Seite 3: Das MIFcom PC-System Hardwareluxx Edition

Das zweite System wurde von MIFcom aus den Vorschlägen unserer Community selber zusammengestellt, unter Berücksichtigung der Komponenten, die in den Top10 eingesetzt worden sind. Dabei hat man auch gleich schon ein paar Updates einfließen lassen, die in den letzten drei Monaten am Markt passiert sind: Statt einer Intel Core i5-4670K-CPU kommt nun das aktuelle Core i5-Modell aus der Devils-Canyon-Reihe (4690K) zum Einsatz. Zudem hat man auch gleich das Mainboard auf den aktuellen Z97-Chipsatz umgesattelt.

Spaßeshalber haben wir uns auch einmal die Mühe gemacht, das System mit unserem Preisvergleich nachzubauen:

Menge Produkt Preis Zwischensumme
1 Be quiet! Power Zone 650W 89,73 € 89,73 €
1 Corsair Obsidian 450D 94,59 € 94,59 €
1 Corsair Vengeance 8GB DDR3-1866 CL9 kit 74,20 € 74,20 €
1 Intel Core i5 4690K 187,53 € 187,53 €
1 Microsoft Windows 8 64-bit DE 80,90 € 80,90 €
1 MSI Z97 Gaming 5 127,15 € 127,15 €
1 Samsung 840 Evo 250GB 103,99 € 103,99 €
1 Samsung SH-224DB/BEBE 12,04 € 12,04 €
1 Sapphire Radeon R9 290X Tri-X 4GB 443,84 € 443,84 €
1 Scythe Mugen 4 33,21 € 33,21 €
1 Seagate Barracuda 7200.10 2TB (SATA3) 80,99 € 80,99 €
11 Produkte Als eigene Wunschliste importieren Ges. 1.328,17 €

Schaut man sich die günstigsten Preise an, so liegt man zwar bei 1328,17 €, allerdings müsste man bei verschiedensten Shops bestellen. Bestellt man bei einem der drei Shops, die die Produkte auf Lager haben, so ist man bei ca. 1410 Euro ohne Versandkosten angekommen. Somit kann man das PC-System Hardwareluxx Edition sich bei MIFcom für knapp 90 Euro zusammenbauen und verschicken lassen - und bekommt dazu auch noch eine 3-Jahres-Garantie inkl. Pick-Up-&-Return-Service dazu. Das ist ein faires Angebot.

 

Optisch sieht die Hardwareluxx-Edition dem System von malebu sehr ähnlich - es kommt auch ein Corsair Obsidian 450D zum Einsatz. Innen drin ist aber fast alles anders:

Zunächst einmal kommt hier eine schnelle Core i5-4690K-CPU zum Einsatz, die auch übertaktet werden kann und somit dem System beim Spielen noch einen zusätzlichen Turbo verschaffen kann. Als Grafikkarte wird eine Sapphire-Karte eingesetzt, die eine hochwertige Tri-X-Kühlung besitzt und somit leise zu Werke geht. Auch auch SSD verhilft dem System zu zusätzlichem Schub, denn kein Gamer hat Lust, stundenlang auf das Laden der Level zu warten. Das Gaming-5-Board von MSI hat zudem eine schnelle Netzwerkschnittstelle und einen guten Onboard-Sound.

Insgesamt ist dies das ausgewogene Gaming-System, was wir uns vorgestellt hatten. Qualitativ hochwertige Komponenten werden eingesetzt, wobei etwas Raum zum Übertakten da ist. Es fehlt dem System im Vergleich zu Malebu zwar an CrossFire und einem Blu-Ray-Laufwerk, aber das ist sicherlich zu verschmerzen, wenn die Leistung stimmt.