesamten Text geht es darum das der deutlich überwiegende Teil an dort erwähnten Wissenschaftler sich für die von Menschen gemachte Klimaveränderung aussprechen.

Das war aber nicht meine Frage, ich wollte nur eine Wissenschaftliche Studie, in der nachgewiesen wird dass der vom Menschen verursachte C0² Anteil für die Klima Erwärmung verantwortlich ist.
#32
customavatars/avatar152317_1.gif
Registriert seit: 25.03.2011
KönigReich Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 774
Zitat Langoras;26984380
...ich wollte nur eine Wissenschaftliche Studie, in der nachgewiesen wird dass der vom Menschen verursachte C0² Anteil für die Klima Erwärmung verantwortlich ist.


Warum benötigst du eine wissenschaftliche studie? Bemühe doch einfach deinen verstand, um zu erkennen das tiere nicht in der lage sind um ihre umwelt schwerwiegend zu schädigen. Tiere haben einen angeborenen selbsterhaltungstrieb.
#33
customavatars/avatar154717_1.gif
Registriert seit: 03.05.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1267
Mein nächstes Smartphone wird ein Huawai, soviel steht fest.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • Amazon geht mit manipulierten Paketen gegen Diebe vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat anscheinend mit immer größeren Problemen beim Diebstahl von Paketen zu kämpfen. Teilweise sollen die Lieferanten die Pakete verschwinden lassen und Amazon bleibt letztendlich auf dem Schaden sitzen. Wie ein Insider berichtet, soll das Unternehmen allerdings in der jüngeren... [mehr]

  • Erste Verkaufspreise für AMDs nextGen-CPUs und -Mainboards aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RYZEN

    Der dänische Online-Versandhändler Komplett.dk nennt knapp drei Wochen vor dem offiziellen Ryzen-3000-Release erste Preise zu AMDs nextGen-Prozessoren und zu X570-Mainboards. In der Vergangenheit wurde sehr viel über die preisliche Ausrichtung für die am 7. Juli 2019 erwarteten Zen-2-CPUs und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht geheimnisvollen Teaser zur Computex

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat per Social Media auf Twitter und Facebook sowie auf YouTube einen 16-sekündigen Videoclip veröffentlicht, der mit "something super is coming ..." beschrieben ist. Weitere Details verrät das Unternehmen dazu bisher nicht. Das Video zeigt einen in Metall gefrästen... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]