Seite 3: Die ZOTAC ZBOX Magnus EN980 SE im Detail (1)

zotac zbox magnus en980 test 02

Die ZOTAC ZBOX Magnus EN980 Special Edition ist deutlich größer als die bisherigen ZBOXEN der Magnus-Reihe – vor allem in der Höhe nimmt die EN980 deutlich mehr Platz ein. Das ist hauptsächlich der potenten Hardware sowie natürlich der integrierten Wasserkühlung geschuldet. 

zotac zbox magnus en980 test 03

Die Farbgebung weicht ebenfalls von den bisherigen Modellen ab. Bei seiner Special Edition der ZBOX Magnus EN980 setzt man überwiegend auf gebürstetes Aluminium, das leider sehr anfällig gegen Kratzer ist. Die Front hebt man mit einer schwarzen Kunststoff-Platte hervor. Deckel und Boden sind ebenfalls aus Kunststoff gefertigt, aber in weißer Farbe gehalten.

zotac zbox magnus en980 test 04

Die Vorderseite stellt eine Vielzahl aktueller Anschlüsse bereit. Neben dem 3-in-1-Kartenleser gibt es zwei 3,5-mm-Klinkenbuchsen für den Anschluss eines Headsets sowie eine USB-3.1-Schnittstelle. Sogar eine Typ-C-Buchse hat ihren Weg gefunden.

zotac zbox magnus en980 test 05

Die beiden Seiten zeigen sich recht unspektakulär. Einzig auf der linken Seite findet sich ein Kensington-Lock für den Diebstahlschutz, während die rechte Seiten keine weiteren Auffälligkeiten vorzuweisen hat – nicht einmal Lufteinlässe sind von ZOTAC vorgesehen worden.

zotac zbox magnus en980 test 07

Auf der Rückseite gibt es die restlichen Anschlüsse. Unter anderem werden hier die beiden WLAN-Antennen angeschraubt und die zwei externen 180-W-Netzteile angeschlossen.

zotac zbox magnus en980 test 09

Vier weitere USB-Schnittstellen, jeweils zwei DisplayPort- und HDMI-Ausgänge sowie zwei Gigabit-LAN-Schnittstellen gibt es hier ebenfalls.

zotac zbox magnus en980 test 10

Die Oberseite hat ZOTAC komplett in einer Wabenstruktur gehalten, was der Kühlung zugutekommen soll. Tatsächlich zieht die ZBOX Magnus EN980 Special Edition Frischluft über die Unterseite an, zieht sich durch das gesamte Gehäuse nach oben und stößt sie aufgewärmt auf der Oberseite durch die zahlreichen Luftauslässe wieder aus.

zotac zbox magnus en980 test 12

Über die Unterseite bezieht die ZBOX Magnus EN980 Special Edition nicht nur ihre Frischluft, sondern ermöglicht auch einen schnellen Zugang zur Hardware – zumindest auf Festplatte, M.2-SSD und Arbeitsspeicher. Hierfür müssen lediglich vier Schrauben gelöst werden.