Seite 1: Antec High Current Gamer Extreme 1000W im Test

antec hcg x1000 reviewteaserAntec hat kürzlich seine bekannte Mittelklasse-Serie "High Current Gamer" um zwei neue Top-Modelle ergänzt. Die den Zusatz "Extreme" tragenden neuen 850-W- und 1.000-W-Netzteile bieten moderne Technik auf Basis eines Seasonic-Designs und können noch dazu mit einer extravaganten Optik punkten. Ob die High Current Gamer Extreme noch mehr als ihr Alu-Gehäuse in Rose-Gold-Finish zu bieten haben, überprüfen wir anhand des 1000W-Spitzenmodells.

Im Bereich der PC-Netzteile ist Antec definitiv eines der Urgesteine, denn die Marke begleitet uns schon ähnlich lange wie beispielsweise Seasonic oder Enermax. Allerdings lässt sich wohl auch sagen, dass es in letzter Zeit etwas ruhig um Antecs Netzteilsparte geworden ist. Zwar wurden in den unteren Klassen vor einiger Zeit neue Serien veröffentlicht und im Mittelklassebereich Anfang des Jahres eine neue High-Current-Gamer-Serie vorgestellt, aber zumindest im High-End-Bereich hat sich schon lange nichts mehr getan. Die jetzt vorgestellten High Current Gamer Extreme mit 850 und 1.000 Watt stellen zumindest eine Art Lebenszeichen in dem Bereich dar, auch wenn sie offiziell nur die Mittelklasse-Serie High Current Gamer erweitern.

Die High Current Gamer Extreme können mit etlichen Features punkten, auch wenn sie auf dem Papier "nur" 80 PLUS Gold erreichen. Am auffälligsten ist sicher das Gehäuse der Extreme-Modelle. Das Aluminium-Gehäuse, welches innen einen interessanten Aufbau hat, ist größtenteils mit einem Finish versehen, was offiziell "rose-gold" sein soll. Auf jeden Fall hebt sich das High Current Gamer Extreme deutlich vom "Anthrazit-Einheitslook" ab. Punkten kann das Extreme mit 1.000 W auch durch seine vergleichsweise umfangreiche Ausstattung mit vielen Anschlüssen und seiner auf Semi-Passiv-Betrieb umschaltbaren Lüftersteuerung. Zu guter Letzt spricht für die Extreme-Modelle auch die Tatsache, dass sie im Inneren auf dem Focus-Plus-Design von Seasonic basieren.

Preislich lässt sich das Antec High Current Gamer Extreme 1000W noch nicht wirklich einschätzen, da es aktuell auf dem deutschen Markt noch nicht angeboten wird. Bei einigen wenigen britischen Händlern war es für kurze Zeit im Bereich von 185 Euro gelistet, aber da bleibt die Frage, ob dieses Preisniveau 1:1 übertragbar ist. Die UVP soll einer Pressemitteilung bei 209 Euro liegen. Auf dem deutschen Markt muss das Antec jedenfalls mit Modellen wie dem Seasonic Focus Gold 1000W (ca. 150 Euro), dem Seasonic Prime Gold 1000W (ca. 180 Euro) oder dem Corsair RM1000i (ca. 175 Euro) konkurrieren. Von der Ausstattung her ist das Antec HCG Extreme 1000W sicher gut aufgestellt, aber die Attraktivität in Sachen Preis wird sich erst bei Verfügbarkeit auf dem deutschen Markt zeigen. Hoffnungen auf einen attraktiven Preis macht die Tatsache, dass das Antec-Netzteil in den USA zumindest kurzzeitig für $149 angeboten wird.

Hier die Fakten des Antec High Current Gamer Extreme 1000W in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

 Antec
 High Current Gamer Series Extreme
 1000W

Modell  HCG1000 Extreme
Straßenpreis  n.v.
Homepage  www.antec.com
Leistungswerte
+3,3V  25 A
+5V  25 A
+12V

 83 A

+5Vsb  3,0 A
-12V  0,3 A
Leistung 12V  996 W
Leistung 3,3V & 5V  125 W
Gesamtleistung  1000 W
Anschlüsse
ATX  24-Pin
EPS/12V/CPU  2x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
 0 / 8 / 0
SATA  12
4-Pin Molex  6
Floppy  1
Features
Effizienz  80PLUS Gold
Maße (LxBxH)  160 x 150 x 86 mm
Lüfter  135 mm
Kabelmanagement  ja, voll-modular
Herstellergarantie  10 Jahre
Besonderheiten  -

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir das neue Antec High Current Gamer Extreme 1000W näher vor.