Advertorial

Für Business und Gaming

Die Z790-Mainboards von MSI

Portrait des Authors


Die Z790-Mainboards von MSI

Werbung

Advertorial / Anzeige:

Passend zu den Core-Prozessoren der 13. Generation (Raptor Lake-S) hat Intel auch die 700er-Chipsatzserie an den Start gebracht. Dabei ist der Z790-PCH das High-End-Modell mit den meisten Features, das neben dem RAM-Overclocking in Verbindung mit einem LGA1700-Prozessor mit K(F)-Suffix auch die CPU-Übertaktung möglich macht. Von MSI gibt es 13 Platinen mit dem High-End-Chipsatz, sodass für jeden Anspruch das passende Modell dabei sein dürfte. Von der MAG-Serie für den Einstieg und der PRO-Serie für Business-Anwender, über die MPG-Reihe, bis hin zur High-End-Riege mit den Mainboards der MEG-Klasse wird eine breite Auswahl geboten. Wir liefern einen umfassenden Überblick und zeigen die interessantesten Modelle. 

MSI gruppiert fünf seiner Z790-Modelle in der PRO-Serie ein, sie eignen sich vornehmlich für Office-PCs im Business-Bereich, aber auch für Content-Creation-Rechner. Den Gaming-Einstieg bestreiten derzeit zwei Mainboards aus der MAG-Reihe (MSI Arsenal Gaming). Für die nächsthöhere MPG-Reihe (MSI Performance Gaming) schickt MSI ganze vier Platinen ins Rennen. Schließlich gibt es in der MSI Enthusiast Gaming-Reihe mit dem MEG Z790 ACE und dem MEG Z790 GODLIKE auch noch zwei Board-Kandidaten aus der Premium-Klasse.

Business-Könner: PRO Z790-A WIFI

Mit dem PRO Z790-A WIFI aus dem Hause MSI bekommt man bereits eine gut ausgestattete LGA1700-Platine für das Business- und Content-Creation-Umfeld. Mit seinen großen VRM-Kühlern wird stets eine niedrige Temperatur bei der 16+1+1-Spannungsversorgung ermöglicht. Dem Intel-Prozessor der 12. oder 13. Core-Generation können bis zu 192 GB DDR5-RAM zur Seite gestellt werden. Gleichzeitig MSI bietet fast dasselbe Mainboard auch mit DDR4-Slots an, das PRO Z790-A WIFI DDR4. Der neue PCI-Express-5.0-Standard auf einem metallverstärkten PEG-Steckplatz unterstützt. Hinzu kommen noch drei weitere PCIe-Steckplätze, die zur System-Erweiterung einladen.

Für den Massenspeicher bietet das PRO Z790-A WIFI (DDR4) nicht nur sechs SATA-6GBit/s-Buchsen, sondern gleich vier M.2-M-Key-Steckplätze, die jeweils mit bis zu PCIe 4.0 x4 ans Werk gehen und somit alles andere als langsam sind. Drei Anschlüsse bringen auch einen Kühler für hitzige SSDs mit. Wie bereits beim Vorgängermodell, bietet auch das PRO Z790-A WIFI (DDR4) einen Flash-BIOS-Button.

Was wäre ein modernes Mainboard ohne zahlreiche USB-Schnittstellen? Das PRO Z790-A WIFI beherbergt neben einmal USB 3.2 Gen2x2 (20 GBit/s) und zweimal USB 3.2 Gen2 (10 GBit/s) auch vier USB-3.2-Gen1-Anschlüsse (5 GBit/s) und acht USB-2.0-Buchsen. Bei der Netzwerkanbindung ist die Platine bestens ausgestattet, denn nicht nur ein 2,5-GBit/s-LAN-Anschluss bietet seine Dienste an, sondern auch ein WiFi-6E-Modul von Intel für die kabellose Konnektivität.

Das MSI PRO Z790-A WIFI zeichnet sich durch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus und ist für Business-Aufgaben bestens gerüstet. Aktuell kostet es rund 300 Euro

Preise und Verfügbarkeit
MSI PRO Z790-A WIFI
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 269,00 EUR
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
MSI PRO Z790-A WIFI
Nicht lagernd 269,00 EUR
Nicht lagernd 269,00 EUR
Nicht lagernd 269,00 EUR
Lagernd 301,90 EUR

Gaming-Allrounder: MAG Z790 TOMAHAWK WIFI

Während das MAG Z790 TOMAHAWK WIFI den neuen DDR5-Standard unterstützt, ist das MAG Z790 TOMAHAWK WIFI DDR4 mit dem älteren Standard kompatibel. Beide Boards entstammen der MAG-Serie (MSI Arsenal Gaming) und nehmen bis zu 192 GB an Arbeitsspeicher auf. Der Speicherstandard ist aber der einzige Unterschiede zwischen beiden Modellen. Jeweils werden eine tatkräftige 16+1+1-Spannungsversorgung und 90 A Smart-Power-Stages bereitgestellt. Es gibt also genügend Power für eine manuelle Übertaktung der K(F)-Prozessoren. 

Mit dem PCIe-5.0-x16-Anschluss ist das Mainboard zudem für künftige Grafikkarten bestens vorbereitet. Hinzu kommen je ein mechanischer PCIe-4.0-x16- und PCIe-3.0-x1-Steckplatz. Genau wie beim PRO Z790-A WIFI wurde das MAG Z790 TOMAHAWK WIFI (DDR4) mit vier schnellen M.2-M-Key-Anschlüssen (PCIe 4.0 x4) versehen, wobei für alle vier Anschlüsse ein Kühler dabei ist. Zu den Storage-Anschlussmöglichkeiten gesellen sich sechs SATA-6GBit/s-Buchsen.

Einen richtig schnellen USB-3.2-Gen2x2-Anschluss stellt natürlich auch das MAG Z790 TOMAHAWK WIFI (DDR4) bereit, doch auch sechsmal USB 3.2 Gen2, sechsmal USB 3.2 Gen1 sowie viermal USB 2.0 bieten ihre Dienste an. Für die Netzwerkanbindung gibt es wahlweise die 2,5 GBit/s schnelle NIC und ein modernes WiFi-6E-Modul inklusive Bluetooth 5.2 an. Mit dem Realtek ALC4080-Codec setzt MSI auf einen hochwerten Sound-Chip, der sich den fünf 3,5-mm-Klinke-Buchsen und dem optischen Digitalausgang annimmt. Abseits der vier obligatorischen Status-LEDs befindet sich am I/O-Panel auch je ein Flash-BIOS- und Clear-CMOS-Button, die den Komfort deutlich steigern.

Für den Gaming-Einstieg liefert das MSI MAG Z790 TOMAHAWK WIFI (DDR4) eine sehr gute Ausstattung für einen verhältnismäßig niedrigen Preis, es müssen rund 340 Euro investiert werden.

Preise und Verfügbarkeit
MSI MAG Z790 TOMAHAWK WIFI
242,60 Euro 242,90 Euro Ab 238,89 EUR
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
MSI MAG Z790 TOMAHAWK WIFI
Lagernd 238,89 EUR
Verfügbar 238,90 EUR
Lagernd 239,00 EUR
Lagernd 239,99 EUR
Nicht lagernd 241,01 EUR
Lagernd 242,00 EUR
Lagernd 242,01 EUR
nullprozentshop.de Nicht lagernd 242,60 EUR

Die gehobene Mittelklasse: MPG Z790 EDGE WIFI

In einem schicken Schwarz-Silber-Look präsentiert MSI das MPG Z790 EDGE WIFI aus der Performance-Gaming-Produktreihe. Auch in diesem Fall gibt es eine DDR5- und DDR4-Variante. Das ATX-PCB selbst ist schwarz, doch die VRM- und M.2- sowie der PCH-Kühler sind in Aluminium in Silber gefertigt worden, was sie zu absoluten Eye-Catchern macht. Auch beim MPG Z790 EDGE WIFI (DDR4) setzt MSI auf 16 VCore-Spulen mit jeweils 90-A-Smart-Power-Stages und bieten demnach jede Menge Power für Intels LGA1700-Prozessoren.

Für die dedizierte Grafikkarte gibt es einen metallverstärkten PCIe-5.0-x16-Steckplatz, hinzu kommen noch ein mechanischer PCIe-4.0-x16- und ein PCIe-3.0-x1-Anschluss. Die Zwischenräume wurden von MSI mit insgesamt fünf M.2-M-Key-Schnittstellen gefüllt. Jeweils geht es bis zu einer Anbindung von PCIe 4.0 x4 hinauf. Ergänzend kommen dann schließlich noch die sechs SATA-Buchsen nach dem 6-GBit/s-Standard dazu.

Bei der Art und Anzahl der USB-Ports gibt es im Vergleich zum MAG Z790 TOMAHAWK WIFI (DDR4) keine Änderungen: 1x USB 3.2 Gen2x2, 6x USB 3.2 Gen2, 6x USB 3.2 Gen1 sowie 4x USB 2.0. Identisch sind ebenfalls der 2,5-GBit/s-LAN-Anschluss und das WiFi-6E-Modul mit Bluetooth in Revision 5.2. Um den Sound kümmert sich auch hierbei Realteks ALC4080. Der Flash-BIOS- und Clear-CMOS-Button sind am I/O-Panel vertreten, doch beim MPG Z790 EDGE WIFI (DDR4) kommt auch noch ein LED-Switch hinzu, mit dem das RGB-LED-Lichtspektakel ein- und ausgeschaltet werden kann.

Kurz um: Als Steigerung bringt das MSI MPG Z790 EDGE WIFI neben dem LED-Switch auch ein ansprechendes optisches Highlight im großartigen Kontrast mit. Der Preis für den Eye-Catcher im System liegt bei 390 Euro.

Preise und Verfügbarkeit
MSI MPG Z790 EDGE WIFI
379,00 Euro 412,90 Euro Ab 379,00 EUR
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
MSI MPG Z790 EDGE WIFI
nullprozentshop.de Nicht lagernd 379,00 EUR
Nicht lagernd 379,00 EUR
Lagernd 379,00 EUR
Nicht lagernd 396,00 EUR
Nicht lagernd 396,00 EUR
Verfügbar 400,00 EUR
Nicht lagernd 401,90 EUR
Verfügbar 404,90 EUR

Premium-Liga: MEG Z790 ACE

Für den Fall, dass es etwas mehr sein darf, hat Hersteller MSI schließlich neben dem MEG Z790 GODLIKE als Flaggschiff das MEG Z790 ACE aus der Enthusiast-Gaming-Serie im Portfolio. Auf der Rückseite befindet sich eine umfassende Backplate, die für mehr Stabilität sorgt und auch optisch einiges her macht. Besonders mächtig ist der VRM-Bereich mit einem 24+1+2-Phasendesign und Smart-Power-Stages mit einem Rating von satten 105 A. Damit gehört das Board zur absoluten Oberklasse.

Wie es sich für eine Premium-Platine gehört, wurde das MEG Z790 ACE sowohl mit einer ausführlichen Diagnostic-LED als auch mit einem Onboard-Power- und Reset-Button bestückt. Am I/O-Panel kommen noch drei weitere Buttons hinzu: Flash-BIOS-, Clear-CMOS- und der Smart-Button.

PCIe 5.0 wird nicht nur auf zwei PEG-Steckplätzen unterstützt, sondern auch auf einem von insgesamt fünf M.2-M-Key-Schnittstellen. Die restlichen vier M.2-Konnektoren gehen mit bis zu PCIe 4.0 x4 ebenfalls sehr flink ans Werk. Für SATA-Geräte bringt das MEG Z790 ACE auch sechs SATA-6GBit/s-Buchsen mit. Ein weiteres Highlight ist Thunderbolt 4 mit jeweils zwei USB-C- und Mini-DisplayPort-In-Anschlüssen mit einer maximalen Datenübertragung von 40 GBit/s. Das wird auch Kreativ-User freuen.

Gleich zwei 2,5-GbE-Anschlüsse werden am I/O-Panel bereitgestellt, wird stattdessen die kabellose Netzwerkverbindung favorisiert, bietet sich das WiFi-6E-Modul mit Bluetooth-5.3-Unterstützung an. Beim Thema Sound setzt MSI beim MEG Z790 ACE auf den Realtek-ALC-4082-Codec, zusammen mit dem ESS-ES9280AQ-Combo DAC/HPA. Dank des Kopfhörer-Verstärkers können also auch anspruchsvolle Modelle mühelos direkt am Mainboard betrieben werden.

Für die Gehäuse-Front wurden gleich zwei USB-3.2-Gen2x2-Header auf dem PCB platziert. Inklusive der beiden Thunderbolt-Ports kommt das MEG Z790 ACE auf neun USB-3.2-Gen2-Anschlüsse. Hinzu kommen jeweils viermal USB 3.2 Gen1 und USB 2.0.

Nicht nur der Onboard-Sound wurde beim MSI MEG Z790 ACE ordentlich ausgebaut, sondern auch Thunderbolt 4 ist standardmäßig mit an Bord. Auch können die zwei 2,5-GbE-Ports in verschiedenen Situationen sinnvoll sein. Mit einem Preis von rund 725 Euro ist das ACE-Board klar im Luxus-Segment verortet, doch MSI bietet dafür eine ganze Menge Ausstattung.

Preise und Verfügbarkeit
MSI MEG Z790 ACE
611,46 Euro 638,90 Euro Ab 607,95 EUR
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
MSI MEG Z790 ACE
Lagernd 607,95 EUR
Lagernd 608,00 EUR
Lagernd 608,00 EUR
nullprozentshop.de Nicht lagernd 611,46 EUR
Lagernd 611,46 EUR
Verfügbar 617,90 EUR
Lagernd 617,99 EUR
Nicht lagernd 623,89 EUR

MSI bietet neben der hier vorgestellten Auswahl ein umfassendes Portfolio, das für jeden Interessenten das passende Mainboard bereithält. Alle nötigen um Informationen dazu sind direkt auf den Produktseiten von MSI zu finden.

Die Z790-Mainboards von MSI
Modell / SeriePreis
PRO-Serie
PRO Z790-P WIFI DDR4ab 245 Euro
PRO Z790-P WIFIab 256 Euro
PRO Z790-P DDR4ab 271 Euro
PRO Z790-A WIFI DDR4ab 274 Euro
PRO Z790-A WIFIab 298 Euro
MAG-Serie
MAG Z790 TOMAHAWK WIFI DDR4 ab 324 Euro
MAG Z790 TOMAHAWK WIFI ab 340 Euro
MPG-Serie
MPG Z790 EDGE WIFI DDR4 ab 359 Euro
MPG Z790 EDGE WIFI ab 391 Euro
MPG Z790I EDGE WIFI ab 390 Euro
MPG Z790 CARBON WIFI ab 494 Euro
MEG-Serie
MEG Z790 ACE ab 725 Euro
MEG Z790 GODLIKE ab 1.225 Euro

Advertorial / Anzeige: