Seite 1: Test: ASUS G75VW - Silent-Gamer mit GTX 660M

asus g75 teaser kleinVor einigen Monaten testeten wir das ASUS G75 bereits - damals handelte es sich allerdings noch um eine Ivy-Bridge-Vorab-Version mit einer Hardwarekonfiguration die so nicht in den Handel gekommen ist. Bereits damals konnte uns ASUS' Gaming-Notebook auf der ganzen Linie überzeugen, ob das auch beim der Retail-Version der Fall ist, wird unser heutiger Test zeigen.

Schon vor einiger Zeit haben wir die Vorab-Version des ASUS G75VW getestet. Nun, nachdem sich die Hardware schon eine ganze Weile im Retail-Status befindet wollen wir uns das G75VW oder genauer gesagt, das G75VW genauer ansehen. Neue Hardware und eine etwas andere Ausstattung kommen diesmal zum Einsatz. Doch optisch können wir schon einmal eins vorwegnehmen: Das Gehäuse bleibt unverändert, lediglich das Innere wird sich unterscheiden.

 

 

Das ASUS G75VW kommt daher im gewohnten Republic of Gamers Look daher. Da sich rein optisch nichts geändert hat, werden wir die Bilder und auch den Text aus dem vorherigen Artikel verwenden. Preislich liegt das G75VW bei rund 1500 Euro, ist also bereits in der Oberklasse der Notebooks angesiedelt.