> > > > Apple Music: Neue jährliche Zahlweise bringt Vergünstigungen mit sich

Apple Music: Neue jährliche Zahlweise bringt Vergünstigungen mit sich

Veröffentlicht am: von

apple-logo

Apple bietet seinen eigenen Streaming-Dienst Apple Music eigentlich nur gegen monatliche Bezahlweise an. Das Abo kostet dabei 9,99 Euro im Monat und der Kunde kann jeden Monat neu entschieden, ob das Abo weiterläuft oder gekündigt wird. Das kalifornische Unternehmen hat jedoch ohne Ankündigung noch eine weitere Option in sein Abo-Modell aufgenommen und ermöglicht nun ein Jahresabo für 99 Euro abzuschließen. Der Betrag wird sofort fällig und erspart im Vergleich zum monatlichen Rhythmus fast 20 Euro.

Das Jahresabo kann in den Account-Einstellungen der Musik-App abgeschlossen werden. Hier kann von monatlicher auf die jährliche Bezahlweise umgestellt werden. Das Jahresabo gilt dann ab Ablauf des Monatsabos automatisch und die 99 Euro werden vom entsprechenden Zahlungsmittel abgebucht.

Apple gibt damit seinen Kunden die Möglichkeit den Streaming-Dienst etwas günstiger zu nutzen und gleichzeitig hat das Unternehmen den Abonnenten für ein Jahr an seinen Service gebunden. Vor allem mit Blick auf die direkte Konkurrenz Spotify scheint dieser Schritt nötig. Spotify hat erst vor wenigen Tagen 140 Millionen aktive Kunden vermeldet, während Apple Music geschätzte 27 Millionen Nutzer mit Musik versorgt.

Das Jahresabo steht aktuell lediglich für den normalen Nutzer zur Verfügung. Sowohl Studenten als auch Familien können diese Möglichkeit derzeit nicht nutzen.