Seite 6: Benchmarks: Media-Encoding

Ebenfalls eine typische Anwendung im Serverbereich ist das Media-Encoding. Oft kommen hier noch Software-Encoder zum Einsatz, die auf Prozessoren laufen. Software-Encoder haben den Vorteil, dass sie deutlich besser angepasst werden können. Die Vorteile eines Hardware-Encodings in der Effizienz ist den Anbietern aber auch bewusst. Google hat daher einen eigenen ASIC entwickelt und Intel bietet mit der Server GPUebenfalls speziell darauf angepasste Hardware an.

Media-Encoding

AV1

Bilder/s
Mehr ist besser

Media-Encoding

HEVC

Bilder/s
Mehr ist besser

Media-Encoding

VP9

Bilder/s
Mehr ist besser

Beim Media-Encoding ziehen die EPYC-Prozessoren auch, aber nicht zwangsläufig nur aufgrund der Anzahl der Kerne ihren Konkurrenten davon. AMD hat auch in der Single-Threaded-Leistung deutlich aufgeholt, so dass auch die Modelle mit wenig Kernen, aber einem hohen Takt hier mithalten können.