Seite 6: Leistung Spiele

Oftmals genauer als synthetische Benchmarks ist die Leistungsmessung in Spielen. Zwar sind auch hier die Resultate nicht immer eins zu ein übertragbar, das Zusammenspiel der Komponenten ist allerdings wichtiger.

bioshock

hitman

metro

Das wichtigste Fazit: Alle drei Konfigurationen reichen aus, um auch sehr fordernde Titel in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig darzustellen. Der klare Sieger ist hierbei natürlich die Kombination aus i5-4670K und GeForce GTX 760, durch das Übertakten der CPU kann die Lücke aber zumindest auch mit einer GeForce GTX 660 Ti ein Stück weit geschlossen werden. Einen Unterschied zwischen etwa 112 und 115 Bildern pro Sekunden in Bioshock Infinite dürften aber nur die wenigsten Gamer überhaupt bemerken. Gleiches gilt auch für Metro 2033; hier bewegt man sich zwischen circa 52 und 65 Bildern pro Sekunde.