Seite 9: Temperatur- und Lautstärke-Entwicklung

 

Temperatur-Entwicklung:

Temperatur Oberseite

Temperatur Unterseite

Das von Clevo verbaute Kühlsystem muss sich nicht nur mit einem 4-Kerner, sondern darüber hinaus mit zwei ausgewachsenen Fermi-Chips herumärgern. Hier zeigt sich aber, dass Clevo die hitzigen Komponenten im Griff hat. Das Gehäuse, das im Idle sehr kühl bleibt, erwärmt sich auch unter extremer Volllast (Prime95+Furmark) nicht über Gebühr. Wäre der 17-Zöller nur etwas leichter, man könnte ihn problemlos auf den Oberschenkeln betreiben.

Lautstärke-Entwicklung:

Lautstärke Idle

Lautstärke Load

Die Kehrseite der obigen Erfahrungen: Das XMG P722 wird laut, richtig laut. Unter Last knackt es mit 51,1 dB mühelos die Marke des noch Angenehmen und stellt sich in eine Reihe mit den lauteren verfügbaren Gaming-Notebooks. Spieler, die in erster Linie mit Headset daddeln, wird das nicht stören, alle anderen Anwender müssen hier ein Auge zudrücken.

Throtteling:

Schenker Notebooks XMG P722

Das Ganze hat natürlich noch einen weiteren positiven Nebeneffekt: Durch die stark dimensionierte Kühlung kann der Throtteling-Effekt umgangen werden. Trotz maximaler Volllast mit Furmark + Prime kommt es nie zum Throtteling, alle Komponenten arbeiten stets am Maximum.