Seite 2: malebus Totaler Trash-PC aber Hauptsache 2x R9 290X

Der Rechner mit dem Namen "Totaler Trash-PC aber Hauptsache 2x R9 290X" besteht aus folgenden Produkten:

Menge Produkt Preis Zwischensumme
1 ASRock Z87 Extreme3 85,85*€ 85,85*€
1 ASUS BC-12D2HT 50,59*€ 50,59*€
1 Be quiet! Power Zone 1000W 97,45*€ 97,45*€
1 Corsair Dominator Platinum 8GB DDR3-1866 CL9 kit 106,11*€ 106,11*€
1 Corsair Obsidian 450D 97,95*€ 97,95*€
1 Intel Celeron G1830 44,48*€ 44,48*€
1 Microsoft Windows 8 64-bit DE 76,01*€ 76,01*€
2 MSI Radeon R9 290X 4GB 433,69*€ 867,38*€
1 Thermalright Macho Rev. A 35,18*€ 35,18*€
1 Western Digital Scorpio Blue 500GB (SATA3) 36,72*€ 36,72*€
11 Produkte Als eigene Wunschliste importieren Ges. 1.497,72*€

Zum Zusammenstellungszeitpunkt waren es 1497,72 Euro, jetzt sind es sogar ein paar Euro mehr, da die Preise sich natürlich im Laufe der Zeit verändern.

Zwei Punkte sind an dieser Zusammenstellung offensichtlich:

malebu musste aufgrund der zwei Grafikkarten an anderer Stelle sparen. Um die zwei Radeon R9 290X ins System zu bekommen, hat er eine günstige 2,5"-Festplatte eingebaut, einen kleinen Celeron als CPU verwendet und auch Board und Kühlkörper recht sparsam ausgelegt. Trotzdem kommt ein Blu-Ray-Laufwerk zum Einsatz.

Während die Grafikkarten sicherlich im CrossFire-Betrieb ordentlich Dampf machen könnten (sofern der Prozessor mitspielt), sind der Celeron und die Festplatte leider Leistungsbremsen. Schnelle Ladezeiten darf man von diesem PC ebenso nicht verlangen, wie schnelles Rendering oder tolle CPU-Computing-Power. Mit den restlichen Komponenten, also dem Mainboard, dem Thermalright Macho und dem Netzteil bzw. dem Case, lässt sich sicherlich etwas anfangen. Ausgewogen ist das System aber eher nicht, weshalb wir auch ein eigenes System mit MIFcom entworfen haben.