Seite 2: Montage (1)

Arctic Cooling legt eine Anleitung zur Montage bei, dennoch wollen wir an dieser Stelle die einzelnen Schritte genauer erläutert. Das hilft vielleicht auch den einen oder anderen Fehler zu vermeiden.

7970-accelero-01-rs

Als ersten Schritt haben wir die GPU und die einzelnen Komponenten von der Wärmeleitpaste und den Kleberresten der Pads befreit. Zwei beiliegende Klebestreifen werden rechts und links der Spannungswandler über die Widerstände und Spulen geklebt, um diese vor Kontakt mit den Kühlern zu schützen, die wir später aufkleben werden.

7970-accelero-01-rs

Auf den GPU-Kühler wird der Befestigungsrahmen geschraubt, der mit Abstandshaltern auf Distanz zum PCB gehalten wird. Bevor dies geschehen kann, sollte der Befestigungsrahmen zusammen mit dem Gegenstück auf der Rückseite mit dem PCB verschraubt werden. So montiert können die kleinen passiven Kühler auf die Speicherchips geklebt werden. Dies ist nötig, damit sich Rahmen und Kühler nicht berühren, was nur ohne montierten Kühler ersichtlich ist.

7970-accelero-01-rs

Der Wärmeleitkleber wird aus zwei Komponenten angerührt und muss fünf Minuten ziehen, bevor er aufgetragen werden kann. Danach können nach Anleitung bzw. vorliegender Karte (Radeon HD 7970, 7950, 7870 und 7850), die Kühler erst einmal auf die entsprechenden Komponenten gelegt werden.

7970-accelero-01-rs

Mithilfe des Spachtels haben wir den Kleber großzügig zunächst auf die Speicherchips aufgetragen und die Kühler dann vorsichtig, aber mit leichtem Druck, darauf gepresst. Nur wenn der Kleber ausreichend lange angerührt wurde, kann er seine Klebeleistung voll entfalten. Nach etwa fünf bis acht Stunden ist er ausgehärtet.

7970-accelero-01-rs

Weiter ging es bei den strom- und spannungsversorgenden Komponenten. Auch hier haben wir den Kleber großzügig aufgetragen und die Kühler dann auf die Komponenten gepresst. Nach einigen Minuten halten diese bereits, müssen aber noch aushärten.