Seite 1: QNAP TS-932PX im Test: Günstiges NAS mit 10Gb SFP+

qnap ts932px teaser 100Die Firma QNAP hat mit der Turbo Station TS-932PX-4G ein kompaktes 9-Bay-NAS im Portfolio, welches für schnelle Datenübertragungen im heimischen Netz oder für kleinere bis mittlere Unternehmen über je zwei Schnittstellen mit 10GbE als SFP+ oder 2,5GbE als RJ45 verfügt. Wie sich das mit einem ARM-Prozessor ausgestattete NAS in der Praxis schlägt, wollen wir uns in diesem Test genauer anschauen. 

Optisch zeigt die QNAP Turbo Station TS-932PX-4G ihre Verwandtschaft mit den größeren Geschwistern der Enterprise-Serie und bietet mit einem Volumen von nur 9,2 Litern die Möglichkeit, insgesamt neun Datenträger einzubauen. Dabei können gleichzeitig vier 2,5-Zoll- und fünf 3,5-Zoll-Datenträger genutzt werden. Die 3,5-Zoll-Laufwerkseinschübe nehmen auch 2,5-Zoll-Datenträger auf. 

Für die ausreichend schnelle Datenverarbeitung ist die QNAP Turbo Station TS-932PX-4G mit einem Annapurna Labs Alpine AL324 Quad-Core als Prozessor und 4 GB DDR4 SO-DIMM als Arbeitsspeicher ausgestattet. Der Speicher kann auf bis zu 16 GB erweitert werden, wobei zu beachten ist, dass nur ein RAM-Slot zur Verfügung steht. 

Das bis auf die Rückseite in schwarzmatt gehaltene Gehäuse bietet eine Front mit gebürsteter Aluminiumoptik, in der die 2,5-Zoll-Laufwerke waagerecht und die 3,5-Zoll.Laufwerke senkrecht eingebaut werden. Die Einschübe lassen sich mit dem mitgelieferten Schlüssel verriegeln. 

Technische Daten:

HerstellerQNAP
ModelTurbo Staton TS-932PX-4G
ProzessorAnnapurna Labs Alpine AL324 Quad-Core 1,7 GHz Prozessor
RAM4 GB SO-DIMM DDR4 (erweiterbar auf bis 16 GB DDR4 SO-DIMM)
Speicherfünf 3,5-Zoll und vier 2,5-Zoll SATA3 6Gb/s
AnschlüsseHinten: zwei 2,5GbE RJ45, zwei 10GbE SFP+, zwei USB 3.2 Gen 1 Typ-A, Kensington-Schloss, Netzanschluss
Vorne: USB 3.2 Gen 1 One-Touch-Kopie Typ-A Port
Maße (HxBxT)182,7 × 224,6 × 224,1 mm
Gewicht3,39 kg
Besonderheiten5 Jahre Garantie
Preisca. 610 Euro

Die QNAP Turbo Station TS-932PX-4G bietet mit einem Preis von rund 610 Euro einen Annapurna Labs Alpine AL324 Quad-Core 1,7 GHz als Prozessor, zwei 2,5GbE-, zwei 10GbE-Anschlüsse (letztere als SFP+) und standardmäßig 4 GB DDR4 SO-DIMM Arbeitsspeicher, welcher auf bis zu 16 GB DDR4 SO-DIMM erweitert werden kann.