Seite 2: Antec High Current Gamer 620W

Das Unternehmen Antec besteht mittlerweile seit 25 Jahren und Netzteile von Antec begleiten uns bei Hardwareluxx bereits viele Jahre. Die Serie "High Current Gamer" ist nun seit knapp über einem Jahr auf dem Markt und weiterhin Antecs aktuelle Netzteillinie für den Bereich der Mittelklasse. Durch die breite Aufteilung in Modelle von 400 bis 900 Watt werden auch alle wesenlichen Leistungsbereiche abgedeckt. Wie viele "Markennetzteile" in diesem Segment legt das HCG-620 besonderen Wert auf Leistungsfähigkeit und stabilen Betrieb. Zugunsten eines niedrigen Preises wird auf ein modulares Kabelmanagement verzichtet. Auch ist mit 80PLUS Bronze "nur" eine zeitgemäße Effizienz mit an Bord, denn um höhere Wirkungsgrade zu erreichen, steigen in der Regal auch die Produktionskosten.

 

ant kartons

 

Mit einem Straßenpreis von ca. 80 Euro ist das Antec HCG-620 noch relativ günstig zu haben. Es gibt zwar immer "Billigheimer" mit angeblich höheren Werten für weniger Geld, aber bei einem Markennetzteil wie dem Antec kann der Käufer davon ausgehen, dass er auch wirklich 100 Prozent der versprochenen Leistung sicher abrufen kann und es ihm nicht bereits bei 50 Prozent Last um die Ohren fliegt.

Hat man sich für den Kauf des Antec HCG-620 entschieden, so erhält man einen auffällig gestalteten Karton, in dem das Netzteil selber aber relativ sicher und gut verpackt ist.

ant liefers

Der Lieferumfang ist knapp bemessen, aber vollständig. Neben einem Netzkabel und einigen Schrauben wird nur noch ein kleines Handbuch mitgeliefert. Einige Klett-Kabelbinder hätte Antec ruhig noch zum Ordnen der nicht genutzten Anschlusskabel im Gehäuse beilegen können.

ant gesamt1s

Das Design des Antec HCG-620 mit der auffälligen Lackierung in Rot und Schwarz entspricht dem anvisierten Kundenkreis, oder zumindest dem Geschmack, den man bei "Gamern" vermutet. Auch wenn dieser Look vielleicht nicht jedermanns Geschmack trifft, so ist er doch nicht zu aufdringlich und die Verarbeitung stimmt beim HCG-620 ebenfalls.

Der doppelt kugelgelagerte 135-mm-Lüfter arbeitet bei niedriger Belastung des Systems recht leise und unauffällig. Positiv ist, dass die Kugellagerung des Lüfters nur schwach herauszuhören ist. Ab halber Last beginnt der Lüfter mit dem Aufdrehen und arbeitet unter hoher Last dann mit einem deutlich wahrnehmbaren Lüfterrauschen. Da das HCG-620 vermutlich nicht in Systemen zum Einsatz kommt, die für viel Geld auf "Silent" getrimmt wurden, ist es insgesamt als normal leise zu bewerten. Übliche Grafikkarten-Kühllösungen werden das Antec sicher deutlich übertönen.

 

ant labels

 

Antec weist dem HCG-620 auf dem Typenschild eine einzelne 12V-Schiene mit 48 Ampere aus, welches einer Leistung von ca. 576 Watt entspricht. Angesichts einer nominalen Gesamtleistung von 620 Watt ein für ein gruppenreguliertes Netzteil ein angemessener Wert. Die Nebenspannungen 3,3 Volt und 5 Volt sind mit 130 Watt belastbar, was ebenfalls einem durchschnittlichen Wert entspricht.

ant kables

Das Antec HCG-620 verfügt über zwei PCI-Express-Anschlüsse in flexibler 8(6+2)-Pin-Ausführung an zwei Kabelsträngen. Somit lässt sich entweder eine (High-End-)Grafikkarte betreiben oder im CrossfireX-/SLI-Betrieb auch zwei Einsteiger-Grafikkarten. Bei fast 600 Watt Leistung allein auf 12 Volt hätten es unserer Meinung nach auch vier PCI-Express-Stecker sein können, aber die Hersteller nutzen die Steckeranzahl gerne, um die einzelnen Modelle einer Linie voneinander abzugrenzen.

Die Länge und Verarbeitung der Kabelstränge geht in Ordnung und mit sechs SATA- und sechs Molex-Steckern sind auch die weiteren Anschlussmöglichkeiten der Klasse entsprechend ausreichend.

 

ant gesamt4s

Insgesamt macht das Antec High Current Gamer 620W einen guten Eindruck. Gut, das modulare Kabelmanagement mag man vermissen, aber Verarbeitung, Leistungsfähigkeit und Anschlussmöglichkeiten sind hervorragend. Auch die Lüfterlautstärke geht in Ordnung, sofern man nicht ein ausgewiesenes Silent-Netzteil erwartet.