Seite 7: Testsystem und Spannungen (II)

OCZ ZT 650W

 

gra ocz12

Das OCZ ZT 650W kann in Sachen Spannungsstabilität im Testvergleich gut mithalten. Auf 12V-Seite ist eine gute Spannungsregelung zu beobachten, sowohl Schwankungsbreite als auch Lage der Spannungen an beiden Messpunkten sind sehr konkurrenzfähig.

gra ocz35

Bei den Nebenspannungen 3,3 Volt und 5 Volt ergibt sich ebenfalls ein positives Bild.

 

Die Ripple-/Noise-Spannungen des OCZ ZT 650W haben wir uns auch einmal näher angeschaut. Für den Lastfall wurde hier eine 35A-Last zugeschaltet.

osz ocz 12 idles osz ocz 12 lasts

links: 12V im Idle, rechts: 12V unter Last

Die Ripple-/Noisespannungen des ZT 650W auf 12 Volt liegen auf solidem Niveau. Auch unter hoher Last werden keine 40 mV(pp) erreicht, was angesichts der erlaubten 120 mV(pp) eine sehr gute Leistung darstellt.

osz ocz 35 idles osz ocz 35 lasts

links: 3,3V (grün) und 5V (gelb) im Idle, rechts: 3,3V und 5V unter Last (Hinweis: 20 mV pro Achsenabschnitt)

Mit Noise-/Ripple-Spannungen von maximal 15 mV(pp) auf der 3,3V- und 5V-Seite liegt das OCZ ZT 650W auch hier auf solidem Niveau. Unter der hohen Last auf 12V-Seite sind zwar auf beiden Spannungsschienen auch einige hochfrequente Spitzen zu erkennen, aber diese bleiben bei vergleichsweise moderaten Werten.

 

PC Power & Cooling Silencer MK III 600W

gra pcpc12

Das PC Power & Cooling Silencer MK III 600W W kann in Sachen Spannungstabilität nicht ganz mit den hervorragenden Werten der beiden Mitbewerber konkurrieren. Fairerweise muss man aber auch festhalten, dass die drei Mitbewerber mit 650 Watt auch (geringfügig) stärker ausgelegt sind. Die lastbedingten Spannungssschwankungen erreichen beim Silencer MK III 600W auf 12 Volt Werte von fast 0,3 Volt, aber da die Spannungen gut und sicher im Toleranzfeld liegen, ist das kein Problem.

gra pcpc35

Bei den Nebenspannungen 3,3 Volt und 5 Volt sieht die Lage für das PC Power & Cooling etwas besser aus. Die Werte sind auch im Testvergleich konkurrenzfähig.

Die Ripple-/Noise-Spannungen des Silencer MK III 600W haben wir uns auch einmal näher angeschaut.

osz ocz 12 idles osz ocz 12 lasts

links: 12V im Idle, rechts: 12V unter Last

Fast schon langweilig präsentiert sich auch das PC Power & Cooling bei Betrachtung der Ripple-/Noisespannungen. Die Werte reichen von ca. 30 mV(pp) im Idle bis hin zu knapp unter 40 mV(pp) unter Last.

osz ocz 35 idles osz ocz 35 lasts

links: 3,3V (grün) und 5V (gelb) im Idle, rechts: 3,3V und 5V unter Last (Hinweis: 20 mV pro Achsenabschnitt)

Mit Noise-/Ripple-Spannungen von maximal 20 mV(pp) auf der 5V-Seite liegt auch das Silencer MK III auf solidem Niveau. Unter Last sind auf 5 Volt im Maximum knapp unter 15 mV(pp) zu beobachten, im Idle liegen beide Spannungen sogar nur bei Werten von um die 8 mV(pp).