Seite 3: Der Gigabyte Brix S im Detail (1)

gigabyte brix s 5200 test 02

Der Gigabyte Brix S ist ein sehr schlicht gehaltener Mini-PCs in mattem Schwarz. Lediglich die Oberseite ist in Klavierlack-Optik gehalten. Auf der Vorderseite finden sich zwei USB-2.0-Schnittstellen und einen Kombistecker für den Anschluss eines Headsets.

gigabyte brix s 5200 test 04

Auf der spiegelnden Oberseite ist auch das Hersteller-Logo untergebracht.

gigabyte brix s 5200 test 05

Über die Geräte-Unterseite lässt sich der Gigabyte Brix S öffnen, um Festplatte und Arbeitsspeicher verbauen zu können. Die nötigen Schrauben sind hierfür in den Gummi-Füßen versteckt. Ansonsten gibt es hier nur noch eine Beschreibung der verbauten Hardware sowie ein paar Lüftungsschlitze.

gigabyte brix s 5200 test 06

Auf der Rückseite befinden sich die restlichen Anschlüsse. Hier wird nicht nur das externe Netzteil angeschlossen, sondern auch das Display, welches wahlweise über HDMI oder DisplayPort angeschlossen werden kann. Neben zwei weiteren USB-3.0-Buchsen finden sich hier noch eine Netzwerk-Buchse für Gigabit-LAN und ein Kensington-Lock für den Diebstahlschutz.

gigabyte brix s 5200 test 08

Auf den beiden Seiten sind lediglich zahlreiche Lüftungsschlitze angebracht, worüber die aktive Kühlung ihre Frischluft bezieht bzw. diese als Abluft nutzt.