Seite 1: Western Digital RED WD140EFFX im Test: 14 TB bei 5.400 rpm

wd 14tb 100 teaserIm August 2019 hatte WD die neue 14-TB-Generation der WD-RED-Serie vorgestellt. Ein knappes halbes Jahr später haben wir die Möglichkeit, uns das neue Top-Modell der normalen RED-HDD anzuschauen. Die RED 14 TB WD140EFFX ist die erste Festplatte im Test mit 512 MB Cache und hat, genau wie ihr Vorgänger, die WD120EFAX, auch nur 5.400 rpm Spindeldrehzahl.

Ein Jahr nachdem Seagate die IronWolf 14 TB (ST14000VN0008) ausgeliefert hat, schickt Western Digital die 14-TB-Variante der bekannten Red-Serie ins Rennen um die Gunst der NAS-Festplatten-Kunden. Wie bereits beim Vorgängermodell, handelt es sich bei der nicht-Pro-Version um eine Helium-Festplatte mit einer Spindeldrehzahl von 5.400 rpm. Die Pro-Version hingegen verfügt über 7.200 rpm. Im Vergleich zur Red 12 TB WD120EFAX ist die Angabe zur Übertragungsrate von 196 MB/s auf 210 MB/s erhöht worden, was bei gleicher Drehzahl der gesteigerten Speicherdichte zuzuschreiben ist. Der Zwischenspeicher wurde von 256 MB auf 512 MB verdoppelt. Wie für die normale Red-Serie üblich, verfügt die Festplatte über ein jährliches Workloadrating von 180 TB sowie drei Jahre Garantie.

Leider gibt Western Digital weiterhin nur eine nicht behebbare Fehlerrate pro gelesenen Bits von 1 je 10^14 an. Dieser Wert ist von Bedeutung, da statistisch gesehen alle 11,4 TB ein Lesefehler auftreten kann. Bei kleinen Festplatten war dies kein Problem, jedoch liegt dieser Wert bei einer 14-TB-Festplatte unterhalb der gesamten Kapazität. Mitbewerber geben bereits seit längerem einen Fehler je 10^15 gelesene Bits an, was bei einer 14 TB Festplatte circa achtmal fehlerfreies Lesen der gesamten Festplatte bedeuten würde.

Das 14-TB-Modell ist nicht das einzige neue Modell der Red-Serie. Western Digital hat auch einen Nachfolger der 10-TB-Version vorgestellt, die WD101EFAX. Diese setzt, zumindest laut der Angaben im Datenblatt, nicht mehr auf eine Füllung mit Helium. Aufgrund von 30 % höherer Leistungsaufnahme und bis zu 60 % höherer Lautstärke im Leerlauf gegenüber dem Vorgänger WD100EFAX, ist davon auszugehen, dass es sich hier um ein Modell mit konventioneller Luft-Füllung handelt.

Hersteller Western Digital
Serie RED
Typ RED 14 TB
Kapazität 14 TB
Anzahl Schächte 1 bis 8
Nicht korrigierbare Lesefehler pro gelesenem Bit, max.
1 Sektor pro 10E14
Lade-/Entladezyklen
600.000
Hot-Plug Unterstützung
Ja
Heliumfüllung Ja
Maximaler jährlicher Workload 180 TB
Cache 512 MB
U/min 5400 U/min
Übertragungsgeschwindigkeit 210 MB/s
WD NASWare
3.0
Übertragungsstandard SATA III 6G
Energieverbrauch Last/Leerlauf/Standby 6,5 W / 3,0 W / 0,8 W
Geräusch (dBA) Leerlauf /Last 20 / 29
MTBF 1.000.000 h
Garantie 3 Jahre
Modell WD140EFFX