Seite 5: Das USB-3.1-Frontpanel im Detail

Genau wie beim ASRock Z170 Extreme7+ liegt beim Gigabyte GA-Z170X-Gaming G1 ein USB-3.1-Frontpanel dabei, das jeweils einen weiteren USB-3.1-Typ-C- und Typ-A-Anschluss bereitstellt. Das Frontpanel wurde im 5,25-Zoll-Format gefertigt.

img_5.jpg
Das USB-3.1-Frontpanel im Detail.

Die Rückansicht verrät, wie die Anbindung des Systems erfolgt. Links sehen wir den SATA-Express-Connector, rechts daneben zwei SATA-Stromanschlüsse. Um das Frontpanel in Betrieb zu nehmen, müssen zwei SATA-Stromstecker angebracht werden. Die Art der Umsetzung gefällt uns besser als bei ASRock.

img_5.jpg
Das USB-3.1-Frontpanel im Detail.

An der Frontansicht ist jeweils ein USB-3.1-Anschluss in der Typ-C- und Typ-A-Ausführung vertreten.

img_5.jpg
Das USB-3.1-Frontpanel im Detail.

Nachdem die eine Schraube entfernt wurde, konnten wir einen Blick in das Gehäuse werfen und entdeckten eine kleine Platine, die mit vier Schrauben auf Abstandshaltern fixiert wurde.

img_5.jpg
Das USB-3.1-Frontpanel im Detail.

Und hier haben wir den verantwortlichen Controller. In diesem Fall ist es kein Intel-Alpine-Ridge, sondern der ASM1142 von ASMedia. Im späteren Verlauf werden wir auch die USB-3.1-Leistung über das Frontpanel festhalten.