Seite 1: Drei 34-Zoll-Displays von AOC, LG und Samsung im Test

34er teaserÜber einen längeren Zeitraum war eine gewisse Ruhe auf dem Display-Markt eingekehrt. Die Formate 24 bis 27 Zoll stellten den Quasi-Standard auf dem heimischen Schreibtisch dar und IPS-Panels haben sich auch im unteren Preisbereich der Mittelklasse durchgesetzt. Entsprechend kamen TN-Displays in erster Linie bei absoluten Einsteigergeräten – oder in einer besseren Ausprägung bei reinrassigen Gaming-Displays zum Einsatz. Nun strengen sich 34-Zöller an, den etablierten Formaten das Leben schwer zu machen. Wir haben drei Geräte von AOC, LG und Samsung im Vergleichstest.

Mit besagter Ruhe ist es aber seit einiger Zeit vorbei. Neue Auflösungsstandards wie 4K oder in extremen Fällen sogar 5K mit bis zu 16 Megapixel rücken genau so in den Mittelpunkt wie G-Sync oder FreeSync im Gaming-Bereich oder neue Formate im Allgemeinen. Auf letzteres wollen wir uns in diesem Round-up konzentrieren. Neben Zwischengrößen wie 29 Zoll erfreut sich das 34-Zoll-Format aktuell der größten Beliebtheit. Das hängt damit zusammen, dass die Kombination aus einer großen Diagonale und dem 21:9-Format dazu führt, dass beim normalen Betrachtungsabstand auf dem Schreibtisch eine erstklassige Sichtfeldabdeckung geboten wird. Ob das Erlebnis dabei von einem Curved-Display weiter gesteigert werden kann, werden wir in diesem Vergleichstest ebenfalls klären.

In unserem Round-up treten drei Geräte gegeneinander an, die aber unterschiedlicher kaum sein könnten. Das AOC u3477PQu, bietet 34 Zoll und die Auflösung von 3.440 x 1.440 Bildpunkten, während LG mit dem 34UB67 ein Breitwand-Display für Business-Anwender im Programm hat, das gleichzeitig bei der Auflösung abweicht und 2.560 x 1.080 Bildpunkte bietet. Mit der gewohnten Auflösung kommt wiederum der Samsung S34E790C daher, der noch dazu über ein geschwungenes Display verfügt und damit als Exot in unserem Test gelten kann. Preislich bewegen sich unsere Testkandidaten zwischen 550 und 950 Euro. Damit sind alle Displays bereits der Oberklasse zuzuordnen.

Spezifikationen der Testkandidaten in der Übersicht

Hersteller und
Bezeichnung:

AOC u3477Pqu LG 34UB67  Samsung S34E790C 
Straßenpreis: ab 750 Euro ab 550 Euro ab 920 Euro
Homepage: www.aoc-europe.com/de www.lge.de www.samsung.de
Diagonale: 34 Zoll  34 Zoll 34 Zoll 
Gehäusefarbe: Schwarz-Silber Schwarz  Schwarz-Silber 
Format: 21:9 21:9  21:9 
Panel: IPS-Panel IPS-Panel  VA-Panel 
Glare-Optik: nein nein  nein 
Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel 2.560 x 1.080 Pixel 3.440 x 1.440 Pixel 
Kontrastrate:

1.000:1 (statisch)

1.000:1 (statisch) 

 3.000:1 (statisch)

Helligkeit: max. 320 cd/m² max. 300 cd/m²  max. 300 cd/m² 
Reaktionszeit: 5 ms (Grau zu Grau) 5 ms (Grau zu Grau)  k.A. 
Blickwinkel: Horizontal: 178 Grad
Vertikal: 178 Grad
Horizontal: 178 Grad
Vertikal: 178 Grad 
k.A. 
Anschlüsse:

1x DisplayPort 1.2a
1x HDMI 1.4
1x Dual-Link-DVI
1x VGA
2x USB-3.0-Downstream
2x USB-2.0-Downstream
1x USB-3.0-Upstream

1x DisplayPort
2x HDMI 1.3
1x DVI
3x USB-3.0-Downstream
1x USB-3.0-Upstream

1x DisplayPort
2x HDMI 1.3
4x USB-3.0-Downstream
1x USB 3.0-Upstream 

HDCP: ja ja   ja
Maße (mit Standfuß): 828 x 624 x 229 mm (BxHxT) 830 x 379,8 x 49,2 mm  821,5 x 425 x 275,5 mm 
Gewicht (ohne Standfuß): 10,0 kg  8,3 kg 9,9 kg 
Ergonomie:

Neigung, Schwenken, höhenverstellbar, Pivot

Neigung, Schwenken, höhenverstellbar, Pivot 

 Neigung, Schwenken, höhenverstellbar

Kensington-Lock: nein  nein  nein
Wandmontage: ja, VESA 100 x 100 Millimeter ja, VESA 100 x 100 Millimeter  ja, VESA 100 x 100 Millimeter 
integrierte Lautsprecher: ja ja  ja 
Netzteil: intern extern  extern 
Sonstiges:

G-Sync

 Curved Display

Auf den nächsten Seiten werden wir klären, welcher der drei Testkandidaten am überzeugendsten ausfällt.