> > > > Apple auch in Australien gegen Samsung Galaxy Tab 10.1 erfolgreich

Apple auch in Australien gegen Samsung Galaxy Tab 10.1 erfolgreich

Veröffentlicht am: von

apple_logoWie bereits in Deutschland und den Niederlanden, hat Apple am Donnerstag auch in Australien eine einstweilige Verfügung gegen den Konkurrenten Samsung erwirkt. Im Mittelpunkt steht auch hier das Samsung Galaxy Tab 10.1, welches Apples Patente verletzen soll. Das Verkaufsverbot gilt mindestens bis zur Entscheidung im Hauptverfahren. Das könnte erst im nächsten Jahr passieren und Samsung damit auch in Australien das Weihnachtsgeschäft verpassen. Die Richterin wies auf die Möglichkeit hin, die eigentliche Anhörung zu beschleunigen, doch bisher hatte Samsung dies mit dem Hinweis mehr Zeit zu benötigen ausgeschlagen.

In dem Verfahren geht es unter anderem um zwei Touchscreen-Patente von Apple. In anderen Ländern ging es meist um das - nach Ansicht von Apple abgekupferte - Design der Galaxy Geräte. In dem globalen Patentstreit überziehen sich mittlerweile beide Firmen mit Verfahren um wechselnde Patente und daraus resultierenden Verkaufsverboten. Ein Angebot von Samsung den Rechtsstreit beizulegen lehnte Apple bisher ab. Weitere Klagen von Samsung folgten, um den Verkauf  iPhone 4S in diversen Ländern zu verbieten. Auch gegen das Geschmacksmuster in Deutschland, aufgrund dessen der Verkauf des Galaxy Tab vom Landgericht Düsseldorf untersagt wurde, geht man inzwischen vor.

Samsung zeigte sich enttäuscht über die Entscheidung in Australien und will mit allen rechtlichen Möglichkeiten dagegen vorgehen. Allerdings scheint man bereit zu sein, auf das Weihnachtsgeschäft zu verzichten, um sich stattdessen besser auf das Verfahren vorzubereiten um eine Niederlage zu verhindern. Die Entscheidungen rund um den Globus könnten auch die heute in Kalifornien beginnende Verhandlung über Verstöße von Samsung beeinflussen. Auch hier geht es zunächst um ein vorläufiges Verkaufsverbot. Laut Expertenmeinung kommen die bisherigen Entscheidungen vorallem Apple gelegen, die Samsung vor Gericht als Nachahmer darstellen wollen.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (18)

#9
Registriert seit: 27.07.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 3017
ich sage nur 1 mio vorbestellungen. ich bin mir sicher bei apple machen sie sich in die hosen vor angst.
#10
customavatars/avatar141896_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Aschaffenburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 492
naja wenn ihr alle so einem hersteller der solche aktionen macht das geld in den rachen schiebt und euch ein iphone 4s verkaufen lasst das quasi das gleiche in gruen ist nur verbesserte sprachsteuerung hat seit ihr selbst schuld!!!! da stehn die schon die ganze nacht für an ! kann ich echt nicht verstehn! hauptsache nokia damals verteufelt egal ich seh das wie die meisten hier die das mitverfolgen : appel : Epic Mega Fail !!!!!!!
#11
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 5167
Zitat DaReal;17702832


Naja, mit der 4S Vorstellung haben die sich eh selbst ans Bein gepisst :D


not

Apple iPhone 4S - Eine Million Bestellungen in 24 Stunden - News bei GameStar.de

Zitat
Das neue iPhone 4S hat trotz aller Kritik einen neuen Rekord in Sachen Vorbestellungen in 24 Stunden aufgestellt.
#12
customavatars/avatar31508_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2915
Der hirnwäschenden Marketingabteilung sei dank.
#13
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1913
"Bennett wog in ihrem Urteil die Vor- und Nachteile einer einstweiligen Verfügung für beide Parteien ob. Ihrer Meinung nach hätte Apple durch die Markteinführung von Samsungs Tablet mehr zu verlieren als Samsung durch das Verkaufsverbot."

Was zur Hölle..?
#14
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 5167
Zitat noize;17705609
Der hirnwäschenden Marketingabteilung sei dank.


Marketing? Braucht Apple doch überhaupt nicht mehr.
Es gab die Konferenz wo das iPhone4S vorgestellt wurde, es gibt die Internetseite wo man alles anschauen kann und Bilder in den Apple-Stores. Mehr nicht und das ist eigentlich ziemlich wenig, da gibts von den meisten Herstellern aber mehr Marketing.
Den ganzen Rest haben die Medien veranstaltet :)
#15
Registriert seit: 17.07.2010

Banned
Beiträge: 237
Apple vs. Samsung - Weitere Erfolge für Apple vor Gericht - News bei GameStar.de

Zitat
Samsung selbst ist hingegen in den Niederlanden vor Gericht mit einem Antrag auf ein Verkaufsverbot für alle Apple-Produkte mit drahtloser Kommunikation gescheitert


hihi
#16
customavatars/avatar139148_1.gif
Registriert seit: 19.08.2010

Bootsmann
Beiträge: 736
Hat jetzt mit Samsung nichts zu tun, aber so angsam wird es absurd: Logo: Apple geht gegen Bonner Caf 'Apfelkind' vor - WinFuture.de
#17
Registriert seit: 03.09.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1267
lol also wer die beiden nicht unterscheiden kann
#18
Registriert seit: 25.10.2011

Matrose
Beiträge: 6
Also das finde ich wirklich erstaunlich Kindisch! Es ist ja wohl nicht so, als ob Apple ernsthaft davon bedroht werden würde ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]