Seite 1: be quiet! Pure Power 9 CM 600W im Test

bequiet pure power 9 cm 600w teaserbe quiet! hat mit den Pure Power 9 nun eine neue Auflage seiner sehr erfolgreichen Einsteiger-Netzteilserie vorgestellt. Gegenüber den vor gut zweieinhalb Jahren vorgestellten 8-er Modellen bringen die Pure Power 9 eine Reihe von Verbesserungen mit. So wurde die Effizienz mittlerweile auf 80PLUS Silver gesteigert und die Betriebslautstärke weiter reduziert. Wir haben daher einen Blick auf das Pure Power 9 CM 600W mit modularem Kabelmanagement geworfen.

Die Pure-Power-Netzteile decken bei be quiet! den Einsteigerbereich im Netzteilportfolio ab. Nach oben stehen mit den Straight Power als Mittelklasse- und den Dark Power Pro als High-End-Serie noch weitere Modelle zur Verfügung, welche dann entsprechend eine höhere Effizienz, bessere Ausstattung und einen noch leiseren Betrieb bieten können. Für den Einstieg hat be quiet! mit den Pure Power aber bereits eine attraktive Basis geschaffen, was sich laut Hersteller auch in sehr guten Absatzzahlen wiederspiegelt.

Gegenüber der Vorgängerversion sollen die Pure Power 9 eine Reihe von Verbesserungen mitbringen. Die Effizienz der Netzteile wurde auf 80PLUS Silver gesteigert und es kommt nun auch die sogenannte Active-Clamp-Technologie zum Einsatz, die be quiet! früher bereits in der Straight-Power-Serie eingeführt hatte. Zusammen mit den zwei 12V-Leitungen und dem vollständigen Satz an Schutzschaltungen soll somit eine für ein Einsteigernetzteil sehr ausgereifte und leistungsfähige Technik bereitstehen. Ebenfalls soll die Laustärkeentwicklung durch einen verbesserten 120-mm-Lüfter optmiert worden sein und auf Ausstattungsseite sorgen durchgängig schwarze Kabel für einen besseren Look.

bq06s 
Das be quiet! Pure Power 9 CM 600W

 

Die Pure-Power-Serie wird es wie gehabt in zwei Varianten geben, mit und ohne modularem Kabelmanagement. Die Modelle ohne Kabelmanagement sollen im Juni vorgestellt werden. Gestartet wird die neue Pure-Power-Generation jetzt mit den Modellen mit modularem Kabelmanagement, erkennbar am "CM" im Namen. Die Pure Power 9 CM sind in vier Ausführungen erhältlich, die damit den Leistungsbereich von 400 bis 700 Watt abdecken. Von den Preisen her sind die Pure Power 9 CM vergleichbar den Vorgängern aufgestellt. Die Preisempfehlung reicht von 69 Euro für das 400W-Modell bis hin zu 109 Euro für das 700W-Modell. be quiet! bietet für Erstkäufer im autorisierten Handel eine dreijährige Herstellergarantie.

Die direkt nach dem Start zu findenden Preise bewegen sich zwischen 60 Euro für das 400W-Modell und knapp 90 Euro für das 700W-Modell. Das hier getestete 600W-Modell liegt aktuell bei ca. 80 Euro.

Hier die Fakten des be quiet! Pure Power 9 CM 600W in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

 be quiet!
 Pure Power 9 CM
 600W

Modell  L9-CM-600W
Straßenpreis  ca. 80 Euro
Homepage  www.bequiet.com/de
Leistungswerte
+3,3V  25 A
+5V  18 A
+12V

 32 A
 28 A

+5Vsb  3 A
-12V  0,8 A
Leistung 12V  576 W
Leistung 3,3V & 5V  140 W
Gesamtleistung  600 W
Anschlüsse
ATX  24-Pin
EPS/12V/CPU  1x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
 0 / 4 / 0
SATA  6
4-Pin Molex  3
Floppy  1
Features
Effizienz  80PLUS Silver
Maße (LxBxH)  160 x 150 x 86 mm
Lüfter  120-mm-Lüfter
Kabelmanagement  ja, teil-modular
Herstellergarantie  3 Jahre
Besonderheiten  

 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir das be quiet! Pure Power 9 CM 600W näher vor.