Seite 1: Antec Signature Titanium 1000W: Ein Klassiker unter den High-End-Netzteilen neu aufgelegt

antec signature 1000w teaserAntec mit seiner langen Tradition als Netzteilhersteller hat seit einiger Zeit auch wieder eine High-End-Serie im Programm. Die "Signature"-Reihe basiert technisch auf der Plattform von Seasonics Prime-Modellen und daher dürfte eine sehr gute Performance zu erwarten sein. Wir haben uns mit dem "Signature 1000 Titanium" das technische Flaggschiff der Serie angeschaut, welches mit 80 PLUS Titanium Effizienz und der bekannten hybriden Lüftersteuerung ausgestattet ist.

Im Netzteilbereich ist es um Antec etwas ruhiger geworden, was aber sicher auch an der "Präsenz im Markt" von Marken wie Corsair, Seasonic oder be quiet! liegt. Mit Modellreihen wie den HighCurrentGamer hat Antec solide Mittelklasse-Modelle im Programm, aber wirkliche "Flaggschiffe" fehlten bislang etwas im Programm. Hier schließt sich der Kreis zum Thema Tradition, denn Antec hatte 2008 bereits eine Netzteilserie mit dem Namen Signature im Programm, welche damals zu besten Netzteilen am Markt gehörte. In gewisser Weise ist es nun naheliegend, dass Antec diesen Namen wiederaufleben lässt.

Nur der Name allein bringt natürlich wenig, daher hat sich Seasonic bei den neuen Signature für Seasonic als Auftragsfertiger entschieden und nutzt deren erfolgreiche Prime-Plattform. Aktuell umfasst die Signature-Serie drei Modellvarianten. Das Signature Titanium 1000 ist mit seiner 80-PLUS-Titanium-Effizienz ist sicher der Star der kleinen Serie. Daneben bietet Antec noch zwei Signature Platinum mit einer Leistung von 1.000 W und 1.300 W an. 

Die Ausstattungsliste umfasst alles, was in dieser Klasse so zu erwarten ist. Das voll-modulare Kabelmanagement des Signature Titanium 1000 bietet sogar noch etwas mehr Anschlussmöglichkeiten als das des "Halbbruders" Seasonic Prime TX-1000. Typisch für Antec ist eine OC-Link-Buchse für die Parallelschaltung von zwei Netzteilen vorhanden. Mit zehn Jahren Herstellergarantie ist das Antec Signature 1000 ebenfalls sehr gut aufgestellt. 

Der Preis des Signature Titanium 1000 ist dementsprechend auch im eher gehoberen Bereich angesetzt. Auf dem Markt ist das Antec Signature Titanium für ca. 250 Euro zu bekommen, was im Vergleich zu einem Seasonic PRIME TX-1000 mit ca. 305 Euro ein durchaus guter Preis ist. Das ebenfalls vergleichbare Corsair AX1000, welches ebenfalls auf Seasonics Prime-Plattform basiert, ist seit einigen Monaten nicht mehr auf dem Markt verfügbar.

Hier die Fakten des Antec Signature Titanium 1000W in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

 Antec
 Signature Titanium 1000

Modell  X9000A505-18
Straßenpreis  ca. 250 Euro
Homepage  www.antec.com
Leistungswerte
+3,3V  25 A
+5V  25 A
+12V

 83 A 

+5Vsb  3,0 A
-12V  0,3 A
Leistung 12V  996 W
Leistung 3,3V & 5V  125 W
Gesamtleistung  1.000 W
Anschlüsse
ATX  24-Pin
EPS/12V/CPU  2x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
 0 / 8 / 0
SATA  16
4-Pin Molex  5
Floppy  1 (Adapter)
Features
Effizienz  80 PLUS Titanium
Maße (LxBxH)  170 x 150 x 86 mm
Lüfter  135 mm 
Kabelmanagement  ja, voll-modular
Herstellergarantie  10 Jahre
Besonderheiten  Zero RPM Modus (umschaltbare Lüftersteuerung) 
 OC Link (Parallelschaltung von zwei Signature-Netzteilen)
 Kondensatoren japanischer Marken

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir das Antec Signature Titanium 1000W näher vor.