Seite 8: Das Display

Subjektive Bewertung + iColor Display

ASUS hat bislang am Display nichts geändert, darum sind im folgenden Absatz die Bewertung und die Messergebnisse aus dem ersten G75VW-Artikel zuvor zu finden.

Gerade bei einem Desktop-Replacement-System ist es, anders als bei Ultrabooks, im Grunde genommen nicht essenziell ein mattes Display zu verbauen, wird ein 17-Zoll-Maxi doch wohl in den meisten Fällen nur im Indoor-Einsatz genutzt werden. Gerade wenn es um die Flexibilität der Aufstellung geht, kann sich eine matte Oberfläche aber als sehr angenehm erweisen.

Subjektiv kann das Panel mit einer ordentlichen Leuchtkraft und einem hohen Kontrast aufwarten, sodass auch der Einsatz in sehr hellen Umgebungen ohne größere Probleme vonstattengeht. Einzig bei der direkten Sonneneinstrahlung hätten wir uns eine etwas höhere Leuchtkraft gewünscht.

Farbraum

 

RGB-Levels

 

Messwerte

Ausleuchtung

 

Ausleuchtung

Maximale Helligkeit

Kontrastwert

Die Ausleuchtung der beiden ASUS Notebooks ist sehr gut. Doch das One hat hier ein bisschen die Nase vorn, obwohl der Unterschied nur sehr gering ist. Erst bei der Messung der maximalen Helligkeit wird der Unterschied deutlich. Gerade das neue und auch das alte ASUS bieten hier Topwerte. Beim gemessenen Kontrast liegen alle drei auf gleicher Ebene. Die Unterschiede sind sehr gering und mit bloßem Auge nicht festzustellen.