1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Der Fall Huawei: China beschuldigt zwei Kanadier der Spionage

Der Fall Huawei: China beschuldigt zwei Kanadier der Spionage

Veröffentlicht am: von

huaweiDas Thema Spionage im Fall Huawei war zuletzt im Januar ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. So wurde der Vertriebsleiter der polnischen Niederlassung, Weijing Wang, aufgrund von Spionagevorwürfen mit sofortiger Wirkung entlassen. Von den Behörden in Peking wurden jetzt allerdings auch Spionagevorwürfe gegen die zwei festgehaltenen Kanadier erhoben. Dies erfolgte somit nur drei Tage nachdem die kanadische Regierung beschlossen hatte, dass die Tochter des Huawei-Gründers an die Vereinigten Staaten von Amerika ausgeliefert werden kann. Die Tochter des Gründers wurde im Dezember in Kanada aufgrund von Bankenbetrugs festgenommen.  

Laut Aussagen der chinesischen Behörden soll der kanadische Diplomat Michael Kovrig als Spion tätig gewesen sein und dabei chinesische Staatsgeheimnisse und geheime Informationen gestohlen haben. Der Geschäftsmann Michael Spavor soll ihm dabei geholfen haben und laut der Regierung sein wichtigster Kontaktmann gewesen sein.

Außerdem hat der Telekommunikationsausrüster mit Sitz im chinesischen Shenzhen sein europäisches Transparenzzentrum für IT-Sicherheit in Brüssel eröffnet. Damit will Huawei dafür sorgen, dass sich die Spionageverdächtigungen künftig in Luft auflösen. Zutritt zum Transparenzzentrum sollen neben Regierungsbehörden auch technische Experten, Branchenverbände oder Normungsorganisationen erhalten. 

Huawei ist sich sicher, dass besagtes Zentrum ein wirksames Modell ist, um Vertrauen für das digitale Zeitalter aufzubauen. Allerdings ist davon auszugehen, dass dies die USA wenig beeindrucken wird und diese weiterhin an ihren Vorwürfen festhalten werden. Zudem hat die US-Justizbehörde 13 Anklagepunkte und annähernd zwei Dutzend Einzel-Vorwürfe in einer Anklage gegen Huawei vorgebracht.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


Social Links

Kommentare (6)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nach Share-Online ist nun auch Openload vom Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OPENLOAD

    Verletzung von Urheberrechten sind kein Kavalierdelikt und das Verbreiten von geschütztem Material wird zum Teil mit hohen Strafen belegt. In den vergangenen Jahren haben vor allem Filehoster zur Verteilung von urheberrechtlich geschützten Inhalten beigetragen, doch mit Share-Online.biz konnte... [mehr]

  • Erste Verkaufspreise für AMDs nextGen-CPUs und -Mainboards aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RYZEN

    Der dänische Online-Versandhändler Komplett.dk nennt knapp drei Wochen vor dem offiziellen Ryzen-3000-Release erste Preise zu AMDs nextGen-Prozessoren und zu X570-Mainboards. In der Vergangenheit wurde sehr viel über die preisliche Ausrichtung für die am 7. Juli 2019 erwarteten Zen-2-CPUs und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht geheimnisvollen Teaser zur Computex

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat per Social Media auf Twitter und Facebook sowie auf YouTube einen 16-sekündigen Videoclip veröffentlicht, der mit "something super is coming ..." beschrieben ist. Weitere Details verrät das Unternehmen dazu bisher nicht. Das Video zeigt einen in Metall gefrästen... [mehr]

  • Bilder zeigen Vernichtung von Retouren im Amazon-Lager in Winsen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, dass große Online-Händler zurückgeschickte Waren vernichten. Dies sei teilweise günstiger als den Zustand zu prüfen und die Produkte wieder zum Verkauf anzubieten. Laut dem neusten Bericht von Greenpeace soll vor allem Amazon große... [mehr]

  • ASUS Software Updates mit Malware verseucht (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    Bereits mehrfach hat sich gezeigt, dass Software einiger Systemhersteller nicht wirklich mit Fokus auf eine möglichst hohe Software-Sicherheit entwickelt wird. So gab es bereits mehrfach große Sicherheitslücken in Software von ASUS und Gigabyte. Offenbar gab es bei ASUS aber auch noch andere... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]