Seite 8: Die Messergebnisse im Vergleich

Helligkeit

maximal

335 XX


313 XX


cd/m²
Mehr ist besser

Die maximale Helligkeit ist bei allen Testkandidaten ausreichend, damit es im Indoor-Einsatz zu keinerlei Einschränkungen kommt. Außerdem darf die Umgebung bei allen drei Modellen auch gerne etwas heller beleuchtet sein.

Homogenität

maximal

Prozent
Mehr ist besser

LG gewinnt as Kapitel der Homogenität deutlich, wirklich schlecht verkauft sich aber auch hier keiner der Testteilnehmer.

Kontrast

maximal

1257 XX


938 XX


Wert:1
Mehr ist besser

Eine Blöße gibt sich keiner der Monitore, doch der Samsung S34E790C stielt der Konkurrenz doch deutlich die Schau.

Weißpunkt

6866 XX


6465 XX


Farbtemperatur in Kelvin
Idealwert: 6.500 Kelvin

Geht es um den Weißpunkt, hat LG die Nase vorn, Samsungs 34-Zöller weicht noch am deutlichsten ab und besitzt einen leichten Blaustich.

Farbreprodktion

9.47 XX


8.26 XX


DeltaE
maximles DeltaE

Einen wirklichen Farbmeister haben wir nicht in unserem Testfeld - für die Arbeit mit verbindlichen Farben sind die Geräte aber auch nicht vorgesehen.

Stromverbrauch

44.5 XX


32.7 XX


Prozent
weniger ist besser

LG profitiert beim Stromverbrauch von der niedrigen Auflösung, Samsung von der eingesetzten Panel-Technik.